Winzlinge

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

kalle123
Beiträge: 475
Registriert: Mo 04.12.06 14:27
Wohnort: Dentlein am Forst

Winzlinge

Beitrag von kalle123 » Di 05.05.09 10:06

Hallo,
heute bin ich auf die Idee gekommen, meine am besten erhaltene, kleinsten Münzen vorzustellen. Evtl. lässt diese manches Sammlerherz höher schlagen. Nicht bearbeitet (wenigstens von mir nicht) Patina größtenteils vorhanden. Von einer Verunstaltung werde ich auch absehen, auch wenn ich mir bei ein paar Münzen nicht sicher bin, ob diese auf dem Kopf stehen, oder nicht. Das wird mir sicher Euer fachlicher Rat sagen. Muss gestehen, dass ich dies nicht ganz uneigennützig tue. Erwarte mir zu der einen oder anderen Münze einen Kommentar. Ich bin dabei mir eine Mappe zuzulegen, mit den Daten der einzelnen römischen Kaisern, und will die entsprechenden Münzen dann dazuheften.
Der größte Durchmesser der Größten Münze beträgt 14,6 mm, der kleinste Durchmesser der Kleinsten Münze beträgt 10 mm.
Schon einmal besten Dank fürs Anschauen.
Es grüßt
kalle
Dateianhänge
winzlinga.JPG
winzlingb.JPG

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12281
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 118 Mal

Beitrag von Peter43 » Di 05.05.09 11:16

Ich fang mal an:
li oben:
GLORIA EXERCITI, 2 Soldaten, 1 Feldzeichen
geprägt in 2 Serien: 1) Constantin I und seine Söhne als Caesaren, 2) Söhne des Constantin I. als Augusti

re daneben:
dasselbe, CONSTANS PF AVG

re daneben
SALVS REI PVBLICAE, im Abschnitt CONSA, Nike mit Trophäe n.l. gehend, zieht Gefangenen hinter sich her, Tau-Rho im li Feld
geprägt für Theodosius , Valentininanus, Arcadius, Honorius. Es wird wahrscheinlich Theodosius sein.

li unten
VOT/XX/MVLT XXX
geprägt für Constantius II. und Constans als Augusti

re daneben
SPES REI PVBLICAE, Kaiser n.l. stehend mit Speer und Globus
wurde geprägt für Constantius II. und Julian. Dies wird Constantius sein. Julian ist entweder barhäuptig oder bärtig (Kyzicus).

re daneben
Wenn Du das Bild um 180Grad drehst, könnte es auch SALVS REI PVBLICAE sein. Bin mir aber nicht sicher.
Aber es ist auch Theodosius.

ganz außen re
Da man OD lesen kann, ist es Theodosius.

Mit freundlichem Gruß
Omnes vulnerant, ultima necat.

kalle123
Beiträge: 475
Registriert: Mo 04.12.06 14:27
Wohnort: Dentlein am Forst

Stark!

Beitrag von kalle123 » Di 05.05.09 12:35

Das ist ja echt stark!
Vielen Dank
kalle

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], seekuh_1 und 2 Gäste