Kaufberatung Taler / Reichstaler : Schlesien vor 1870

Deutschland vor 1871
sa.ku
Beiträge: 2
Registriert: Fr 22.02.19 22:03

Kaufberatung Taler / Reichstaler : Schlesien vor 1870

Beitrag von sa.ku » Fr 22.02.19 22:10

Hallo zusammen,

ich bin "Gelegenheits-" Sammler und kaufe mir zu verschiedenen Interessensgebieten hier und da auch etwas "Greifbares" - gern auch in Form einer Münze...
So auch bei folgender Angelegenheit:

Einer meiner Vorfahren bezahlte im Jahre 1831 in Gleiwitz / Schlesien eine "Gebühr" in "Reichstalern" /Rth .
Gern möchte ich unserer Familienchronik ein "fassbares Original" hinzufügen, und würde daher gern eine passende Münze (1 Taler) anschaffen.
Welche Münze kommt hier in Frage,um die Authentizität zu wahren? Muss es eine Prägung mit der Aufschrift "Reichstaler" sein, oder kommt hier auch folgende in einem Web-Shop erhältliche Münze in Betracht?

https://www.****/verkauf/Deutsch ... 22969.html

Konnte man mit dieser Münze in ganz Deutschland / Preusen / Schlesien bezahlen? Die möglichen Zahlungsmittel verwirren mich etwas...

Gleiwitz war ein Teil der Provinz Schlesiens, also Preußens, weshalb ich davon ausgehe, dass es passt. Ich möchte mir nur "sicher" sein, dass mein Vorfahr wirklich (wahrscheinlich) mit einer solchen Münze hätte bezahlen können.

Ich bitte die wahrscheinlich aus Sicht eines Münzensammlers "seltsame" Frage zu entschuldigen.

Vielen Dank!

Sascha

Tobias DMark Show
Beiträge: 16
Registriert: Fr 22.12.17 17:31
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Kaufberatung Taler / Reichstaler : Schlesien vor 1870

Beitrag von Tobias DMark Show » Sa 23.02.19 21:58

Da sich keiner der Experten zu deinem Anliegen äußert, fange ich mal an.
Für mich machen Geschichte und Geschichten rund um die Münzen einen wichtigen Aspekt des Sammeln aus. Die Idee, eine Familienchronik mit Münzen aus der damaligen Zeit zu unterlegen, finde ich ausgezeichnet. Daher von mir eine kurze Antwort – auch wenn ich in dem von dir angesprochenen Bereich kein Experte bin.
Die verschiedenen Münzfüße im 19. Jahrhundert sind ein umfangreiches und (zumindest für mich) kompliziertes Thema. Da gab es zum Teil selbst innerhalb eines Landes Münzen unterschiedlicher Münzfüße. Zu dem in Preußen geltenden Graumannschen Münzfuß, nach dem aus der Mark 14 preußische (Reichs-)Thaler geprägt wurden, hier weitere Infos:
https://de.wikipedia.org/wiki/Graumanns ... nzfu%C3%9F
Münzen aus dem Jahr 1831 mit der Aufschrift REICHSTHALER wirst du wohl vergeblich suchen. Dass auf den Münzen nach 1815 nicht mehr Reichsthaler, sondern nur noch Thaler stand, hängt wohl schlicht damit zusammen, dass es nach dem Untergang des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation 1806 kein Reich mehr gab. Wichtiger war die Information auf der Münze, dass 14 von ihnen eine Mark ausmachten.
Dein Vorfahr hätte die Gebühr mit dem von dir herausgesuchten Taler bezahlen können. Diese Münze wurde in Berlin geprägt (zu erkennen am A unter dem Halsabschnitt) und passt daher für deine Zwecke sicherlich sogar noch besser als ein in Düsseldorf (D) geprägter preußischer Taler. Also absolut authentisch.

sa.ku
Beiträge: 2
Registriert: Fr 22.02.19 22:03

Re: Kaufberatung Taler / Reichstaler : Schlesien vor 1870

Beitrag von sa.ku » Mo 25.02.19 20:44

Hallo!

Vielen Dank für die Informationen und die Bestätigung ! :)
Zum Graumann'schen Münzfuß konnte ich mich auch dank deines Links belesen und werde einen solchen Taler nun in die Chronik aufnehmen.
Nun geht es weiter in die Vergangenheit!

CU

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Suche Kaufberatung Dokumenten Kassette / Box Din A4
    von DirkF » Mi 11.09.19 16:47 » in Off-Topic
    0 Antworten
    1216 Zugriffe
    Letzter Beitrag von DirkF
    Mi 11.09.19 16:47
  • 20 Kreuzer 1870 Kupfer
    von Staufernumis » So 11.08.19 18:03 » in Österreich / Schweiz
    2 Antworten
    470 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
    So 11.08.19 21:55
  • Schlesien Pfennig? benötigt bestimmung
    von Apuking » Mo 29.07.19 22:44 » in Altdeutschland
    2 Antworten
    272 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Apuking
    Fr 02.08.19 00:06
  • Literatur zum Thema Münzen Schlesien
    von DigitalMachine » Do 07.02.19 15:07 » in Mittelalter
    3 Antworten
    449 Zugriffe
    Letzter Beitrag von jot-ka
    Fr 15.03.19 17:41
  • 1 Kreuzer Schlesien Liegnitz Brieg
    von Marsupilami » Do 07.02.19 21:21 » in Altdeutschland
    5 Antworten
    645 Zugriffe
    Letzter Beitrag von grand70
    Sa 27.07.19 16:04

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste