Millionen Kronen

Wie zahlten unsere Vorfahren? Was war überhaupt das Geld wert? Vormünzliche Zahlungsmittel

Moderator: Locnar

susanne22
Beiträge: 3
Registriert: So 08.06.08 21:22

Millionen Kronen

Beitrag von susanne22 » So 08.06.08 21:33

Ich habe Grundbuchauszügen meiner Vorfahren durchstöbert und dabei sind mir mehrere Verkäufe mit Summen untergekommen, die mir sehr, sehr groß erscheinen. Es handelt sich um österreichische Kronen und die Jahre 1922-1924. Also schon kurz vor der Inflation.

Ich möchte gerne einschätzen, welchen Wert das alles in Summe hatte. Wie viel ist den zB eine Million österreichische Kronen in etwa in der heutigen Zeit?

Dankeschön!

Benutzeravatar
Huehnerbla
Beiträge: 1240
Registriert: Di 09.12.03 19:24
Wohnort: Bayern

Beitrag von Huehnerbla » Mo 09.06.08 04:26

Hallo Susanne,

1922-1924 war nicht kurz vor sondern mitten in der Inflationszeit.
Zur Errechnung ist es notwendig das Verhältnis zwischen Papierkrone und Goldkrone zum fraglichen Zeitpukt zu kennen.
Gruß
Jürgen

"Morgen ist auch noch ein Tag", sagte die Eintagsfliege...

susanne22
Beiträge: 3
Registriert: So 08.06.08 21:22

Beitrag von susanne22 » Mo 09.06.08 09:58

Danke Jürgen!
Zur Errechnung ist es notwendig das Verhältnis zwischen Papierkrone und Goldkrone zum fraglichen Zeitpukt zu kennen.
Hast du einen Tipp, wo ich dazu mehr erfahren kann?

Benutzeravatar
Huehnerbla
Beiträge: 1240
Registriert: Di 09.12.03 19:24
Wohnort: Bayern

Beitrag von Huehnerbla » Mo 09.06.08 13:23

Bei Österreich kann ich da nicht umfassend weiterhelfen.
In Deutschland gab es zur Inflation das Gesetz über die Aufwertung von Hypotheken und anderen Ansprüchen vom 16. Juli 1925. Etwas vergleichbares wird es sicher auch in Österreich gegeben haben. Dazu hilft vielleicht etwas Stöbern bei ALEX (http://alex.onb.ac.at/gesetze.htm).

Den Rest kann man mittels Gleitendem Neuwertfaktor der Gebäudebrandversicherungen in heutiges Geld umrechnen.
Gruß
Jürgen

"Morgen ist auch noch ein Tag", sagte die Eintagsfliege...

susanne22
Beiträge: 3
Registriert: So 08.06.08 21:22

Beitrag von susanne22 » Mo 09.06.08 14:07

Nochmals danke für den Hinweis! Jetzt habe ich ein paar Schlagwörter, mit denen ich die Suchmaschinenen strapazieren kann.

Ich dachte, dass hier ist auch ein Forum für Numismatik-Unkundige, sorry. Vielleicht finde ich noch ein Forum, wo man mir weiterhelfen kann, ohne dass ich dabei vom Fach sein muss ;)

Vielleicht hat hier aber jemand österreichische Preislisten aus den 1920er Jahren oder ähnliches? Damit könnte ich ein Gefühl bekommen, was zB 1 kg Brot damals gekostet hat oder so in die Richtung.

taurisker
Beiträge: 1683
Registriert: Mi 15.06.05 17:33

Beitrag von taurisker » Mo 09.06.08 14:12

Hast du einen Tipp, wo ich dazu mehr erfahren kann?
Hallo und willkommen im Forum!

Schau mal hier:
http://www.oenb.at/de/ueber_die_oenb/ge ... cm:14-1272

... und weiters hier:
http://www.univie.ac.at/Numismatik/

An beide Institute, OENB und an die numismatische Fakultät der Uni Wien, kannst Du auch sicher Anfragen zur Sache mailen ... weiters haben wir hier einige Studenten dieser Fakultät als Mitglieder hier im Forum (zB. Numis-Student) und vielleicht beantworten die Kollegen von der Uni ja noch eingehend Deine Fragen.
Hab noch ein wenig Geduld bitte ;-)

Salü
taurisker

payler
Beiträge: 3899
Registriert: So 05.05.02 22:35

Beitrag von payler » Mo 09.06.08 17:56

Dann wollen wir mal den Eybl bemühen:

Tageszeitung 1923 1000 Kronen 1925 3300 Kronen oder 0,33 Schilling
1 kg Kohle 1923 965 Kronen 1925 1000 Kronen oder 0,10 Schilling
1 Ei 1923 1000 Kronen 1925 2.600 Kronen oder 0,26 Schilling
Herrenanzug 1923 777.000 Kronen 1925 1,250.000 Kronen oder 125 Schilling

Erik Eybl, Von der Eule zum Schilling - Mohorjeva Hermagoras
ISBN 3-7086-0166-1

Es folgt eine PN!

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 11546
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Beitrag von Numis-Student » Mo 16.06.08 17:32

Hallo,
wenn ich schon explizit genannt werde, will ich mich auch mal zum Thema äussern, auch wenn ich als Ausländer mit der Kaufkraft der Krone bisher nicht viel am Hut hatte.
Hier einige Links mit Preisbeispielen:
1. http://austrian-mint.at/junior_kaufkraft_6?l=de
2. http://193.171.252.18/www.kidsweb.at/wa ... lation.htm

Sonst muss man einfach mal weiter googeln, mir ist kein Buch mit Preistabellen zu diesem Aspekt bekannt.
Schöne Grüße,
MR

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • 10 Kronen Münze
    von Österreicher » Mi 27.12.17 23:00 » in Österreich / Schweiz
    4 Antworten
    958 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Österreicher
    Do 28.12.17 00:25

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste