3 Byzantiner, Bestimmungshilfe (wenn möglich)

Münzen des alten Byzanz

Moderator: Wurzel

usen
Beiträge: 2152
Registriert: Mi 13.09.06 11:55
Wohnort: Monschau , Eifel

3 Byzantiner, Bestimmungshilfe (wenn möglich)

Beitrag von usen » Mo 07.03.11 15:21

Hallo zu sammen,
ich hoffe (glaube zwar nicht) das man mir bei diesen Münzen etwas weiter helfen kann was die Bestimmung angeht.
Die erhaltung ist, wie bei den meisten meiner antiken Metallscheiben, nicht besonders gut.
Schüssel1
Die erste Münze hat einen Durchmesser von ca.20mm und wiegt 1,28g.
Schüssel2
Die zweite Münze hat einen Durchmesser von ca.20mm und wiegt 1,27g.
Schüssel3
Die dritte Münze hat einen Durchmesser von ca.20mm und wiegt 1,51g.

Da ich diese Münzen schon recht lange habe, weiss ich garnicht mehr genau ob ich die eine oder andere nicht schon bestimmen lassen hatte (die Suche ergab nichts)

Ich hoffe doch das man die eine oder andere zeitliche Eingrenzung noch vornehmen kann.
Vielen Dank im Voraus und mfG
Frederik
Dateianhänge
Byzanz1a.jpg
Byzanz1b.jpg
Byzanz2a.jpg
Byzanz2b.jpg

usen
Beiträge: 2152
Registriert: Mi 13.09.06 11:55
Wohnort: Monschau , Eifel

Re: 3 Byzantiner, Bestimmungshilfe (wenn möglich)

Beitrag von usen » Mo 07.03.11 15:22

Hier die dritte.
Dateianhänge
Byzanz3a.jpg
Byzanz3b.jpg

Benutzeravatar
dionysus
Beiträge: 1530
Registriert: Mo 09.10.06 12:34
Wohnort: Oldenburg
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: 3 Byzantiner, Bestimmungshilfe (wenn möglich)

Beitrag von dionysus » Mo 07.03.11 20:04

Hier dann auch gleich noch die Bestimmung erledigt :)

Es handelt sich bei allen drei Münzen um AE Trachys aus dem lateinischen Kaiserreich. (Byzanz unter der Besatzung der Kreuzfahrer, 1204-1260)

Avers: Maria frontal thronend.
Revers: Herrscher in Chlamys frontal stehend. er hält Labarumzepter und Akakia.

Referenzen: Hendy Typ A; Sear 2044; DOC 30
Wer nicht von dreitausend Jahren
sich weiß Rechenschaft zu geben,
bleib im Dunkeln unerfahren,
mag von Tag zu Tage leben. - Goethe -

usen
Beiträge: 2152
Registriert: Mi 13.09.06 11:55
Wohnort: Monschau , Eifel

Re: 3 Byzantiner, Bestimmungshilfe (wenn möglich)

Beitrag von usen » Mo 07.03.11 20:08

Wunderbar,
nun hast du einen gut bei mir!
Vielen Dank auch an dieser Stelle!
MfG
Frederik

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Bestimmungshilfe Byzantiner
    von Hallemaik » Di 31.07.18 12:08 » in Byzanz
    1 Antworten
    785 Zugriffe
    Letzter Beitrag von antisto
    Mi 08.08.18 11:46
  • Byzantiner, Bitte um Bestimmungshilfe
    von Marius » Sa 09.03.19 12:48 » in Byzanz
    1 Antworten
    618 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Marius
    Mo 11.03.19 17:53
  • Bestimmung noch möglich?
    von ELEKTRON » Do 24.10.19 17:49 » in Rechenpfennige und Jetons
    5 Antworten
    493 Zugriffe
    Letzter Beitrag von ELEKTRON
    Fr 25.10.19 09:49
  • Bestimmung noch möglich??
    von Büffel » Mo 20.08.18 17:20 » in Römer
    16 Antworten
    1314 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Lucius Aelius
    Do 23.08.18 08:22
  • Bestimmung einer schlecht erhaltenen Kupfer Münze möglich?
    von leevante » Fr 28.06.19 06:59 » in Altdeutschland
    2 Antworten
    298 Zugriffe
    Letzter Beitrag von leevante
    Fr 28.06.19 12:59

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste