Unbekannter Hohlringheller

Alles was von Europäern so geprägt wurde
Benutzeravatar
Apophis
Beiträge: 48
Registriert: Mo 10.11.03 17:26
Wohnort: Willich

Unbekannter Hohlringheller

Beitrag von Apophis » Do 01.04.04 21:08

Hallo Zusammen,

hab noch eine unbestimmte Münze wahrscheinlich Kleve, bin mir aber nicht sicher. Weiss jemand mehr über diese Münze . Vielen Dank
Dateianhänge
cleve3.jpg

Benutzeravatar
leodux
Beiträge: 1424
Registriert: Mi 08.05.02 23:36
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von leodux » Do 01.04.04 23:36

Hallo Apophis,
diese Münze habe ich bei Saurma zwar nicht gefunden, aber die Abbildung 1108 (= Saurma Nummer 2244) hat genau die gleiche Wappenkombination, allerdings nicht im Ring, sondern im Perlkreis.
Eingeordnet ist die Münze zwar unter Hessen-Kassel, aber handschriftlich ist eine Korrektur vermerkt: "Jülich/Berg Johann III".
Vielleicht hilft diese Information ja schon mal weiter.

Grüße

leodux

P.S.: Das Foto müßte um 110 Grad nach rechts gedreht weden. Dann sieht man das Wappen richtig herum. Das Rad ist dann links oben. :idea:

Benutzeravatar
Apophis
Beiträge: 48
Registriert: Mo 10.11.03 17:26
Wohnort: Willich

Beitrag von Apophis » Fr 02.04.04 19:33

Vielen Dank schonmal .

Ich glaub auch, daß das Mittlere Wappen den Löwe von Jülich darstellt. Jedoch im Noss nicht gefunden. Johann III muesste dann auch unter Kleve sein. Danke für die Mühe :)

Benutzeravatar
Apophis
Beiträge: 48
Registriert: Mo 10.11.03 17:26
Wohnort: Willich

Beitrag von Apophis » Fr 09.04.04 13:07

Verstehe nicht das sie in keinem Noss vorhanden ist. Saurma fehlt mir leider. Wie teuer ist diese Literatur ? Und wie heisst sie. Danke

Gruss
Apophis

Benutzeravatar
mumde
Beiträge: 1507
Registriert: Mo 06.05.02 23:08
Wohnort: Weil am Rhein

Beitrag von mumde » Fr 09.04.04 16:44

Hallo Apophis, mir scheint, daß es außerhalb des Linienkreises einen sehr schwach ausgeprägten Perlkreis gibt. Am besten sehe ich ihn beim Kölner Wappen, aber auch an anderen Stellen sind die Perlen zu erahnen. Dann müßte Dein Pfennig bei Noss, Die Münzen von Berg und Jülich-Berg, unter Nr. 220 oder den folgenden zu finden sein.
Gruß mumde

Benutzeravatar
mumde
Beiträge: 1507
Registriert: Mo 06.05.02 23:08
Wohnort: Weil am Rhein

Beitrag von mumde » Fr 09.04.04 16:46

Hallo Apophis, mir scheint, daß es außerhalb des Linienkreises einen sehr schwach ausgeprägten Perlkreis gibt. Am besten sehe ich ihn beim Kölner Wappen, aber auch an anderen Stellen sind die Perlen zu erahnen. Dann müßte Dein Pfennig bei Noss, Die Münzen von Berg und Jülich-Berg, unter Nr. 220 oder den folgenden zu finden sein.
Gruß mumde

Benutzeravatar
leodux
Beiträge: 1424
Registriert: Mi 08.05.02 23:36
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von leodux » Fr 09.04.04 23:46

@Apophis: Saurma heißt ausführlicher: Saurma-Jeltsch, H. V.: Die Saurmasche Münzsammlung deutscher, schweizerischer und polnischer Gepräge von etwa dem Beginn der Groschenzeit bis zur Kipperperiode, Berlin 1892
Es gibt von diesem Buch einen relativ preiswerten Nachdruck der Gesellschaft für Internationale Geldgeschichte von 1986. Originalpreis des Nachdrucks war damals 67,50 DM (also ca. 34 Euro). Das Buch wird aber ab und zu gebraucht billiger angeboten.

Wenn Du allerdings nur Jülich sammelst, lohnt es sich kaum, denn wie der Titel schon sagt, enthält das Buch Münzen von ganz Deutschland und einiger angrenzender Länder, überwiegend vor 1600.

Grüße

leodux

Benutzeravatar
Apophis
Beiträge: 48
Registriert: Mo 10.11.03 17:26
Wohnort: Willich

Beitrag von Apophis » Sa 10.04.04 00:30

Vielen Dank für die Info Mumde und Leodux.
Es freut mich sehr das man hier so gut geholfen wird.

Mumde einsame Spitze. Die Perlen sind wirklich da, leider schwach zu erkennen, aber vorhanden. Da im Noss auch keine Ablichtung vorhanden ist , habe ich sie glatt übersehen.
Hätte gerne dein Scharfes Auge :) gehabt

Nun stellt sich nur die Frage wieviele Perlen, aber die Frage bleibt wohl unbeantwortet oder nur zu erraten ca 4-5 Perlen je Wappen.

Vielen Dank

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Problem mit einem Kölner Hohlringheller
    von didius » Mi 20.05.20 10:51 » in Altdeutschland
    0 Antworten
    86 Zugriffe
    Letzter Beitrag von didius
    Mi 20.05.20 10:51
  • ¼ Unbekannter Pfennig
    von Miensk » Mi 01.04.20 18:03 » in Mittelalter
    4 Antworten
    219 Zugriffe
    Letzter Beitrag von KarlAntonMartini
    Fr 03.04.20 02:40
  • Unbekannter Zweier
    von TorWil » Sa 22.09.18 11:47 » in Altdeutschland
    6 Antworten
    882 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Rollentöter
    Sa 06.06.20 21:09
  • Unbekannter Silberpfennig
    von TorWil » Sa 22.09.18 11:51 » in Altdeutschland
    4 Antworten
    874 Zugriffe
    Letzter Beitrag von TorWil
    Di 23.10.18 17:39
  • Unbekannter Provinzialrömer
    von Marius » Mo 20.01.20 12:32 » in Römer
    2 Antworten
    251 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Marius
    Mo 20.01.20 14:05

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste