Unbekannter Byzantiner, bitte um Bestimmung

Münzen des alten Byzanz

Moderator: Wurzel

Benutzeravatar
olricus
Beiträge: 1029
Registriert: Sa 29.06.13 23:46
Wohnort: Nordsachsen
Hat sich bedankt: 3258 Mal
Danksagung erhalten: 3594 Mal

Unbekannter Byzantiner, bitte um Bestimmung

Beitrag von olricus » So 24.03.24 10:19

Ich habe eine Kupfermünze von Byzanz, mit der ich nicht weiter
komme, ich nehme an, ein 1/2 Follis, Gewicht 5,64 g, Größe ca. 31x28 mm,
die Rückseite scheint völlig verprägt zu sein, bitte um Hilfe.
Gruß olricus.
DSCI0454.JPG
DSCI0455.JPG

Chippi
Beiträge: 6196
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig
Hat sich bedankt: 6052 Mal
Danksagung erhalten: 2853 Mal

Re: Unbekannter Byzantiner, bitte um Bestimmung

Beitrag von Chippi » So 24.03.24 10:35

Hallo olricus,

die Rückseite steht Kopf und es ist ein Follis, aber ein anonymer der class B. Referenz ist Sear 1823.

Gruß Chippi
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Chippi für den Beitrag (Insgesamt 3):
Wurzel (So 24.03.24 18:21) • olricus (So 24.03.24 21:41) • Numis-Student (So 24.03.24 22:55)
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)
Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.

Benutzeravatar
olricus
Beiträge: 1029
Registriert: Sa 29.06.13 23:46
Wohnort: Nordsachsen
Hat sich bedankt: 3258 Mal
Danksagung erhalten: 3594 Mal

Re: Unbekannter Byzantiner, bitte um Bestimmung

Beitrag von olricus » So 24.03.24 21:51

Hallo Chippi,

recht vielen Dank für Deine genaue Bestimmung. Gibt es im Internet
einen Zugang zu einem Katalog für Münzen von Byzans ? Ich habe nur
wenige Belegstücke, für die eine Anschaffung von Katalogen nicht lohnt.

Grüße von olricus

Chippi
Beiträge: 6196
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig
Hat sich bedankt: 6052 Mal
Danksagung erhalten: 2853 Mal

Re: Unbekannter Byzantiner, bitte um Bestimmung

Beitrag von Chippi » So 24.03.24 21:55

Hallo olricus,

wenn man den Herrscher weiß oder erahnt, dann kann man gut hier suchen: https://www.wildwinds.com/coins/byz/i.html.

Gruß Chippi
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Chippi für den Beitrag:
olricus (Mo 25.03.24 22:28)
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)
Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.

Benutzeravatar
Wurzel
Moderator
Beiträge: 4324
Registriert: Mo 21.06.04 17:16
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 344 Mal
Danksagung erhalten: 482 Mal

Re: Unbekannter Byzantiner, bitte um Bestimmung

Beitrag von Wurzel » So 24.03.24 22:46

ias130 hat geschrieben:
So 11.09.16 17:05
Ähnlich mit Wildwinds nur mit Suchmaschine:
http://labarum.info/lbr/index.php?sf_re ... &sf_denom=
viewtopic.php?f=47&t=18988&start=15
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Wurzel für den Beitrag:
olricus (Mo 25.03.24 22:29)
http://www.wuppertaler-muenzfreunde.de/

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Bestimmung unbekannter französischer Medaille
    von MathiasRyll1983 » » in Medaillen und Plaketten
    9 Antworten
    1079 Zugriffe
    Letzter Beitrag von MathiasRyll1983
  • Unbekannter Römer (evtl. Fälschung ?!?!) sucht Bestimmung
    von Münze_123 » » in Römer
    10 Antworten
    615 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Münze_123
  • Arabo-Byzantiner
    von Chippi » » in Byzanz
    4 Antworten
    585 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Wurzel
  • Ein paar Byzantiner
    von Chippi » » in Byzanz
    7 Antworten
    1236 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Chippi
  • 2 unbestimmte Byzantiner?
    von Ftephan » » in Byzanz
    6 Antworten
    835 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Zwerg

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste