KOMPLETTSATZ 10,- DM PP

Münzen aus der BRD von 1948 - 2001

Moderator: Wurzel

Benutzeravatar
tournois
Beiträge: 4446
Registriert: Fr 26.04.02 17:38
Wohnort: Rhein-Lahn-Kreis

KOMPLETTSATZ 10,- DM PP

Beitrag von tournois » Di 08.01.13 07:35

Hallo liebe Mitsammler,
ich habe eine private Anfrage eines Bekannten meines Schwiegervaters bekommen.
Er hat einen Komplettsatz aller 10,- DM Gedenk-Münzen in PP (unbeschnitten) und möchte gerne wissen was dieser heute wohl wert ist.
Ich weiß, ich weiß..... wieder einmal die obligatorische Frage nach dem Wert......
Ich hätte sie ja gerne selber beantwortet, da ich aber "Mittelalter" sammel kann ich diese Frage leider nicht beantworten und hoffe deshalb auf Eure Hilfe!
Gerne per PN!
Vielen Dank schon einmal für Eure Mithilfe!
lg
[b]tournois[/b]
[img]http://www.my-smileys.de/smileys3/zensurmann.gif[/img]
"Wir leben in einem Zeitalter, in dem die überflüssigen Ideen überhand nehmen und die notwendigen Gedanken ausbleiben!"
Joseph Joubert 1754 - 1824

Benutzeravatar
Zwerg
Beiträge: 3922
Registriert: Fr 28.11.03 23:49
Wohnort: Wuppertal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: KOMPLETTSATZ 10,- DM PP

Beitrag von Zwerg » Di 08.01.13 17:25

Ich trau' mich mal!

Es dürfte schwierig sein, mehr als den Nominal-bzw. Materialpreis zu erzielen, je nachdem was höher ist.
10 DM bis 1997 haben 9,68 g Feinsilber, ab 1998 14,32 g Feinsilber (definitv mehr als Nominal)

Die Qualität "PP" wird wohl kaum in die Kalkulation mit eingehen-
Im Zweifelsfall - ebay!

Netten Band noch

Zwerg
Zuletzt geändert von Zwerg am Di 08.01.13 17:53, insgesamt 2-mal geändert.
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)

Benutzeravatar
tournois
Beiträge: 4446
Registriert: Fr 26.04.02 17:38
Wohnort: Rhein-Lahn-Kreis

Re: KOMPLETTSATZ 10,- DM PP

Beitrag von tournois » Di 08.01.13 17:36

Moin moin Zwerg,
vielen Dank für Deine Einschätzung. Ich denke das sie schon sehr realistisch ist!
Würde mich aber trotzdem über eventuelle Bestätigungen, oder andere Meinungen freuen!
lg
[b]tournois[/b]
[img]http://www.my-smileys.de/smileys3/zensurmann.gif[/img]
"Wir leben in einem Zeitalter, in dem die überflüssigen Ideen überhand nehmen und die notwendigen Gedanken ausbleiben!"
Joseph Joubert 1754 - 1824

fareast_de
Beiträge: 1076
Registriert: Mo 27.06.11 21:07

Re: KOMPLETTSATZ 10,- DM PP

Beitrag von fareast_de » Di 08.01.13 17:37

Kaufe dem Bekannten Deines Schwiegervaters einen aktuellen "Money- Trend", addiere die dort angegebenen Preise, ziehe rund 35 % ab, und schon hast Du die aktuellen "amtlichen Nettokurse" sowie eine stets informative Fachzeitschrift !
Was dann letztendlich ein Händler dafür bezahlt, steht auf einem anderen Blatt.
10,- DM PP lose (in Toperhaltung) der frühen 90er habe ich kürzlich massenhaft als Silberlot zum Spotpreis bekommen, dem Anbieter (einem Händler) war der Unterschied zu bankfrischen Stücken egal. O- Ton: "Lose Stücke bekomme ich an Sammler nicht mehr los, also gehen die Dinger zum Silberkurs weg."

Benutzeravatar
tournois
Beiträge: 4446
Registriert: Fr 26.04.02 17:38
Wohnort: Rhein-Lahn-Kreis

Re: KOMPLETTSATZ 10,- DM PP

Beitrag von tournois » Mi 09.01.13 08:28

fareast_de hat geschrieben:Kaufe dem Bekannten Deines Schwiegervaters einen aktuellen "Money- Trend"....
Mal abgesehen davon das er das auch selber machen kann..... :wink: ..... habe ihm schon gesagt das es schlecht aussieht und er sich auch mal selber bei "iih Bää" oder bei Münzauktion.com über die Preise informieren kann.
Ist ja in der Regel ein akzeptabler Indikator für die aktuellen Preise.
fareast_de hat geschrieben: "Lose Stücke bekomme ich an Sammler nicht mehr los, also gehen die Dinger zum Silberkurs weg."
Was heißt in diesem Zusammenhang "Lose Stücke"??
[b]tournois[/b]
[img]http://www.my-smileys.de/smileys3/zensurmann.gif[/img]
"Wir leben in einem Zeitalter, in dem die überflüssigen Ideen überhand nehmen und die notwendigen Gedanken ausbleiben!"
Joseph Joubert 1754 - 1824

Benutzeravatar
Zwerg
Beiträge: 3922
Registriert: Fr 28.11.03 23:49
Wohnort: Wuppertal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: KOMPLETTSATZ 10,- DM PP

Beitrag von Zwerg » Mi 09.01.13 08:50

Was heißt in diesem Zusammenhang "Lose Stücke"??
Nicht eingeschweißt. Beschnitten oder Ecke umgeknickt gehört auch dazu.
Also alles, was nicht OBH (Original Bad Homburg) ist.

Grüße
Zwerg
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)

Benutzeravatar
tournois
Beiträge: 4446
Registriert: Fr 26.04.02 17:38
Wohnort: Rhein-Lahn-Kreis

Re: KOMPLETTSATZ 10,- DM PP

Beitrag von tournois » Mi 09.01.13 08:53

Ah... vielen Dank!
Als Mittelalter-Sammler sind mir solche "Spezifikationen" doch nicht soo geläufig... :wink:
[b]tournois[/b]
[img]http://www.my-smileys.de/smileys3/zensurmann.gif[/img]
"Wir leben in einem Zeitalter, in dem die überflüssigen Ideen überhand nehmen und die notwendigen Gedanken ausbleiben!"
Joseph Joubert 1754 - 1824

fareast_de
Beiträge: 1076
Registriert: Mo 27.06.11 21:07

Re: KOMPLETTSATZ 10,- DM PP

Beitrag von fareast_de » Mi 09.01.13 16:52

tournois hat geschrieben:
fareast_de hat geschrieben:Kaufe dem Bekannten Deines Schwiegervaters einen aktuellen "Money- Trend"....
Mal abgesehen davon das er das auch selber machen kann..... :wink: ..... habe ihm schon gesagt das es schlecht aussieht und er sich auch mal selber bei "iih Bää" oder bei Münzauktion.com über die Preise informieren kann.
Ist ja in der Regel ein akzeptabler Indikator für die aktuellen Preise.
fareast_de hat geschrieben: "Lose Stücke bekomme ich an Sammler nicht mehr los, also gehen die Dinger zum Silberkurs weg."
Was heißt in diesem Zusammenhang "Lose Stücke"??
Schönen Gruß an den Schwiegervater, durch die gestiegenen Silberpreise hat er ja noch Glück im Unglück. Um 8,- Euro pro Exemplar sollte ein Zehner in 625er Legierung aktuell mindestens bringen. Ich empfehle ihm, diese Position zu halten. Silber wird mittel- bis langfristig als Investment noch hochinteressant.
Wie Zwerg schon sagte, sind "lose Stücke" solche, bei denen die Folie entfernt wurde, sei es aus Unwissenheit oder aus ästhetischen resp. Platzgründen. Für PP- Fetischisten ist derartiges dann unwürdige "Schmuddelware".

Benutzeravatar
tournois
Beiträge: 4446
Registriert: Fr 26.04.02 17:38
Wohnort: Rhein-Lahn-Kreis

Re: KOMPLETTSATZ 10,- DM PP

Beitrag von tournois » Mi 09.01.13 17:42

Danke für Deinen Beitrag!
Es geht aber nicht um meinen Schwiegervater! ;-)
Nichts desto trotz habe ich dem Bekannten die Nachricht schon übermittelt.
Begeistert war er nicht gerade!

Ein Glück das ich Mittelalter sammel und da eine gewisse Wertstabilität, teils sogar eine Wertsteigerung zu finden ist! ;-)

Mal ab davon... ich habe eben mal recherchiert und die damaligen Ausgabepreise der 10er gesucht, aber leider nichts gefunden. Kann mir da einer von Euch weiterhelfen??
Sage schon mal Danke für alles!
lg
[b]tournois[/b]
[img]http://www.my-smileys.de/smileys3/zensurmann.gif[/img]
"Wir leben in einem Zeitalter, in dem die überflüssigen Ideen überhand nehmen und die notwendigen Gedanken ausbleiben!"
Joseph Joubert 1754 - 1824

Boweub
Beiträge: 213
Registriert: Mo 12.11.07 14:03
Wohnort: Köln

Re: KOMPLETTSATZ 10,- DM PP

Beitrag von Boweub » Sa 19.01.13 22:15

Guten Abend,
am 27.1.1995 bezahlte ich für 2 x 10,-DM "Robert Koch" in PP - OBH 40,- DM und für
2 x 10,-DM "Deutscher Widerstand" PP - OBH 40,- DM
+ Versandspesen 13,- DM
Gesamt 93,- DM; also je Münze 23,95 DM.
7 % MWSt waren inkludiert.

M.f.G.
Boweub
Wer hier einen Fehler von mir findet, kann ihn behalten !
Getauscht mit:pixxer, coinsman, cosmo

Benutzeravatar
tournois
Beiträge: 4446
Registriert: Fr 26.04.02 17:38
Wohnort: Rhein-Lahn-Kreis

Re: KOMPLETTSATZ 10,- DM PP

Beitrag von tournois » Mo 21.01.13 07:59

Hallo Beweub,
vielen Dank für Deine Info!
lg
[b]tournois[/b]
[img]http://www.my-smileys.de/smileys3/zensurmann.gif[/img]
"Wir leben in einem Zeitalter, in dem die überflüssigen Ideen überhand nehmen und die notwendigen Gedanken ausbleiben!"
Joseph Joubert 1754 - 1824

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste