Grimm ???

Wie zahlten unsere Vorfahren? Was war überhaupt das Geld wert? Vormünzliche Zahlungsmittel

Moderator: Locnar

Benutzeravatar
bingoHH
Beiträge: 162
Registriert: So 20.01.08 01:31
Wohnort: Berlin

Grimm ???

Beitrag von bingoHH » Mo 28.02.11 11:48

Hallöchen,

kann jemand folgende Referenz auflösen?

"Grimm 1975"

Das sollte ein 8 Schilling Stück von 1632 sein. Die Sammlung Grimm (bei A. Weyl versteigert) scheint es nicht zu sein, da hatte ich unter 1975 etwas anderes gesehen.

Hat jemand eine Idee? Könnte auch eine Verkaufsliste einer Firma Grimm sein, oder es gab noch andere Auktionen des Herrn Grimms?

Ich bin neugierig, vielen Dank.

Benutzeravatar
KarlAntonMartini
Moderator
Beiträge: 6610
Registriert: Fr 26.04.02 15:13
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Grimm ???

Beitrag von KarlAntonMartini » Mo 28.02.11 11:51

Grimm, Ed.: Münzen und Medaillen der Stadt Wismar, 1896 - ? (gibt es auch als späteren Nachdruck) Grüße, KarlAntonMartini
Tokens forever!

Benutzeravatar
bingoHH
Beiträge: 162
Registriert: So 20.01.08 01:31
Wohnort: Berlin

Re: Grimm ???

Beitrag von bingoHH » Mo 28.02.11 11:55

Leider nicht, es ist auch eine Hamburger Münze.

Aber hatte ich auch schon geschaut, man weiß ja nie.
---
Das war aber schnell !!!

Benutzeravatar
KarlAntonMartini
Moderator
Beiträge: 6610
Registriert: Fr 26.04.02 15:13
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Grimm ???

Beitrag von KarlAntonMartini » Mo 28.02.11 12:07

Sonst scheints von Eduard Grimm nur was zu Rostocker Münzen zu geben (1905). Vielleicht als Aufsatz erschienen? Wo ist das Zitat denn her?
Tokens forever!

Benutzeravatar
bingoHH
Beiträge: 162
Registriert: So 20.01.08 01:31
Wohnort: Berlin

Re: Grimm ???

Beitrag von bingoHH » Mo 28.02.11 12:17

Eine Aufstellung von Auktionsvorkommen seltener Münzen (gemischt mit Literaturhinweisen, was nicht immer eindeutig ist). Die Aufstellung ist alt, wahrscheinlich Anfang letztem Jahrhunderts begonnen, und bis kurz vor jetzt weitergeführt. Es ist schwierig anhand der Schrift das Alter des Eintrages abzulesen. Wenn es nicht rauskommt, wäre es auch kein Untergang, ich bin da aber neugierig.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste