Dresden GA 25

Deutschland vor 1871
Benutzeravatar
Lutz12
Moderator
Beiträge: 2668
Registriert: Fr 10.01.03 11:24
Wohnort: Leipzig
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Dresden GA 25

Beitrag von Lutz12 » Mi 20.01.10 20:33

Hallo,
habe hier eine kleine einseitige Zinn-Marke, zu der ich nichts finden kann. Vielleicht kennt ja einer der vielen Sachsen-Spezialisten das Stück und kann mir ein paar Angaben dazu machen: Verwendung, Bedeutung der Abkürzungen, Entstehungszeit ...?
Danke für Eure Hilfe
Lutz
Dateianhänge
RIMG0070.JPG
RIMG0071.JPG
"Wenn Sie glauben, mich verstanden zu haben, dann habe ich mich falsch ausgedrückt" ( Alan Greenspan)

Benutzeravatar
Gerhard Schön
Beiträge: 1657
Registriert: Mi 16.02.05 23:09
Wohnort: München
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: Dresden GA 25

Beitrag von Gerhard Schön » Fr 22.01.10 11:41

Welche Abmessungen hat denn das Stück?

Gruß,
gs
Deutscher Münzkatalog, Euro Münzkatalog, Weltmünzkatalog.

Benutzeravatar
Lutz12
Moderator
Beiträge: 2668
Registriert: Fr 10.01.03 11:24
Wohnort: Leipzig
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Beitrag von Lutz12 » Fr 22.01.10 14:15

Abmessung: 20,2 x 22,0 mm, Gewicht: 0,6 g
Gruß Lutz
"Wenn Sie glauben, mich verstanden zu haben, dann habe ich mich falsch ausgedrückt" ( Alan Greenspan)

*EPI*
Beiträge: 1206
Registriert: Di 11.10.05 09:58
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von *EPI* » Fr 22.01.10 14:35

Irgendwie erinnert mich das Stück an ein militärisches Truppenabzeichen:

25. Bataillon/Eskadron/Batterie/Kompanie(/Regiment) etc. mit den Namen Dresden aus dem königlichen Sachsen??????
Garde??????

Benutzeravatar
Malimeutzner
Beiträge: 149
Registriert: Do 29.01.09 17:38
Wohnort: Freiberg/Sa. (bei)

Beitrag von Malimeutzner » Fr 22.01.10 21:17

Was man sieht sind die Kurschwerter unter dem Kurhut und dass die Marke nicht benützt bzw. getragen wurde - evtl. ein neuer Abguss - hilft aber leider auch nicht weiter.

Grüße
MM

Benutzeravatar
jannys33
Beiträge: 546
Registriert: Mi 13.12.06 01:16
Wohnort: Ribnitz-Damgarten

Beitrag von jannys33 » Fr 22.01.10 21:54

Vielleicht ein Siegel, auf der Rückseite sieht es aus wie Papierreste?
[size=134][color=blue][b]Gruß Kay[/size][/b][/color]
[b]”Ethvert menneskes liv er et eventyr skrevet af Guds finger!”
H.C. Andersen[/b]

[b][url=http://spreadsheets.google.com/pub?key=pxOm4cjrQbMXhWhhxrokqCg]Dänemarksuchliste[/url][/b]

Benutzeravatar
Salier
Beiträge: 1230
Registriert: Di 19.04.05 18:28
Wohnort: Mekelenborch

Beitrag von Salier » Fr 22.01.10 23:03

Eventuell handelt es sich um eine sogenannte Bildmarke eines Herstellers oder Händlers (z.b. Werkzeughersteller). Die Buchstaben GA könnten die Initialen des Herstellers oder Händlers mit Sitz in Dresden sein.

Gruß
Salier
Sancta Colonia Agrippina

Benutzeravatar
Lutz12
Moderator
Beiträge: 2668
Registriert: Fr 10.01.03 11:24
Wohnort: Leipzig
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Dresden GA 25

Beitrag von Lutz12 » Di 25.05.10 23:16

Möchte das Thema noch mal an die Tagesordnung holen, weil ich hoffe, dass vielleicht neue Leser darauf aufmerksam werden.
Danke für Eure Geduld
Gruß Lutz
"Wenn Sie glauben, mich verstanden zu haben, dann habe ich mich falsch ausgedrückt" ( Alan Greenspan)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Echte Saalauktion am 15. Mai 2021 in Dresden!
    von KarlAntonMartini » Sa 17.04.21 13:21 » in Auktionen
    9 Antworten
    616 Zugriffe
    Letzter Beitrag von KarlAntonMartini
    So 27.06.21 23:01

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 0 Gäste