Zollmarke ?

Privat ausgegebene Münzen, Notgeld und Münzersatzmittel

Moderator: KarlAntonMartini

Nyx
Beiträge: 18
Registriert: Mo 04.12.06 09:44
Wohnort: Weinheim

Zollmarke ?

Beitrag von Nyx » Mi 18.11.15 08:40

Hallo Leute
Hier habe ich ein Fundstück eines Bekannten. Der Durchmesser ist 23 mm, Höhe etwa 4,7 mm. In der Rändelung steht "PREUSSEN". Ich denke, damit grenzt sich das Prägejahr auf die Zeit zwischen 1867 bis 1918 ein. Das Gewicht ist mit 15 Gr. recht hoch. Es könnte verkupfertes Blei sein.??? Ich stelle es mal hier, bei Tokens ein. Kennt jemand so etwas?
Was könnte das FWR auf der Frontseite sein. Ein "Friedrich Wilhelm Rex" war vorher. Zu der Zeit war ja nur Wilhelm.
Beste Grüße
Nyx
Dateianhänge
Rückseite.jpg
Rückseite
Front.jpg
Frontseite

Benutzeravatar
KarlAntonMartini
Moderator
Beiträge: 6525
Registriert: Fr 26.04.02 15:13
Wohnort: Dresden

Re: Zollmarke ?

Beitrag von KarlAntonMartini » Mi 18.11.15 10:54

Warum frühestens 1867? Das Friedrich Wilhelm hast du richtig gesehen, also vor 1861. Oberlahnstein war zwar bis 1866 nassauisch, aber das schließt die Existenz eines preußischen Zollamts dort nicht aus. Es war ja die Zeit des norddeutschen Bundes. Offenbar ist das eine sog. Sackplombe, es müßte dann noch der Tunnel erkennbar sein, durch den die Schnur gezogen wurde. Grüße, KarlAntonMartini
Tokens forever!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste