4 Römer zum Bestimmen!

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
questor
Beiträge: 329
Registriert: Mo 24.02.03 17:34

4 Römer zum Bestimmen!

Beitrag von questor » So 29.08.04 20:03

Ich hab hier 4 Münzen die gerne genau bestimmt werden wollen! 8)

Nr1:
Dateianhänge
Münze 1 rear.jpg
Münze 1 front.jpg
Wenn A für Erfolg steht lautet die Formel A=x+y+z. x steht für Arbeit,y für Muße und z heißt Mund halten (Albert Einstein)

Benutzeravatar
questor
Beiträge: 329
Registriert: Mo 24.02.03 17:34

Beitrag von questor » So 29.08.04 20:08

Nr2.
Dateianhänge
Münze 2 Rear.jpg
Münze 2 Front.jpg
Wenn A für Erfolg steht lautet die Formel A=x+y+z. x steht für Arbeit,y für Muße und z heißt Mund halten (Albert Einstein)

Benutzeravatar
questor
Beiträge: 329
Registriert: Mo 24.02.03 17:34

Beitrag von questor » So 29.08.04 20:09

Nr.3
Dateianhänge
Münze 3 Rear.jpg
Münze 3 Front.jpg
Wenn A für Erfolg steht lautet die Formel A=x+y+z. x steht für Arbeit,y für Muße und z heißt Mund halten (Albert Einstein)

Benutzeravatar
questor
Beiträge: 329
Registriert: Mo 24.02.03 17:34

Beitrag von questor » So 29.08.04 20:13

Nr.4
Dateianhänge
Münze 4 Rear.jpg
Münze 4 Front.jpg
Wenn A für Erfolg steht lautet die Formel A=x+y+z. x steht für Arbeit,y für Muße und z heißt Mund halten (Albert Einstein)

Benutzeravatar
questor
Beiträge: 329
Registriert: Mo 24.02.03 17:34

Beitrag von questor » So 29.08.04 20:15

So das sind sie.Nr1 hab stellt er mir immer auf den Kopf obwohl ich es mit AcdSee gedreht hab,sollte aber nicht das grösste Problem sein!


Thx
Wenn A für Erfolg steht lautet die Formel A=x+y+z. x steht für Arbeit,y für Muße und z heißt Mund halten (Albert Einstein)

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12247
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Danksagung erhalten: 45 Mal

Beitrag von Peter43 » So 29.08.04 20:31

Hallo Questor!

Münze #1:
Rv: GLORIA RO - MANORUM
Kaiser geht n.r., zieht mit der r. Hand Gefangenen hinter sich her, hält in
der li.Hand Labarum
Av.: DN GRATIA - NVS PF AVG oder
DN VALENTINI - ANVS PF AVG
Büste geharnischt und drapiert, Kopf mit Perldiadem n.r.
Ich tippe auf Gratian, bin aber nicht sicher!
Münzstätte Siscia; folgende Möglichkeiten
RIC IX, Siscia 5(a) Valentinian I
RIC IX, Siscia 14(a) Valentinian I
RIC IX, Siscia 14(d) Gratian
RIC IX, Siscia 21(b) Gratian
#5, #14 und #21 unterscheiden sich durch Zeichen und Buchstaben im Feld der Rückseite, von denen ich aber nichts identifizieren kann.

Mit freundlichen Grüßen
Omnes vulnerant, ultima necat.

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12247
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Danksagung erhalten: 45 Mal

Beitrag von Peter43 » So 29.08.04 20:49

Münze #2:
Das ist ein Antoninianus von Florianus
Av.: IMP C FLORIANVS AVG
Büste geharnischt und drapiert, Kopf mit Strahlenkrone n.r.
Rv.: VIRTVS AVG
Virtus (oder Kaiser) geht n.r., hält Speer und Globus
im Abschnitt: XXI und ein 4.Buchstabe
RIC V/I, 47; C.97
Der 4.Buchstabe kann sein: Gamma, Epsilon oder Stigma (nicht Sigma!)
Sie stehen für die officina, die Münzwerkstatt, also die 3., 5. oder 6.
Münzstätte Rom; häufig

Mit freundlichen Grüßen
Omnes vulnerant, ultima necat.

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12247
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Danksagung erhalten: 45 Mal

Beitrag von Peter43 » So 29.08.04 22:26

Münze #3:
Av.: DN CONSTANTINVS AVG
geharnischte, behelmte Büste n.r.
Rv.: VICTORIAE LAETAE PRINC PERP
Zwei Victorien stehen l. und r., halten Schild mit VOT/PR zwischen sich,
die auf einer kurzen Säule steht.
im Abschnitt: S Stern über Mondsichel A(?)
RIC VII, Arles 185
datiert 319 n.Chr.; 2. officina; R4

Die Zeichen im Abschnitt sind schwierig zu lesen. Zuerst sah es aus wie S Delta P, aber das gibt es, wie ich glaube, nicht. So bleibt nur Arles #185 übrig, mit ein wenig Unsicherheit!

Mit freundlichen Grüßen
Omnes vulnerant, ultima necat.

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12247
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Danksagung erhalten: 45 Mal

Beitrag von Peter43 » So 29.08.04 22:34

Münze #4:
Av.: DN CONSTAN - TIVS PF AVG
drapierte, geharnischte Büste, Kopf mit Perldiadem(?) n.r.
Rv.: kann ich nicht genau genug erkennen, um nicht raten zu müssen!

Mit freundlichen Grüßen
Omnes vulnerant, ultima necat.

Benutzeravatar
questor
Beiträge: 329
Registriert: Mo 24.02.03 17:34

Beitrag von questor » So 29.08.04 23:13

Ok Besten Dank!
Wenn A für Erfolg steht lautet die Formel A=x+y+z. x steht für Arbeit,y für Muße und z heißt Mund halten (Albert Einstein)

Benutzeravatar
Andreas
Beiträge: 330
Registriert: Sa 27.04.02 19:00
Wohnort: NRW

Beitrag von Andreas » Mo 30.08.04 14:00

Wer hat die denn gereinigt? Ist ja grausam!
Gruß
Andreas

Benutzeravatar
questor
Beiträge: 329
Registriert: Mo 24.02.03 17:34

Beitrag von questor » Mo 30.08.04 15:54

Andreas hat geschrieben:Wer hat die denn gereinigt? Ist ja grausam!
Ich nicht!
Ich habe aber auch welche aus dem Lot!Meine sehen genau so aus!
Wenn A für Erfolg steht lautet die Formel A=x+y+z. x steht für Arbeit,y für Muße und z heißt Mund halten (Albert Einstein)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Bitte Bestimmen
    von MMumm » Do 11.04.19 09:28 » in Mittelalter
    4 Antworten
    299 Zugriffe
    Letzter Beitrag von MMumm
    Do 11.04.19 11:52
  • Bitte Bestimmen
    von MMumm » Do 13.06.19 19:07 » in Altdeutschland
    6 Antworten
    476 Zugriffe
    Letzter Beitrag von olricus
    Sa 15.06.19 21:39
  • Münzen zu bestimmen
    von yazimo » Di 20.08.19 23:06 » in Sonstige Antike Münzen
    1 Antworten
    352 Zugriffe
    Letzter Beitrag von shanxi
    Mi 21.08.19 13:35
  • Münze bestimmen...
    von Puschenalfons » So 12.08.18 15:10 » in Asien / Ozeanien
    9 Antworten
    1098 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Puschenalfons
    Mi 22.08.18 14:45
  • Bitte bestimmen
    von stealth » Mi 22.08.18 21:28 » in Mittelalter
    5 Antworten
    612 Zugriffe
    Letzter Beitrag von QVINTVS
    Do 23.08.18 21:15

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: beachcomber, Yandex [Bot] und 4 Gäste