Männlich oder weiblich ???

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
spider
Beiträge: 1365
Registriert: Di 21.01.03 20:17
Wohnort: M/DK/N/

Männlich oder weiblich ???

Beitrag von spider » Fr 26.11.04 21:54

Eigendlich ist die Vesta eine weibliche Göttin.
Allerdings kommen mir auf der einen Münze so meine Zweifel. :D
Dateianhänge
vergleich.jpg

Benutzeravatar
spider
Beiträge: 1365
Registriert: Di 21.01.03 20:17
Wohnort: M/DK/N/

Beitrag von spider » Fr 26.11.04 21:59

Beide Münzen stammen übrigens von dem gleichen Ebayverkäufer.
Eine ging für 90 € weg und die andere für 155 €.
Für welche wieviel bezahlt wurde überlasse ich mal eurem Scharfsinn.
Zuletzt geändert von spider am Sa 27.11.04 00:31, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12247
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Danksagung erhalten: 34 Mal

Beitrag von Peter43 » Fr 26.11.04 22:32

Du hast recht! Die rechte ist ganz hübsch, auch alle weiblichen Attribute dargestellt. Aber die linke sieht aus wie ein Transvestit. Fehlt nur noch, daß ihm ein Bart wächst!

Mit freundlichem Gruß
Omnes vulnerant, ultima necat.

B.A.
Beiträge: 549
Registriert: So 14.03.04 13:52
Wohnort: Krostitz

Beitrag von B.A. » Sa 27.11.04 00:08

Die erste Münze hat bestimmt ein Lehrling im ersten Lehrjahr "geschnitzt", und das ist das sogenannte "Lehrgeld" :lol: :lol: :lol:

Mfg
SCheibe
Demonax wurde kurz vor seinem Tode gefragt:"Wer sorgt für dein Begräbnis?" Seine Antwort:"Mein Gestank!"

secundus
Beiträge: 542
Registriert: Mo 22.07.02 10:19

Beitrag von secundus » Sa 27.11.04 22:39

Bastard-Ratte hat geschrieben:Die erste Münze hat bestimmt ein Lehrling im ersten Lehrjahr "geschnitzt", und das ist das sogenannte "Lehrgeld" :lol: :lol: :lol:

Mfg
SCheibe
Der war gut :!: :!: :!:
Wirtschaftsrhetoriker Horst Clement wird dann in der nächte Schwatzrunde bei Sabine Christiansen an Hand dieses Belegstück von "Lockenschneiders" Azubi den angeblichen Lehrstellenmangel als Propagandalüge der Ewiggestriegen aufdecken.

B.A.
Beiträge: 549
Registriert: So 14.03.04 13:52
Wohnort: Krostitz

Beitrag von B.A. » So 28.11.04 14:48

Ich wollte damit eigentlich nicht sagen, dass es sich um eine neuzeitliche "Schnitzerei" handelt, sondern um ein Werk von "Stempelschneiders" Lehrling. :D
Aber du hast da auch ne gute Idee gebracht :wink: :D
Demonax wurde kurz vor seinem Tode gefragt:"Wer sorgt für dein Begräbnis?" Seine Antwort:"Mein Gestank!"

Benutzeravatar
spider
Beiträge: 1365
Registriert: Di 21.01.03 20:17
Wohnort: M/DK/N/

Beitrag von spider » Mo 29.11.04 19:04

Ach so,für die Linke wurden übrigens 155,- bezahlt und für die Rechte nur 90,-. 8O

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12247
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Danksagung erhalten: 34 Mal

Beitrag von Peter43 » Mo 29.11.04 22:16

Wie heißt es so schön: Die Wege des Herrn sind unergründlich!
Omnes vulnerant, ultima necat.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste