Silberdenar Fälschung?

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
Andy63
Beiträge: 77
Registriert: So 24.10.04 22:48
Wohnort: Marl NRW

Silberdenar Fälschung?

Beitrag von Andy63 » Mi 26.08.09 13:24

Hallo
Könnte mir jemand sagen ob das Stück echt ist,oder ein Nachguss??
Bin für jeden Hinweis dankbar.
M.f.G
Andy
Dateianhänge
DSC_1884_600x399.JPG
DSC_1870_600x399.JPG

Benutzeravatar
areich
Beiträge: 8101
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von areich » Mi 26.08.09 13:50

Ich sehe keinen Grund an der Echtheit zu zweifeln.
Die Versilberung sieht etwas komisch aus aber das liegt sicher am Foto
(versuch mal eins ohne Kapsel und ohne Blitz). Mit Blitz fotografiert sehen die meisten Münzen komisch aus.

Andreas

Benutzeravatar
nephrurus
Beiträge: 4927
Registriert: Do 24.03.05 20:20
Wohnort: Leipzig
Danksagung erhalten: 3 Mal

Beitrag von nephrurus » Mi 26.08.09 14:17

als kleine Ergänzung:
Das ist kein Denar- das ist ein Antoninian , das Material ist kein Silber, sondern Billon . Die Münze sieht sehr stark gereinigt aus - daher vielleicht der merkwürdige Gesamteindruck?

Benutzeravatar
Andy63
Beiträge: 77
Registriert: So 24.10.04 22:48
Wohnort: Marl NRW

Beitrag von Andy63 » Mi 26.08.09 15:07

Hallo
Besten Dank,für eure Antworten und Hinweise.
Dann wird das Stück richtig sein!
So long

Benutzeravatar
Submuntorium
Beiträge: 1073
Registriert: Di 12.05.09 09:29

Beitrag von Submuntorium » Do 27.08.09 10:30

Das ist übrigens ein Antoninian des Claudius Gothicus,die Göttin ist Äquitas.(Falls du das noch nicht wusstest)
viele grüße,
Submuntorium

imperator44
Beiträge: 474
Registriert: So 08.06.08 20:36
Wohnort: München
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von imperator44 » Do 27.08.09 19:24

Hallo Andy63,
der Antoninian des Claudius dürfte echt sein, ich nehme nur stark an, daß die Versilberung neu ist. Und damit wäre das Stück, für mich jedenfalls, gestorben. Ich hatte schon unzählige dieser Claudii in der Hand, aber noch nie einen mit so einer ausgeprägten Versilberung. Ich würde lieber die Hände davon lassen, außer ein neuer Anstrich stört Dich nicht.
Schöne Grüße vom imperator44

Benutzeravatar
Pscipio
Beiträge: 8228
Registriert: Fr 15.10.04 13:47
Wohnort: Bern, CH
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Beitrag von Pscipio » Do 27.08.09 20:33

Ich glaube, die hat gar keine Versilberung, sondern das ist nur der Blitz, der sich spiegelt.
Nata vimpi curmi da.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Fälschung?
    von 3Dukaten » Di 04.05.21 18:55 » in Römer
    3 Antworten
    175 Zugriffe
    Letzter Beitrag von 3Dukaten
    Mi 05.05.21 09:38
  • Fälschung?
    von newbie192 » Mo 28.09.20 13:51 » in Auktionen
    8 Antworten
    570 Zugriffe
    Letzter Beitrag von kijach
    Mi 30.09.20 13:27
  • Hilfe: Fälschung?
    von Cicero_Senilis » Do 23.01.20 19:30 » in Griechen
    2 Antworten
    539 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Cicero_Senilis
    Do 30.01.20 18:57
  • Bestimmungshilfe, Fälschung?
    von Lilienpfennigfuchser » Do 28.01.21 11:36 » in Römer
    12 Antworten
    598 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Lilienpfennigfuchser
    So 31.01.21 16:35
  • Attica Fälschung?
    von spiro » So 10.01.21 16:10 » in Griechen
    3 Antworten
    986 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Altamura2
    Mo 11.01.21 12:41

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast