5 Mark Silbermünzen Ger. Museum

Münzen aus der BRD von 1948 - 2001

Moderator: Wurzel

Mailänder
Beiträge: 5
Registriert: Mo 16.07.12 18:32

5 Mark Silbermünzen Ger. Museum

Beitrag von Mailänder » Di 17.07.12 00:42

Hallo,
mich hat seit längerem das Euro Fierber gepackt, daher habe ich fast alles was ich an 5 Mark Münzen hatte verkauft. In der Regel für 3 Euro. Ärgert mich in anbetracht des Silberpreises heute ein wenig, aber zu meiner Frage :

Ich habe als einzige die 5 Mark Germanisches Museum behalten.
Die Hoffnung damit nochmal meine Euro Sammelkasse aufzubessern hat sich in anbetracht des aktuellen Preises zerschlagen. Wird der Preis nochmal hochgehen oder sollte ich lieber jetzt verkaufen um noch etwas dabei heraus zubekommen ?

Vielen dank und Gruß

GeneralMF
Beiträge: 1223
Registriert: Sa 29.04.06 17:54

Re: 5 Mark Silbermünzen Ger. Museum

Beitrag von GeneralMF » Di 17.07.12 07:09

Naja, ein germanisches Museum ist ja auch heute noch einiges Wert. Zwar nciht mehr so viel wie vor der Euroeinführung, aber das ist ja generell so. Ich persönlich glaube nciht daran, dass die 5 Mark mMnzen in naher Zukunft noch einen nennenswerte Preissteigerung oder Preissenkung erleben. Allerdings besitze ich keine Kristallkugel oder ähnliches.

Mailänder
Beiträge: 5
Registriert: Mo 16.07.12 18:32

Re: 5 Mark Silbermünzen Ger. Museum

Beitrag von Mailänder » Di 17.07.12 13:08

Okay, vielen Dank.
Bin mir nicht ganz sicher und habe Angst das man die Münze bald schon für 100,- bekommt.
Grade weil die ältere Generation langsam stirbt und daher mehr stücke am Markt sind.

fareast_de
Beiträge: 1076
Registriert: Mo 27.06.11 21:07

Re: 5 Mark Silbermünzen Ger. Museum

Beitrag von fareast_de » Di 17.07.12 19:10

Da sprichst Du ein Kernproblem der Sammelei in unserem Land an. Das Durchschnittsalter der noch aktiven Sammler steigt stetig, und laufend kommen mittlerweile Nachlässe auf den Markt, während die Zahl der finanzkräftigen Neusammler sich stark in Grenzen hält, in erster Linie bedingt durch den sog. "demographischen Wandel", aber auch durch generelle Unlust am Sammeln und zurückgehende Kaufkraft mangels ausreichender Einkommen.
Zu den Gedenkfünfern: bis ca. zur Jahrtausendwende wurden die Ankaufspreise von den "big players" , allen voran Borek / MDM gestützt. Nach der Euro- Einführung entschloß man sich, davon abzugehen. Seitdem fielen die Preise massiv.
Wenn man bedenkt, daß Leibniz/ Humboldt in den besten Jahren mal über 80,- DM und ein Fichte über 500,- DM gebracht haben, kommen einem schon die Tränen. Ich glaube aber, daß der Markt mittlerweile einen Boden gefunden hat und die Preise nicht wesentlich weiter fallen werden. Mancher kauft mittlerweile wieder Museum und Co. mehrfach als inflationsschützende Sachwertanlage.
Gruß Uwe

Benutzeravatar
bernima
Beiträge: 1185
Registriert: So 13.10.02 17:24
Wohnort: bayern
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: 5 Mark Silbermünzen Ger. Museum

Beitrag von bernima » Di 17.07.12 19:23

Hallo, Mailänder,

oder soll ich schreiben Brot1993 bzw. Florian K.

Vorsicht beim Kauf der Münze, Finger weg.

Boweub
Beiträge: 213
Registriert: Mo 12.11.07 14:03
Wohnort: Köln

Re: 5 Mark Silbermünzen Ger. Museum

Beitrag von Boweub » Di 17.07.12 21:45

Guten Abend,
ich habe einige Sachen jetzt gelesen (wenn es denn alles stimmt was man so ergoogeln kann) über "Brot1992" bzw. "Florian K." und frage mich, wieso die Person offensichtlich unter anderem Nickname hier im Forum weiterhin "Geschäfte" machen kann?
Ist es nicht möglich diese Leute rechtzeitig auszuschließen? Zum Schutz von unbedarften Sammlern!!!!!
Ich bin froh, dass ich keine Münzen mehr kaufe und somit auch nicht in Gefahr gerate in meinem Hobby beschummelt zu werden.
Bis jetzt war ich aber auch vorsichtig genug.

M.f.G.
Boweub
Wer hier einen Fehler von mir findet, kann ihn behalten !
Getauscht mit:pixxer, coinsman, cosmo

Mailänder
Beiträge: 5
Registriert: Mo 16.07.12 18:32

Re: 5 Mark Silbermünzen Ger. Museum

Beitrag von Mailänder » Mi 18.07.12 00:24

Und ich frage mich grade was ich mit einem Brot1993 oder auch 1992 zutun habe ?

Desweiteren soll die Münze nicht zwingend verkauft werden, sondern ich habe sie nur dir auf deine (berina) Anfrage hin angeboten ?!

Benutzeravatar
bernima
Beiträge: 1185
Registriert: So 13.10.02 17:24
Wohnort: bayern
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: 5 Mark Silbermünzen Ger. Museum

Beitrag von bernima » Mi 18.07.12 04:22

Hallo, Mailänder

Dann erkläre mir mal deine Mailadresse.: fkruth.............

mfg. bernima

mg939
Beiträge: 1
Registriert: So 05.08.12 21:13

Re: 5 Mark Silbermünzen Ger. Museum

Beitrag von mg939 » So 05.08.12 23:32

Hallo,
der Typ alias brot1993, Metzger, mailänder treibt wieder sein Unwesen. Ich persönlich habe in auf Ebay entdeckt, aber auch im Modellbahnforum gibt es Geschädigte. Da hat er erst letzte Woche wieder Leute betrogen. Wer sich bei ihm melden will hier mal seine Webseite http://www.k-hh.de.tl/
So welchen Menschen muss man echt das Handwerk legen...

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Brazil's National Museum...oh no!
    von villa66 » Mo 03.09.18 10:32 » in Nord- und Südamerika
    4 Antworten
    533 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Mynter
    Sa 08.09.18 09:21
  • Schließung Römisch-Germanisches Museum Köln wg. Restauration
    von Redditor Lucis » Di 17.10.17 11:44 » in Römer
    8 Antworten
    815 Zugriffe
    Letzter Beitrag von raeticus
    Mi 18.10.17 10:24
  • Reinigung Silbermünzen
    8 Antworten
    1160 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Locnar
    Di 10.07.18 13:24
  • Bestimmungshilfe 2 Silbermünzen
    von der_kossi » Fr 13.07.18 11:29 » in Mittelalter
    2 Antworten
    420 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Tube
    Fr 13.07.18 15:15
  • unbekannte Silbermünzen
    von Xilef2210 » Mi 04.04.18 20:05 » in Altdeutschland
    3 Antworten
    683 Zugriffe
    Letzter Beitrag von pinpoint
    Do 05.04.18 19:56

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste