Passt zwar nicht trotzdem interessant

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
Intef
Beiträge: 280
Registriert: Sa 01.03.03 15:18
Wohnort: Hamburg, zeitweillig auch Berlin

Passt zwar nicht trotzdem interessant

Beitrag von Intef » Di 25.03.03 20:28

Hallo ich wollt mal fragen ob auch Münzen unter Nebukat-Netzer ( Erbauer Babylons)(berichtigt mich wenn falsch geschrieben wurde) geprägt wurden oder war das Münzwesen dort nocht nicht so verbreitet?

Gruß Peter

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12244
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Danksagung erhalten: 34 Mal

Beitrag von Peter43 » Fr 20.08.04 23:32

Beim Durchstöbern alter Beiträge habe ich diesen gefunden, den ich glaube beantworten zu können. Es gab 2 Nebukadnezars, beides Könige von Babylon:
1. Nebukadnezar I. den Großen, 1125-1104 v.Chr.
zu dieser Zeit gab es noch keine Münzen
2. Nebukadnezar II., 604-562 v.Chr.
Das ist der Nabucco aus der Oper von Verdi und der jüdischen
Gefangenschaft in Babylon.
Zu dieser Zeit gab es ebenfalls keine Münzen in Babylonien.
Erst als der persische König Dareios I. der Große 522 Babylonien eroberte, führte er Münzen in das dann persische Babylonien ein.

Mit freundlichen Grüßen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Comthur und 6 Gäste