Münzen mit dicker/ instabiler Patina

Tipps zur Reinigung, Konservierung und Photographie von Münzen

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
Numis-Sven
Beiträge: 391
Registriert: Fr 05.07.13 14:47
Wohnort: NRW
Danksagung erhalten: 2 Mal

Münzen mit dicker/ instabiler Patina

Beitrag von Numis-Sven » Sa 05.11.16 13:03

Liebes Forum,

vor einiger Zeit habe ich mir ein paar Sesterzen zu einem geringen Preis (<10€ das Stück) über eBay gekauft. Als diese ankamen war ich verblüfft, wie instabil die Patina ist. Bei ein paar sind mir sogar Teile der Patina abgebrochen (siehe Fotos)
Meine Frage nun: Wie behandle ich diese Münzen? Kann man was gegen die Brüchigkeit tun?


Vielen Dank im Voraus und liebe Grüße

Sven
Dateianhänge
IMG_3932.JPG
IMG_3930.JPG
IMG_3929.JPG
IMG_3928.JPG

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 5374
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 306 Mal
Danksagung erhalten: 488 Mal

Re: Münzen mit dicker/ instabiler Patina

Beitrag von mike h » Sa 05.11.16 17:19

Man könnte sie in Restaurationswachs kochen..

Martin
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
Numis-Sven
Beiträge: 391
Registriert: Fr 05.07.13 14:47
Wohnort: NRW
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Münzen mit dicker/ instabiler Patina

Beitrag von Numis-Sven » Sa 05.11.16 17:39

Danke Martin für den Vorschlag.
Kannst du mir ein bestimmtes Restaurationswachs empfehlen?
Gibt es "Risiken oder Nebenwirkungen"?

LG Sven

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 5374
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 306 Mal
Danksagung erhalten: 488 Mal

Re: Münzen mit dicker/ instabiler Patina

Beitrag von mike h » Sa 05.11.16 17:50

Es gibt immer Risiken.

Zum Beispiel, das die Münze nach der Wachsbehandlung beim Bürsten rauh wird(selten!)

Oder das die Patina platzt (ebenfalls selten)

Ich hab schon mal ein Wachs hier im Forum empfohlen, weiss aber nicht mehr wo. Müsste also suchen.

Martin
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
Numis-Sven
Beiträge: 391
Registriert: Fr 05.07.13 14:47
Wohnort: NRW
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Münzen mit dicker/ instabiler Patina

Beitrag von Numis-Sven » So 06.11.16 09:41

Danke nochmals.
Ich werde mich mal über Restaurationswachse informieren.

LG Sven

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Fleckige Patina
    2 Antworten
    315 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
    Sa 20.02.21 21:03
  • Objektrahmen - Schadet Silikon der Patina?
    3 Antworten
    550 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
    Di 02.03.21 21:38
  • Um was für eine Ablagerung (Patina?) handelt es sich hier?
    6 Antworten
    287 Zugriffe
    Letzter Beitrag von sigistenz
    So 31.01.21 21:39
  • Bunte Münzen
    56 Antworten
    2161 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Georg5
    So 27.06.21 10:17
  • Gaedechens, hamburgische Münzen und Medaillen
    von Numis-Student » Mi 31.03.21 07:03 » in Literatur
    3 Antworten
    166 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
    Mi 08.09.21 07:35

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste