Kelten Teradrachm - Hilfe bei der Identifizierung

Keltische Münzen

Moderator: Numis-Student

Benutzeravatar
gogili1977
Beiträge: 15
Registriert: Mi 31.05.17 10:35

Kelten Teradrachm - Hilfe bei der Identifizierung

Beitrag von gogili1977 » Do 01.06.17 10:47

Helfen Sie mir mit dieser Identifikation Tetradrachm.
Dateianhänge
Tetradrahma2.jpg
Tetradrahma1.jpg

Benutzeravatar
gogili1977
Beiträge: 15
Registriert: Mi 31.05.17 10:35

Re: Kelten Teradrachm - Hilfe bei der Identifizierung

Beitrag von gogili1977 » Do 01.06.17 10:48

Was ist der ungefähre Wert?

Benutzeravatar
harald
Beiträge: 1219
Registriert: Sa 08.03.08 19:09
Wohnort: pannonia superior
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Kelten Teradrachm - Hilfe bei der Identifizierung

Beitrag von harald » Do 01.06.17 13:32

Ostkeltische Tetradrachme vom Typ Kugelwange.
Der Preis liegt im mittleren bis oberen zweistelligem Bereich.

Grüße
Harald

Benutzeravatar
gogili1977
Beiträge: 15
Registriert: Mi 31.05.17 10:35

Re: Kelten Teradrachm - Hilfe bei der Identifizierung

Beitrag von gogili1977 » Do 01.06.17 15:10

Ich habe 120 Euro bezahlt, vermutlich überbezahlt. Vielen Dank Harald.

Benutzeravatar
harald
Beiträge: 1219
Registriert: Sa 08.03.08 19:09
Wohnort: pannonia superior
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Kelten Teradrachm - Hilfe bei der Identifizierung

Beitrag von harald » Fr 02.06.17 09:00

Du hast eben so viel bezahlt, wie dir die Münze Wert war und nur das ist wichtig.

Für extrem überteuert halte ich sie übrigens nicht.
Besonders deshalb, da Prägungen aus diesem Reversstempel eher selten nachgewiesen sein dürften.
Schade, dass der Avers aus abgenütztem stempel stammt und die Prägung noch dazu dezentriert ist.

Trotzdem meiner Meinung nach eine sammelwürdige Münze.

Grüße
Harald

Benutzeravatar
gogili1977
Beiträge: 15
Registriert: Mi 31.05.17 10:35

Re: Kelten Teradrachm - Hilfe bei der Identifizierung

Beitrag von gogili1977 » Fr 02.06.17 11:42

Ein Verkäufer fragt mich diese Tetradrachm für 400 Euro, was meiner Meinung nach viel ist. Meiner Meinung nach sollte der Preis unter 200 eur liegen. Was denken Sie?
In Ihrer Erfahrung, wie viel ist fair, ihm zu bieten? Danke im Voraus
Dateianhänge
Tetradrahma2.jpg
Tetradrahma1.jpg

Benutzeravatar
harald
Beiträge: 1219
Registriert: Sa 08.03.08 19:09
Wohnort: pannonia superior
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Kelten Teradrachm - Hilfe bei der Identifizierung

Beitrag von harald » Fr 02.06.17 13:25

Ich bin derselben Meinung.
Maximal 250.-

Grüße
Harald

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Kleine Silbermünze (MA) - Hilfe bei der Identifizierung
    von peter21 » Fr 24.08.18 22:47 » in Mittelalter
    4 Antworten
    773 Zugriffe
    Letzter Beitrag von peter21
    Sa 01.09.18 17:37
  • 3 Kelten?
    von eichensturm » Mi 16.01.19 12:40 » in Kelten
    5 Antworten
    606 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Altamura2
    So 20.01.19 07:37
  • Zwei Kelten
    von rati » Mo 02.09.19 12:28 » in Kelten
    5 Antworten
    266 Zugriffe
    Letzter Beitrag von rati
    Sa 28.09.19 16:59
  • Bestimmung von 4 Kelten
    von Nachtschwärze » Mo 09.07.18 17:00 » in Kelten
    3 Antworten
    1034 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Nachtschwärze
    Fr 13.07.18 12:53
  • Identifizierung
    von Büffel » Mi 02.10.19 13:54 » in Römer
    9 Antworten
    222 Zugriffe
    Letzter Beitrag von alex456
    Mi 02.10.19 22:25

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste