letzte bestimmung bitte

Griechische Münzen des Altertums

Moderator: Numis-Student

brutuss
Beiträge: 103
Registriert: Mo 28.03.05 17:40

letzte bestimmung bitte

Beitrag von brutuss » So 17.06.07 20:47

hi, hier noch 2 stk bei denen ich nicht weiter weiss....zum größenvergleich ein 10 cent stk. (tetrobole?)
danke
Dateianhänge
a 008 (Medium).jpg
a 009 (Medium).jpg
suche münzen italien,venedig+ital. kleinstaaten vor 1800

Benutzeravatar
Dapsul
Beiträge: 751
Registriert: Do 28.04.05 17:50
Wohnort: Vicus Scuttarensis

Beitrag von Dapsul » Mo 18.06.07 09:39

Rechts das ist ein Tetrobol aus Histiaia auf Euböa, eine der häufigsten hellenistischen Münzen. Bei der linken bin ich mir nicht sicher. Der "Klumpen" auf der Rückseite ist etwas unscharf.

Gruß - Frank

brutuss
Beiträge: 103
Registriert: Mo 28.03.05 17:40

Beitrag von brutuss » Mo 18.06.07 10:28

danke frank,habs leider nicht schärfer hingekriegt....
suche münzen italien,venedig+ital. kleinstaaten vor 1800

Chippi
Beiträge: 3939
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von Chippi » Do 21.06.07 11:20

Frank, das ist ein Kopf mit Helm

Gruß Chippi
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)
Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.

Benutzeravatar
Dapsul
Beiträge: 751
Registriert: Do 28.04.05 17:50
Wohnort: Vicus Scuttarensis

Beitrag von Dapsul » Do 21.06.07 12:52

Ein Obol aus Selge oder Aspendos käme am ehesten in Frage. Coinarchives hat einige stilistisch vergleichbare Exemplare.

Frank

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast