Ein Herr aus Thessaloniki

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 12763
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 640 Mal
Danksagung erhalten: 279 Mal

Ein Herr aus Thessaloniki

Beitrag von Numis-Student » Di 07.04.09 01:40

... aber wer ?

Nach dem Portrait könnte ich mir Maximus vorstellen, ich bilde mir auch ein MA in der Vs-Legende ein, etwa bei 1 Uhr.

Ich bitte um Hilfe und bedanke mich schon im Vorraus,
MR
Dateianhänge
Provinzler-Numismatikforum.jpg

Benutzeravatar
Oktavenspringer
Beiträge: 732
Registriert: Mi 27.12.06 20:10
Wohnort: Unterfranken

Beitrag von Oktavenspringer » Di 07.04.09 07:50

Mit Maximus könntest Du recht haben. Und mit Makedonien / Thessaloniki natürlich sowieso. Vergleiche mal die Vs-Legende hiermit:

http://www.coinarchives.com/a/lotviewer ... 4&Lot=2645

Freundlichst
OS :wink:

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 12763
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 640 Mal
Danksagung erhalten: 279 Mal

Beitrag von Numis-Student » Di 07.04.09 09:23

Hallo OS,
das nennt sich Volltreffer :-D Zwar nicht stempelgleich, aber der Typ ist richtig.
Und wenn jetzt noch das Stück zweifelsfrei echt wäre, wäre es schön :-) Nur bin ich davon noch nicht restlos überzeugt...
Schöne Grüße,
MR

Benutzeravatar
areich
Beiträge: 8101
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin

Beitrag von areich » Di 07.04.09 09:40

Warum denn nicht?

Benutzeravatar
Oktavenspringer
Beiträge: 732
Registriert: Mi 27.12.06 20:10
Wohnort: Unterfranken

Beitrag von Oktavenspringer » Di 07.04.09 10:38

Was soll denn an dem falsch sein?

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 12763
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 640 Mal
Danksagung erhalten: 279 Mal

Beitrag von Numis-Student » Di 07.04.09 11:26

Naja, irgendwie hab ich da n leicht komisches Gefühl... der Rand sieht ein wenig "feilspurenmäßig" aus...
Fischt man denn sowas aus Wühlkisten für 12,50 ? ;-) In der Kiste waren sonst viele miese Spätrömerchen, 2 Touri-Güsse und 2 echte, nette Sachen (Koinon Makedonien, A. Pius und Aurelian, Antoninian, ROMAE AETERNAE sitzende Roma und stehender Kaiser). Bilder gibts nachher, jetzt gehts nach München :-)
Schöne Grüße,
MR

Benutzeravatar
areich
Beiträge: 8101
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin

Beitrag von areich » Di 07.04.09 12:06

Warum nicht? Auch für die Hälfte wäre ich nicht überrascht, das ist ja das Tolle
an diesen Kisten.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Altamura2, Google [Bot], richard55-47 und 5 Gäste