hallo! wer hat eine ahnung von einer seltsamen medaille?

Diskussionen rund um Medaillen, Medailleure, Jetons, Rechenpfennige

Moderator: Lutz12

herrvomschoenenleben
Beiträge: 11
Registriert: So 05.06.05 21:48
Wohnort: wegberg

hallo! wer hat eine ahnung von einer seltsamen medaille?

Beitrag von herrvomschoenenleben » So 05.06.05 22:04

ich habe gerade auf dem flohmarkt eine medaille gekauft und haben leider nicht herausfinden können, ob sie nun wertvoll ist, oder ob ich schrott gekauft habe.

versuche sie zu beschreiben:

sie wiegt 50 gramm und ist mit 800 gestempelt.
avers sind zwei köpfe abgebildet, einmal karl könig von wuerttemberg und zum zweiten seine frau olga.

umlaufender text:

karl koenig v. wuerttemberg - olga koenigin von wuerttemberg grosfuerstin v. russland

signiert mit c. schnitzspahn

revers:

zwei wappenkartuschen unter einer krone mit verschlungenen initialen ok.

rankenwerk seitlich und rosenfeston unten...

band mit den daten 1846 und 1871.

silberhochzeit?

hat jemand eine ahnung was das seinkönnte und was sowas wert ist?
waere super, wenn sich jemand melden wuerde!

Benutzeravatar
Lutz12
Moderator
Beiträge: 2690
Registriert: Fr 10.01.03 11:24
Wohnort: Leipzig
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Beitrag von Lutz12 » So 05.06.05 22:36

Hallo herrvomschoenenleben,
Die Medaille ist auf die Silberhochzeit. Bei Lanz war die Bronzeausführung in einer früheren Auktion in Erhaltung vz mal für 150,- DM angeboten, weiß nicht ob sie weggegangen ist.

Hier der Auktionstext:
Karl, 1864 - 1891. Medaille (Bronze) 1871 (K. Schnitzspahn) auf die Silberhochzeit mit Olga, Großfürstin von Rußland. Beider Köpfe rechts. Rs: Zwei Wappen auf Kartusche. Slg. Wurst. 873. 53,99 g, Dm: 49 mm. Vorzüglich.

Silbermedaillen werden im allgemeinen höher gehandelt. Voraussetzung ist eine tadellose Erhaltung. Im Moment finde ich keine weiterführende Informationen, weil ich keinen Zugriff auf meine Unterlagen habe (Renovierung :?
Gruß Lutz12
"Wenn Sie glauben, mich verstanden zu haben, dann habe ich mich falsch ausgedrückt" ( Alan Greenspan)

herrvomschoenenleben
Beiträge: 11
Registriert: So 05.06.05 21:48
Wohnort: wegberg

Beitrag von herrvomschoenenleben » Mo 06.06.05 11:39

hallo lutz!

vielen dank für deine hilfe :)

würd mich riesig freuen, wenn du nach der renovierung noch was herausfinden würdest :)

dan viel erfolg und besten dank, simon

mfr
Beiträge: 6393
Registriert: Fr 26.04.02 13:22
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von mfr » Fr 10.06.05 15:48

Hallo,
das sollte sicherlich kein neues Thema werden ?
herrvomschoenenleben hat geschrieben:hallo werte sammelfreunde, nun nochmal ein aufruf! wer kann mir denn sagen, wo ich mich ueber den wert der unten beschriebenen medaille informieren kann und wer soetwas eventuell ankauft ?!

freu mich sehr, wenn sich jemand meldet :
)


versuche sie zu beschreiben:

sie wiegt 50 gramm und ist mit 800 gestempelt.
avers sind zwei köpfe abgebildet, einmal karl könig von wuerttemberg und zum zweiten seine frau olga.

umlaufender text:

karl koenig v. wuerttemberg - olga koenigin von wuerttemberg grosfuerstin v. russland

signiert mit c. schnitzspahn

revers:

zwei wappenkartuschen unter einer krone mit verschlungenen initialen ok.

rankenwerk seitlich und rosenfeston unten...

band mit den daten 1846 und 1871.

silberhochzeit?

hat jemand eine ahnung was das seinkönnte und was sowas wert ist?
waere super, wenn sich jemand melden wuerde!

herrvomschoenenleben
Beiträge: 11
Registriert: So 05.06.05 21:48
Wohnort: wegberg

Beitrag von herrvomschoenenleben » Sa 30.07.05 12:27

hallo liebe münzfreunde, ich hab sie mal eingescannt!

ich hoffe, jemand kann mir sagen, was das für ein teil ist!

danke und gruss, simon
Dateianhänge
olga.jpg

herrvomschoenenleben
Beiträge: 11
Registriert: So 05.06.05 21:48
Wohnort: wegberg

Beitrag von herrvomschoenenleben » Sa 30.07.05 12:45

und die rückseite!
Zuletzt geändert von herrvomschoenenleben am Sa 30.07.05 12:51, insgesamt 2-mal geändert.

herrvomschoenenleben
Beiträge: 11
Registriert: So 05.06.05 21:48
Wohnort: wegberg

Beitrag von herrvomschoenenleben » Sa 30.07.05 12:49

also nochmal :)
Dateianhänge
olga reverskleiner.jpg
Zuletzt geändert von herrvomschoenenleben am Sa 30.07.05 13:19, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Lutz12
Moderator
Beiträge: 2690
Registriert: Fr 10.01.03 11:24
Wohnort: Leipzig
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Beitrag von Lutz12 » Sa 30.07.05 13:08

Hallo,
die Öse ist nach meiner Meinung nachträglich angebracht, also nicht original. Diese Vermutung habe ich, weil bei Stücken diesen Durchmessers Henkel/Ösen nicht üblich sind.
Gruß Lutz12
"Wenn Sie glauben, mich verstanden zu haben, dann habe ich mich falsch ausgedrückt" ( Alan Greenspan)

herrvomschoenenleben
Beiträge: 11
Registriert: So 05.06.05 21:48
Wohnort: wegberg

Beitrag von herrvomschoenenleben » Sa 30.07.05 13:20

hey, danke für die schnelle antwort... hast du vielleicht eine ahnung, was man dafür bekommen kann :)?

Benutzeravatar
Lutz12
Moderator
Beiträge: 2690
Registriert: Fr 10.01.03 11:24
Wohnort: Leipzig
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Beitrag von Lutz12 » Sa 30.07.05 13:57

Hallo,
ein Wert ist bei besseren Medaillen schwer definitiv zu sagen. Dein Stück ist mittelmäßig erhalten, also schon etwas abgegriffen, zumindest aber vom Gesamteindruck recht ordentlich, da keine größeren Randmacken vorhanden sind. Nach Betrachtung der RS bin ich mir mit der Öse nicht mehr sicher. Die oben erwähnte Auktionsnotierung (aber dort Erhaltung vz) läßt auf einen guten Preis hoffen, aber wie hoch????
Ich schätze, wenn Du das Stück bei ebay einstellst, könnten 50 Euro rauskommen (bitte nicht drauf festnageln!). Der Markt für Medaillen ist im Gegensatz zu Münzen sehr eng - da gibt es Überraschungen in beide Richtungen.
Den echten Wert wirst Du also erst dann kennen, wenn Du das Stück verkauft hast.
Sorry für die "schwammige" Antwort, aber selbst wenn genau Dein Stück bei einer Auktion für z.B. 100 Euro weggegangen wäre, ist das Ergebnis nicht automatisch wiederholbar.
Gruß Lutz12
"Wenn Sie glauben, mich verstanden zu haben, dann habe ich mich falsch ausgedrückt" ( Alan Greenspan)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Keine Ahnung was die Medaille darstellen soll
    von ELEKTRON » » in Medaillen, Plaketten und Jetons
    6 Antworten
    258 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Altamura2
  • Hilfe, hab keine Ahnung, komme nicht weiter
    von Martin B. » » in Altdeutschland
    3 Antworten
    456 Zugriffe
    Letzter Beitrag von TorWil
  • Ich habe 3 Münzen und keine Ahnung was ich da habe
    von Uli67 » » in Römer
    9 Antworten
    454 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
  • Medaille
    von Nomeis » » in Token, Marken & Notgeld
    10 Antworten
    855 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Nomeis
  • Medaille
    von ischbierra » » in Medaillen und Plaketten
    2 Antworten
    278 Zugriffe
    Letzter Beitrag von ischbierra

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 0 Gäste