Neugroschen 1867 Typ Portrait Königreich Sachsen

Deutschland vor 1871
Schrottsammler
Beiträge: 103
Registriert: Do 07.01.10 21:05
Wohnort: Ingolstadt
Danksagung erhalten: 3 Mal

Neugroschen 1867 Typ Portrait Königreich Sachsen

Beitrag von Schrottsammler » Sa 18.11.17 18:36

Hallo Gemeinde,

vom Neugroschen 1867 (AKS 148) gibt es zwei komplett verschiedene Varianten des Portrait-Typs.
Bei der Künker e-Live 45 sind beide parallel versteigert worden (Los 6808 und 6809).
Beim einen ist die Wertseite deutlich filigraner (kleinere Schrift, enger zusammen geschrieben, Umschrift weiter am Rand) und die Portrait-Seite ist in nahezu jedem Detail anders. Am deutlichsten ist das am Halsabschnitt.

Ich bin der Meinung, schon in einem Katalog diesen Unterschied mal vermerkt gelesen zu haben, finde es aber nicht mehr. Kennt jemand eine Katalogisierung dieses Unterschieds?
Kennt jemand den Grund für diesen grundsätzlichen Unterschied?

Grüße
Micha

Schrottsammler
Beiträge: 103
Registriert: Do 07.01.10 21:05
Wohnort: Ingolstadt
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Neugroschen 1867 Typ Portrait Königreich Sachsen

Beitrag von Schrottsammler » Mi 03.08.22 19:17

Bei der Staatlichen Kunstsammlung Dresden ist genau die Münze mit dem vom üblichen Typ abweichenden Stil zu finden. Auf Nachfrgae handelt es sich genau um das bei Künker versteigerte Exemplar. Die Unterschiede wurden auch da scheinbar nicht bekannt. Ich würde nämlich vermuten, dass dann diese Münze aus der Sammlung Horn auch im Besitz der SKD geblieben wäre.

Den vorab von mir erwähnten Katalogvermerk konnte ich nicht finden. Hatte ich wohl falsch im Kopf. Ziffernstellungen werden hin und wieder erwähnt.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste