Wer kann mir helfen?

Griechische Münzen des Altertums

Moderator: Numis-Student

schelty
Beiträge: 2
Registriert: Fr 21.03.08 13:23

Wer kann mir helfen?

Beitrag von schelty » Fr 21.03.08 13:32

Hallo, wer kann mir sagen, was das für eine Münze ist? LG Schelty
Dateianhänge
münze1 u 2.JPG
münze1 u 2.JPG
Zuletzt geändert von schelty am Sa 22.03.08 09:35, insgesamt 2-mal geändert.

taurisker
Beiträge: 1683
Registriert: Mi 15.06.05 17:33

Beitrag von taurisker » Fr 21.03.08 13:59

Moderne Nachprägung (Replik) ... im Abschnitt siehst du MEKU und eine Seriennummer.

Nachtrag:
Es handelt sich um eine Nachprägung von Nescafe. 1975 gab es eine Serie von 10 "Nachprägungen" antiker Münzen, die als umsatzfördernder Gimmick in in die Deckel von Nescafe-Gläsern eingeklebt waren. Im Innenteil des Deckels befand sich ein kleines Heftchen, in dem die historische Bedeutung der imitierten Stücke erklärt wurde.

Salü
taurisker

taurisker
Beiträge: 1683
Registriert: Mi 15.06.05 17:33

Beitrag von taurisker » Fr 21.03.08 17:43

Hmmm, warum hat schelty das Bild wohl entfernt ?
Ich fand es ein sehr gutes Beispiel für diese Machwerke die immer wieder als "echt" herumgeistern!
Es wird doch nicht in Kürze auf unserer altbekannten Auktionsplattform im Netz landen :?: :!: :?:
Es würde mich nicht wundern :evil:
Salü
taurisker

Benutzeravatar
klosterschueler
Beiträge: 1714
Registriert: So 25.03.07 20:37
Wohnort: Steiermark

Beitrag von klosterschueler » Fr 21.03.08 19:02

Also zumindest den Thumbnail konnte aich aus den "temporary internet files" retten.
Die Münze in groß ist leider futsch.

Klosterschüler
Dateianhänge
t_m_nze1_u_2_134[1].jpg
„Was du ererbt von Deinen Vätern hast, erwirb es, um es zu besitzen.“

klaupo
Beiträge: 3510
Registriert: Mi 28.05.03 23:13
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal

Beitrag von klaupo » Fr 21.03.08 20:10

Dann sollten wir der Vollständigkeit halber - und zwecks Verkaufsoptimierung - auch die Vorlage für das Kunstwerk vorstellen ...

http://www.coinarchives.com/a/lotviewer ... 1&Lot=7853

... und den thread zu den Griechen verschieben.

Gruß klaupo

taurisker
Beiträge: 1683
Registriert: Mi 15.06.05 17:33

Beitrag von taurisker » Fr 21.03.08 21:26

... und den thread zu den Griechen verschieben.
... ist somit geschehen
... danke für das Beispiel klaupo
... danke Klosterschüler, ich hab meinen cache auch schon danach durchwühlt, dass diese Exemplare ab und an mal gezeigt werden finde ich nicht schlecht für das Verständnis bei diesen Repliken gerade für Neueinsteiger und weniger Kundige.
Salü
taurisker

Benutzeravatar
klosterschueler
Beiträge: 1714
Registriert: So 25.03.07 20:37
Wohnort: Steiermark

Beitrag von klosterschueler » Fr 21.03.08 21:45

Hallo Taurisker!

Dann verweise ich bei der Gelegenheit gleich auf meine faulige Marille in der Steige.... http://www.numismatikforum.de/ftopic23231.html

Klosterschüler
„Was du ererbt von Deinen Vätern hast, erwirb es, um es zu besitzen.“

schelty
Beiträge: 2
Registriert: Fr 21.03.08 13:23

Beitrag von schelty » Sa 22.03.08 09:44

Hallo an Alle!

Vielen Dank für Eure Antworten! Habe die Replik-Münze nochmals hochgeladen - weiss leider nicht, wer sie entfernt hat (ich bin es nicht gewesen). Vielleicht passiert das beim "Verschieben".

Mir ging es auch nicht darum, ob diese Münze einen Wert hat. Ich wollte endlich mal wissen, was das für eine Münze ist. Habe mir das Original angesehen - toll, was die alten Griechen schon so hergestellt haben.

Liebe Grüße an Euch
Schelty

taurisker
Beiträge: 1683
Registriert: Mi 15.06.05 17:33

Beitrag von taurisker » Sa 22.03.08 10:10

Hallo Schelty,

bitte entschuldige meine Mutmaßung von Gestern, ich wollte Dir nichts unterstellen!

Leider ist es so, dass diese Repliken immer wieder als "echt" auf bekannter Auktionsplattform herumgeistern, manchmal sehen wir diese Stücke auch schon mal hier im Forum, ehe sie dann dort angeboten werden.

Sollten Dich vielleicht mal echte antike Münzen interessieren, wir helfen Dir gerne bei Beratung und Grundlagen :-)

LG
taurisker

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Wer kann helfen?
    von HerrNicolaus » Di 08.01.19 12:44 » in Römer
    3 Antworten
    411 Zugriffe
    Letzter Beitrag von HerrNicolaus
    Di 08.01.19 16:07
  • Bitte helfen
    von MMumm » Do 17.01.19 14:51 » in Römer
    6 Antworten
    629 Zugriffe
    Letzter Beitrag von shanxi
    Do 17.01.19 20:53
  • Wer kann da helfen?
    von Lilienpfennigfuchser » Mi 13.11.19 16:40 » in Kelten
    2 Antworten
    128 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Lilienpfennigfuchser
    Do 14.11.19 09:16
  • Wer kann helfen
    von bajor69 » Mo 13.01.20 14:51 » in Römer
    4 Antworten
    234 Zugriffe
    Letzter Beitrag von bajor69
    Di 14.01.20 09:10
  • Münzbestimmung - Wer kann helfen?
    von McCoin123 » Mi 15.08.18 08:40 » in Mittelalter
    3 Antworten
    568 Zugriffe
    Letzter Beitrag von McCoin123
    Do 16.08.18 12:11

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste