tetradrachmen wie erkene ich die echtheit

Griechische Münzen des Altertums

Moderator: Numis-Student

vane
Beiträge: 3
Registriert: Sa 21.04.07 15:45

tetradrachmen wie erkene ich die echtheit

Beitrag von vane » Sa 21.04.07 15:59

hallo die münze hat auf der einen seite einen freun kopf in die linke richtung gedret und 4 delfine drum. auf der anderen seite sind2 pferde und eine kutche mit einem mann drauf und druber ist ein fliegender engel mit einer hafe. sie ist nicht richtig rund . sie wigt 13,6 g und hat einen duchrmesser von 2,4 cm die dicke ist ca 3mm. wer kann mir helfen !!!

usen
Beiträge: 2152
Registriert: Mi 13.09.06 11:55
Wohnort: Monschau , Eifel

Beitrag von usen » Sa 21.04.07 16:10

Hallo vane,
Ich kenne mich da zwar nicht aus, aber ich denke ein Bild wäre hilfreich.
Hier noch ein Link zum einstellen von Bildern. http://www.numismatikforum.de/ftopic17486.html

MfG
Frederik

Benutzeravatar
Dapsul
Beiträge: 751
Registriert: Do 28.04.05 17:50
Wohnort: Vicus Scuttarensis

Beitrag von Dapsul » Sa 21.04.07 16:32

So etwas in der Art? Deine ist zu leicht, und wenn Du nicht weißt, was es ist, ist sie sicher falsch.

Gruß - Frank
Dateianhänge
syrak.jpg

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9564
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Beitrag von Homer J. Simpson » Sa 21.04.07 22:32

Frank meint: Was Du da beschreibst, ist eine Tetradrachme von Syrakus, und die echten müssen ungefähr 17g wiegen. Und die sind so schön und wertvoll, daß die Leute mit echten Münzen auch wissen, was sie da haben.

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
Dapsul
Beiträge: 751
Registriert: Do 28.04.05 17:50
Wohnort: Vicus Scuttarensis

Beitrag von Dapsul » So 22.04.07 00:35

Richtig, ich war etwas bündig. Und es sind Unmengen schlechter und recht viele guter Fälschungen dieser begehrten Stücke unterwegs.

vane
Beiträge: 3
Registriert: Sa 21.04.07 15:45

Beitrag von vane » So 22.04.07 16:10

hallo hier sind die bilder
Dateianhänge
Bild007.jpg
Bild.jpg

Benutzeravatar
Dapsul
Beiträge: 751
Registriert: Do 28.04.05 17:50
Wohnort: Vicus Scuttarensis

Beitrag von Dapsul » So 22.04.07 16:56

Hallo Vane,
das ist schon ein Stück aus Syrakus bzw. soll eines darstellen. Die Bilder sind leider zu unscharf, um etwas über die Echtheit zu sagen.

Gruß - Frank

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9564
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Beitrag von Homer J. Simpson » So 22.04.07 16:56

Das ist auf jeden Fall eine Tetradrachme von Syrakus - oder es soll eine sein. Um die Echtheit beurteilen zu können, sind die Bilder zu unscharf. Aber wie gesagt, das Gewicht ist, wenn es wirklich 13,6g ist, deutlich zu niedrig, es müßte dann eine Fälschung sein.

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
nephrurus
Beiträge: 4927
Registriert: Do 24.03.05 20:20
Wohnort: Leipzig
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von nephrurus » So 22.04.07 18:45

....alle Umstände sprechen ja ohnehin für eine Fälschung .

vane
Beiträge: 3
Registriert: Sa 21.04.07 15:45

Beitrag von vane » Sa 28.04.07 19:50

hallo hier sind neue bilder vieleicht kann man mehr drauf erkennen
Dateianhänge
DSCN1373.JPG
DSCN1368.JPG

Benutzeravatar
nephrurus
Beiträge: 4927
Registriert: Do 24.03.05 20:20
Wohnort: Leipzig
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von nephrurus » So 29.04.07 12:53

...die Bilder sind viel zu klein .

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Athener Tetradrachmen
    von andreast » Mi 18.07.18 09:39 » in Griechen
    2 Antworten
    416 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Altamura2
    Fr 20.07.18 07:19
  • Hilfe bei 2 provinziellen Tetradrachmen
    von TorWil » So 13.05.18 09:13 » in Römer
    9 Antworten
    838 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Andicz
    Mo 14.05.18 22:02
  • Echtheit des Denar
    von moneta argentea » So 15.12.19 12:30 » in Römer
    5 Antworten
    268 Zugriffe
    Letzter Beitrag von moneta argentea
    Mo 16.12.19 17:12
  • Echtheit - 1/5 stater Karthago
    von Martinus82 » Di 30.10.18 19:01 » in Griechen
    4 Antworten
    537 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Martinus82
    Do 01.11.18 18:54

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast