BEKUNDUNGEN VON WUT, PROTEST UND SPOTT AUF ZAHLUNGSMITTELN

Wie zahlten unsere Vorfahren? Was war überhaupt das Geld wert? Vormünzliche Zahlungsmittel

Moderator: Locnar

Benutzeravatar
stampsdealer
Beiträge: 2976
Registriert: Mo 03.06.13 21:07
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 1 Mal

BEKUNDUNGEN VON WUT, PROTEST UND SPOTT AUF ZAHLUNGSMITTELN

Beitrag von stampsdealer » Sa 15.02.14 08:33

Auf manchen Banknoten und Münzen befinden sich Bekundungen des Unmutes, des Protests, des Hohns und Spotts, der Unzufriedenheit, der politischen Rebellion.

Da könnten sich möglicherweise schon Beispiele in der Antike finden lassen. In Frankreich haben wir Münzen von Napoleon III., die als Spottmünzen umgearbeitet worden sind.

http://www.muenzauktion.com/knopik/item ... =131028007

In Deutschland haben wir 3 und 5 Mark Preußen Wilhelm II. mit eingelötetem Zylinder.

http://www.muenzauktion.com/gaebler/item.php5?id=440

Hier ein Fünfeuroschein, den ein Spanier mit einem Text versehen hat.

http://www.bonz.ch/19701/wut-spanier-auf-banknoten/
Meine Privatsammlung und meine Warenbestände sind in Bankfächern bzw. außerhalb meiner Wohnung gelagert. My coins are in bank lockers and outside of my flat.

Benutzeravatar
stampsdealer
Beiträge: 2976
Registriert: Mo 03.06.13 21:07
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: BEKUNDUNGEN VON WUT, PROTEST UND SPOTT AUF ZAHLUNGSMITTE

Beitrag von stampsdealer » Sa 15.02.14 08:45

Auch wurde nicht nur protestiert, sondern Zahlungsmittel wurden aktiv für Propaganda umfunktioniert, z. Bsp. die antisemitischen Zudrucke auf Inflationsscheinen.

http://www.liveauctioneers.com/item/166 ... mit-antise

Wenn ich an meine Jugend zurückdenke: Irgend jemand hat mal einen nachempfundenen Inflationsschein mit Bildnis von Helmut Schmidt zu Wahlkampfzwecken herausgegeben.

Hat jemand noch einen solchen "Schein" und kann möglicherweise ein Bild hochladen? Dank im voraus.
Meine Privatsammlung und meine Warenbestände sind in Bankfächern bzw. außerhalb meiner Wohnung gelagert. My coins are in bank lockers and outside of my flat.

Benutzeravatar
platinrubel
Beiträge: 1018
Registriert: Sa 06.09.08 10:40
Wohnort: Wien

Re: BEKUNDUNGEN VON WUT, PROTEST UND SPOTT AUF ZAHLUNGSMITTE

Beitrag von platinrubel » Sa 15.02.14 08:58

naja, sehr bekannt ist das umgravierte spanische eurostück, wo aus könig juan carlos mal schnell homer simpson wurde.
http://www.welt.de/vermischtes/article2 ... -Euro.html

oder das berümte schwedische kronenstück, wo der könig wegen seiner eskapaden zum hurenbock wird
http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhal ... 60443.html

Aus England/Nordirland sind Münzen bekannt, in welche IRA, SINN FEIN (die Partei) oder UVF (Ulster Volunteer Force) eingestanzt wurde.
Am liebsten quer übers Gesicht der Königin.

@stampsdealer: wenn du deine beiträge nur bearbeitest und die neuerungen dazueditierst, würde das die beitragslut ein wenig dämmen. :D :D :D
grüsse

Benutzeravatar
stampsdealer
Beiträge: 2976
Registriert: Mo 03.06.13 21:07
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: BEKUNDUNGEN VON WUT, PROTEST UND SPOTT AUF ZAHLUNGSMITTE

Beitrag von stampsdealer » Sa 15.02.14 09:06

@platinrubel

Danke für den Ratschlag.
Meine Privatsammlung und meine Warenbestände sind in Bankfächern bzw. außerhalb meiner Wohnung gelagert. My coins are in bank lockers and outside of my flat.

Benutzeravatar
platinrubel
Beiträge: 1018
Registriert: Sa 06.09.08 10:40
Wohnort: Wien

Re: BEKUNDUNGEN VON WUT, PROTEST UND SPOTT AUF ZAHLUNGSMITTE

Beitrag von platinrubel » Sa 15.02.14 09:11

du meinst bestimmt diese geldscheine mit helmut schmidt:
http://www.geschichtsdokumente.de/flugb ... -und-1980/

grüsse platin

Benutzeravatar
stampsdealer
Beiträge: 2976
Registriert: Mo 03.06.13 21:07
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: BEKUNDUNGEN VON WUT, PROTEST UND SPOTT AUF ZAHLUNGSMITTE

Beitrag von stampsdealer » Sa 15.02.14 09:12

Vielen Dank. Genau das suchte ich.

Gruß Jürgen
Meine Privatsammlung und meine Warenbestände sind in Bankfächern bzw. außerhalb meiner Wohnung gelagert. My coins are in bank lockers and outside of my flat.

Benutzeravatar
platinrubel
Beiträge: 1018
Registriert: Sa 06.09.08 10:40
Wohnort: Wien

Re: BEKUNDUNGEN VON WUT, PROTEST UND SPOTT AUF ZAHLUNGSMITTE

Beitrag von platinrubel » Sa 15.02.14 09:23

gern geschehen.
ach ja ich kann dir noch die "REICHSDANKNOTE" anbieten.
http://www.gold.de/forum/ein-stueck-dt- ... t7716.html

im link wurde ich sogar zitiert zwecks bestimmungsfrage ;-) cool ;-)

Benutzeravatar
Mynter
Beiträge: 1970
Registriert: Do 03.09.09 23:11
Wohnort: Huttaheiti, Finsterstes Barbaricum
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: BEKUNDUNGEN VON WUT, PROTEST UND SPOTT AUF ZAHLUNGSMITTE

Beitrag von Mynter » Sa 15.02.14 10:11

Die 5 RM- Münzen Jg 357 ( Garnisonskirche ohne Inschrift ) wurden teilweise mit eingravierten Motti wie " Hitler verecke " veresehen, nähere Informationen im Jaeger- Katalog

- aus Dänemark sind 5 - øre- Zinkmünzen aus dem 2. Weltkrieg bekannt, in die von einerkommunistischen Wiederstandsgruppe Hammer und Sichel eingepunzt wurden

- aus Norwegen gibt es Kleinmünzen aus der Besatzungszeit, die von einer lokalen Widerstandsgruppe als Nachrichtenträger umfunktioniert wurden, indem Zahlencodes eingeritzt wurden. Nachdem die Gruppe denunziert und die Mitglieder hingerichtet wurden, landete der Restbstand nach dem Krieg bei einem Osloer Münzhändler, Verbleib der Stücke unbekannt.
Grüsse, Mynter

Benutzeravatar
stampsdealer
Beiträge: 2976
Registriert: Mo 03.06.13 21:07
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: BEKUNDUNGEN VON WUT, PROTEST UND SPOTT AUF ZAHLUNGSMITTE

Beitrag von stampsdealer » Sa 01.03.14 19:40

HANNOVER UND GREAT BRITAIN Jeton Spottmedaille TO HANOVER. (http://www.numismatikforum.de/viewtopic ... TO+HANOVER,
http://www.numispedia.de/To-Hanover-Counter )

Laut meinem Gedächtnis bei Knyphausen gelistet. Es gibt aber zahlreiche Varianten.

Dieser Beitrag passt nicht ganz zum Thema, kein Zahlungsmittel, ich habe aber auf eine Löschung verzichtet.
Dateianhänge
3.jpg
Meine Privatsammlung und meine Warenbestände sind in Bankfächern bzw. außerhalb meiner Wohnung gelagert. My coins are in bank lockers and outside of my flat.

Benutzeravatar
Mynter
Beiträge: 1970
Registriert: Do 03.09.09 23:11
Wohnort: Huttaheiti, Finsterstes Barbaricum
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: BEKUNDUNGEN VON WUT, PROTEST UND SPOTT AUF ZAHLUNGSMITTE

Beitrag von Mynter » So 02.03.14 22:37

stampsdealer hat geschrieben:HANNOVER UND GREAT BRITAIN Jeton Spottmedaille TO HANOVER. (http://www.numismatikforum.de/viewtopic ... TO+HANOVER,
http://www.numispedia.de/To-Hanover-Counter )

Laut meinem Gedächtnis bei Knyphausen gelistet. Es gibt aber zahlreiche Varianten.

Dieser Beitrag passt nicht ganz zum Thema, kein Zahlungsmittel, ich habe aber auf eine Löschung verzichtet.
Kein Zahlungsmittel, aber auf dem " Münztummelplatz " , der Deutschland vor 1871 war, wurde trotzdem hin und wieder versucht, ihn in Zahlung zu geben, wie vor ein paar Jahren mal in " Münzen und Sammeln " stand.
Grüsse, Mynter

Benutzeravatar
stampsdealer
Beiträge: 2976
Registriert: Mo 03.06.13 21:07
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: BEKUNDUNGEN VON WUT, PROTEST UND SPOTT AUF ZAHLUNGSMITTE

Beitrag von stampsdealer » Mo 03.03.14 21:22

Ich danke für diese zusätzliche Info.
Meine Privatsammlung und meine Warenbestände sind in Bankfächern bzw. außerhalb meiner Wohnung gelagert. My coins are in bank lockers and outside of my flat.

Rumstrolcher
Beiträge: 3
Registriert: Di 04.03.14 07:36

Re: BEKUNDUNGEN VON WUT, PROTEST UND SPOTT AUF ZAHLUNGSMITTE

Beitrag von Rumstrolcher » Di 04.03.14 09:19

Hallo Mitstreiter !
Lustige Rubrick mit den Zahlungsmitteln ,und dem Verfall des Wertes des jeweiligen Zahlungsmittels .
Dazu kann ich auch etwas beitragen !
Mein persönlicher größter Verfall des Zahlungsmittels was immer ein Bissel Wert hatte .
Setzte an dem Tag ein als ich vor 33 Jahren meine liebe Frau geheiratet hatte .
Warum setzte es ein ??
Ja genau weil ich wieder mal nicht auf die warnenden Worte meines Opa gehört hatte .
Der mir das Unheil schon 100%tig vorraus sagte
Nun bin ich der Op und mein Opa ist schon lange gegangen .
Selbstverständlich habe ich die Warnung an alle meine 5 Kinder weiter gegeben !
Aber glaubt Ihr die haben gehört ?
Weit gefehlt. Pustekuchen waren genau so dämlich wie ich ,ha ha ha .
Was ist die Quintessenz der Geschichte ....Sie pumpen laufend bei mir .
So habe ich das Glück den Verfall der Moneeten dierect vor Ort zu spüren .
So ist das wenn die nich auf ihren leidgeprüften Op hören .
Das ist eigentlich egal ob Früher oder Heute ,
Mit der Ehe ist eine Invlation im gange liebe Leute .Ha ha ha.
Viele Grüße und einen schönen Tag an Euch von Opa Andreas .

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste