10 Euro Gedenkmünzen

Nationale Gedenk- und Sondermünzen

Moderator: Sebastian D.

Rummeli
Beiträge: 1
Registriert: So 30.10.11 20:32

10 Euro Gedenkmünzen

Beitrag von Rummeli » So 30.10.11 20:39

Guten Abend!

Ich habe ein paar Fragen zu den 10 Euro Gedenkmünzen. Ich habe mir überlegt, das ich einen gewissen Betrag gerne "sichern" würde, das heißt falls der Fall mal eintreten sollte, das wir eine Geldentwertung haben sollte, das ich einen gewissen Wert erhalte.

Ich denke und hoffe das es bei den 10 Euro Silbermünzen der Fall sein wird. Lohnt es sich trotz der Reduzierung des Silbergehalts immer noch diese Münzen zu tauschen. Ich meine eigentlich erübrigt sich die Frage, da Silber ja eh immer mehr Wert haben wird, als ein Papierschein oder?!

Wenn ich nun eine größere Menge haben möchte, dann gehe ich einfach zur Bank und bestelle diese. Geht das ohne Probleme auch in größeren Mengen? Und kostet das etwas?

Jules
Beiträge: 243
Registriert: Di 29.05.07 19:51

Re: 10 Euro Gedenkmünzen

Beitrag von Jules » Mo 31.10.11 14:28

Die aktuellen 10€-Münzen haben zur Zeit einen Materialwert von knapp unter 8€, kosten aber über 19€.
Der Kauf eignet sich also nicht zur Geldanlage.
Der Kauf von Anlagemünzen (Philharmoniker, Maple Leaf) macht da schon mehr Sinn, weil die viel näher am aktuellen Silberpreis sind.
Du zahlst aber immer 7% Mehrwertsteuer drauf.

Im Gegensatz dazu sind Anlagemünzen aus Gold mehrwertsteuerfrei und im Vergleich zu Silbermünzen sehr platzsparend.

Du musst aber bedenken, dass Gold- und Silberpreis nicht nur steigen sondern auch stark fallen können, die Anlage in Edelmetalle ist also mit einem nicht unerheblichen Verlustrisiko verbunden.
Mit freundlichen Grüßen,
Jules

Benutzeravatar
xylon
Beiträge: 45
Registriert: Di 31.08.04 20:34
Wohnort: Peine

Re: 10 Euro Gedenkmünzen

Beitrag von xylon » Do 03.11.11 00:52

Ich würde die 100€ Goldmünzen empfehlen, die MwSt-frei ziemlich nah am Goldkurs erhältlich sind.
Die Amerikaner geben bedrucktes Papier heraus, das die noch "Geld" nennen. Mit dem Euro ist es ähnlich. Einen inneren Wert hat dieses bedruckte Papier nicht. Es ist beliebig vermehrbar und beliebig ersetzbar durch einen Staat - für mich zählt nur noch eine nicht-beliebig vermehrbare Ressource, und das sind z.B. und rein praktischerweise Gold und Silber.

sigu
Beiträge: 3
Registriert: Sa 04.11.17 10:38

Re: 10 Euro Gedenkmünzen

Beitrag von sigu » Sa 04.11.17 10:52

Habe alle 10 € Gedenkmünzen komplett gesammelt mit Silbergehalt und auch ohne. Das Sammelgebiet ist abgeschlossen, es ist ein großer Koffer voll, alle Münzen in Schüben und in Kapseln. Ich kann sie nicht alle aufstellen und anschauen und mich daran erfreuen, also liegen sie versteckt und ich habe eigentlich nichts davon. Und der "Such- und Sammelantrieb" ist auch erloschen. Ich überlege, ob ich alle Münzen verkaufen sollte und etwas anderes sammeln. Bin allerdings ganz unentschlossen. Was könnte man denn dafür erlösen? Oder doch lieber behalten? Ich bin schon sehr alt und meine Söhne haben für das Münzsammeln keinerlei Bock, wie sie sagen. Könnte echt einen guten Rat gebrauchen.

Benutzeravatar
pecunia
Beiträge: 111
Registriert: So 16.11.08 11:35
Wohnort: Saarbrücken

Re: 10 Euro Gedenkmünzen

Beitrag von pecunia » Sa 04.11.17 12:24

Das kann ich "gut nachvollziehen".
Auch meine Kinder und Enkel zeigen kein Interesse und ich bin "jenseits der Achtzig". Mein komplette Sammlung der Stempelglanzmünzen habe ich zur hiesigen Filiale der Bundesbank gebracht und die - nicht vollständigen -Spiegelglanzmünzen einzeln bei ebay angeboten. Im Nachhinein weiß ich aber, dass sich der gesamte Aufwand im Verhältnis zum Erlös kaum gelohnt hat.
Es ist deine Entscheidung, aber ein Verkauf der st-Münzen zum Nominalpreis von 5,11 € bei der BuBa halte ich für eine gute Lösung. Und wenn Du bedenkst, dass dir das Sammeln über viel Jahre Freude bereitet hat, fällt ein gewisser Verlust nich so sehr in`s Gewicht. Jedenfalls war es bei mir so.
pecunia

chillout
Beiträge: 300
Registriert: Sa 08.03.08 14:22
Wohnort: Berlin

Re: 10 Euro Gedenkmünzen

Beitrag von chillout » Mo 06.11.17 08:04

Hallo Rummeli,
hallo Sigu,

mein Vorschlag: nehmt mal per PN Direktkontakt auf. Da kommt die Komplettsammlung wenigstens in interessierte Hände, wenngleich das Interesse "nur" dem Silber gilt.
Ich habe meine überzähligen 5er/ 10er auch zur BuBa gebracht. Für die (ersten) Silberfünfer bekommt man im freien Handel etwas mehr als den Nominalwert - derzeit um 3,20€ (in einem Berliner Leihhaus).
Ansonsten: siehe Ausführungen von Pecunia.....

Und wenn ich Sigu und Pecunia lese, begrabe ich meine Resthoffnung, dass meine Komplettsammlungen BRD/DDR doch noch irgend welches Interesse bei meinen Kindern auslöst. Außer vielleicht, die besseren Stücke der DDR zum - wohl weiter sinkenden - Preis zu verhökern. Ist aber nicht mehr mein Problem später.... Ich erfreue mich derzeit gelegentlich an den Stücken, wenn ich sie mir aus dem Schließfach der Bank hole.

Gruß
C.

chillout
Beiträge: 300
Registriert: Sa 08.03.08 14:22
Wohnort: Berlin

Re: 10 Euro Gedenkmünzen

Beitrag von chillout » Mo 06.11.17 08:05

ei verflixt.... Rummelis Beitrag ist ja schon ewig alt......

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 11554
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: 10 Euro Gedenkmünzen

Beitrag von Numis-Student » Mo 06.11.17 18:39

Hallo,
Das Problem mit den 10 Euro Gedenkmünzen ist genau das gleiche wie bei den 5 und 10 DM, den Gedenkmünzen der DDR, den 25 bis 500 Schilling in Österreich: Die Auflagen sind schlicht viel zu hoch... Wenige Ausnahmen bringen gute Preise, der Rest geht zum Nominalwert oder Metallwert. Damit ist auch die Komplettsammlung reizlos, da jederzeit jede der häufigen Münzen billig zusammengekauft werden kann.

Und was man auch berücksichtigen muss: den Euro gibt es ja erst ein paar Jahre... Also könnte jeder, der die Sammlung haben will, diese ja noch selbst von den Banken zusammengetragen haben...

Herrmann Paschulke
Beiträge: 3
Registriert: Di 27.02.18 08:31

Re: 10 Euro Gedenkmünzen

Beitrag von Herrmann Paschulke » Di 27.02.18 08:48

chillout hat geschrieben:...Ich habe meine überzähligen 5er/ 10er auch zur BuBa gebracht. ...
Hallo zusammen,

ich habe schon öfters gelesen, dass 10-Euro-Gedenkmünzen bei der Bundesbank zum Nominalwert abgegeben wurden.

Geht auch der umgekehrte Weg? Also kriege ich in der Bundesbankfiliale ältere 10-Euro-Gedenkmünzen, die Andere abgegeben haben, zum Nennwert ausgehändigt?

Ich musste vor ein paar Jahren meine Euro-Sammlung verkaufen als ich in Geldnot war. Jetzt bin ich gerade dabei, die Sammlung wieder aufzubauen und mir mir fehlen noch einige Stücke.

Danke und Gruß,

Herrmann
Manchmal ist es besser, einen Tag über sein Geld nachzudenken, als einen ganzen Monat dafür zu arbeiten.
(John D. Rockefeller)

Eurorolle
Beiträge: 105
Registriert: Do 07.04.11 08:25
Wohnort: 27749
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: 10 Euro Gedenkmünzen

Beitrag von Eurorolle » Di 27.02.18 10:55

Ja, immer wieder mal nachfragen. Auch die geben die Rückläufer gerne wieder weiter.
Nur Kakteen sind schöner

Herrmann Paschulke
Beiträge: 3
Registriert: Di 27.02.18 08:31

Re: 10 Euro Gedenkmünzen

Beitrag von Herrmann Paschulke » Di 27.02.18 13:39

Danke Eurorolle,

das ist gut zu wissen, dann werde ich da demnächst mal aufschlagen.

Ich frage zwar bei meiner Sparkassenfiliale auch immer mal nach, manchmal haben sie auch was, aber das läuft mir doch etwas zu schleppend....

Danke und Gruß, Herrmann
Manchmal ist es besser, einen Tag über sein Geld nachzudenken, als einen ganzen Monat dafür zu arbeiten.
(John D. Rockefeller)

Herrmann Paschulke
Beiträge: 3
Registriert: Di 27.02.18 08:31

Re: 10 Euro Gedenkmünzen

Beitrag von Herrmann Paschulke » Fr 16.03.18 12:55

Eurorolle hat geschrieben:Ja, immer wieder mal nachfragen. Auch die geben die Rückläufer gerne wieder weiter.
Das stimmt nicht. Ich war heute in der Bundesbank Berlin und habe nach Euro-Zehnern gefragt. Negativ. Zitat: "Wir sind ja dafür da, um die aus dem Verkehr zu ziehen." :?:

Aber ich habe einen tollen Tipp bekommen von der Dame am Schalter: "Schauen Sie doch mal bei ebay oder bei einem Münzhändler nach." :roll:
Manchmal ist es besser, einen Tag über sein Geld nachzudenken, als einen ganzen Monat dafür zu arbeiten.
(John D. Rockefeller)

Reteid
Beiträge: 49
Registriert: Mi 11.10.06 09:21
Wohnort: 27749 Delmenhorst

Re: 10 Euro Gedenkmünzen

Beitrag von Reteid » Di 20.03.18 19:24

Das liegt alleine an der Person bei der BuBa, manche sind so freundlich und erfüllen dir alle Wünsche die sie können.
Nur Kakteen sind schöner !

jivka
Beiträge: 1
Registriert: Fr 22.06.18 16:32

Re: 10 Euro Gedenkmünzen

Beitrag von jivka » Fr 22.06.18 16:59

iAb 20 Münzen mit Aufbewahrungskassette. Alle Münzen sind im Kapsel nicht geöffnet.
Z.B.Gedenkmünze 10 € Museuminsel in Berlin, größte Museum der Welt, Polierte Platte , mit Zertifikat im Kapsel ungeöffnet, auch andere ca 30 Stück möglich, können auch einzeln gekauft werden für 12 Euro pro Münze, dann bitte schreiben, welche genau erwünscht ist, kann zusätzlich Bilder schicken.
auch Wattenmeer 2004, Friedrich Schiller 2005, Elisabeth v. Thüringen 2007, 17 Juni- 2003, 600 Jahre Konzil 2014, Mozart 2006, Fahrenheitskala 2014, Bayerischer Wald 2005, Documenta 2002, Büchner 2013, Weltraumlabor Columbus 2004, Karl Spitzweg 2008, Justus v Liebig 2003, Eduard Mörike 2004, Museuminsel Berlin 2002, 50 Jahre Bundesrepublik 2007, Konrad Zuse 2010, Museum München 2003, 1200 j Magdeburg 2005, Bauhaus Dessau 2004, Einstein 2005, Friedrich der Große 2012, U-Bahn 2002, Leichtathletik WM 2009, 50 j Saarland 2007, EU Erweiterung 2004, Wilhelm Busch 2007..bitte nachfragen..ch habe ca 30 !0 € Gedenkmünzen zum verkauf wenn du interessiert bist, zum Nominalpreis gern z.B.
danke und gruß, Jivka

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • 10€ Gedenkmünzen
    von Joel » Mo 30.07.18 16:50 » in Nationale Gedenk- und Sondermünzen
    3 Antworten
    869 Zugriffe
    Letzter Beitrag von pecunia
    Mi 01.08.18 11:36
  • Irische Gedenkmünzen
    von KarlAntonMartini » So 24.12.17 14:33 » in Nationale Gedenk- und Sondermünzen
    1 Antworten
    871 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Sebastian D.
    Mo 25.12.17 12:19
  • Umtausch von französischen €-Gedenkmünzen in Bargeld
    von Gwartok19 » Fr 06.07.18 16:26 » in Nationale Gedenk- und Sondermünzen
    1 Antworten
    732 Zugriffe
    Letzter Beitrag von desammler
    Mi 11.07.18 18:29
  • Falsche 2 Euro
    von bajor69 » Di 02.04.19 12:12 » in Euro-Münzen
    5 Antworten
    777 Zugriffe
    Letzter Beitrag von bajor69
    Mo 02.09.19 12:57
  • 10,20,25 Euro Gedenkmünzsammlung
    von Franky85 » Mi 29.08.18 17:46 » in Nationale Gedenk- und Sondermünzen
    1 Antworten
    1476 Zugriffe
    Letzter Beitrag von chillout
    Mo 11.03.19 11:59

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast