Bitte um Bestimmungshilfe1

Deutsches Mittelalter
Wienerl
Beiträge: 34
Registriert: Do 21.07.22 16:26
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Bitte um Bestimmungshilfe1

Beitrag von Wienerl » So 21.08.22 11:27

Hey community, ich habe hier noch ein paar unbestimmte Münzen liegen, stelle sie aber auf den Rat eines Moderators hin alle einzeln ein, weil es sonst zu unübersichtlich wird. Ich hoffe, das ist kein Problem.
Hier die erste, von der ich glaube, dass es sich um einen Österreicher handeln könnte.

Maße: 15,4mm x 16,8mm, Gewicht: 0,83 Gramm

Danke schon mal. Grüssle Erwin
Dateianhänge
P1090888.JPG
P1090887.JPG

Benutzeravatar
QVINTVS
Beiträge: 2352
Registriert: Di 20.04.04 20:56
Wohnort: AVGVSTA = Augsburg
Hat sich bedankt: 282 Mal
Danksagung erhalten: 312 Mal

Re: Bitte um Bestimmungshilfe1

Beitrag von QVINTVS » So 21.08.22 16:28

Dürfte Regensburg, Emmerig 161 folgende sein.
Viele Grüße

QVINTVS

Das Leben besteht aus vielen kleinen Münzen,
und wer sie aufzuheben versteht,
hat ein Vermögen.

Jean Anouilh (franz. Dramatiker, 1910 - 87)

Ebay-Alternative nutzen: https://www.muenzauktion.info

Benutzeravatar
QVINTVS
Beiträge: 2352
Registriert: Di 20.04.04 20:56
Wohnort: AVGVSTA = Augsburg
Hat sich bedankt: 282 Mal
Danksagung erhalten: 312 Mal

Re: Bitte um Bestimmungshilfe1

Beitrag von QVINTVS » So 21.08.22 21:04

Siehe hier viewtopic.php?f=80&t=62837&start=45
ganz unten, letzter Beitrag.
Viele Grüße

QVINTVS

Das Leben besteht aus vielen kleinen Münzen,
und wer sie aufzuheben versteht,
hat ein Vermögen.

Jean Anouilh (franz. Dramatiker, 1910 - 87)

Ebay-Alternative nutzen: https://www.muenzauktion.info

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste