Unbekannte römische Silbermünze gefunden!

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

mic1
Beiträge: 935
Registriert: So 18.08.02 12:31
Wohnort: DE

Unbekannte römische Silbermünze gefunden!

Beitrag von mic1 » So 27.10.02 16:19

Hallo

Ich habe eine römische Silbermünze gefunden, doch ich weiß wieder einmal nicht wo ich sie zuordnen kann.
Bitte gebt mir Auskünfte über Abbildung, Alter, Umschrift und Wert.

DANKE

[ externes Bild ]

Benutzeravatar
KarlAntonMartini
Moderator
Beiträge: 7231
Registriert: Fr 26.04.02 15:13
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 89 Mal
Danksagung erhalten: 176 Mal

Beitrag von KarlAntonMartini » So 27.10.02 23:04

Bin zwar kein Römerfachmann, zur Entspannung hab ich mich dran versucht:

L. SEPTIMIVS GETA CAES ( Geta als Caesar 202-209)
FELICITAS TEMPOR

Denar, scheint nicht häufig zu sein, ähnliche unter:
http://www.vosper4coins.co.uk/Pert-Cara ... odicea.htm und
http://ancient-coin-forum.com/Roman/Geta_sold.html und
http://www.numis-max.com/images/gif/GETA%20DEN.gif

mic1
Beiträge: 935
Registriert: So 18.08.02 12:31
Wohnort: DE

Beitrag von mic1 » Mo 28.10.02 14:07

Danke :D

heripo
Beiträge: 1518
Registriert: Fr 26.04.02 15:30

Beitrag von heripo » Fr 01.11.02 18:25

hallo KAM .... für einen (damals) noch tief in den "germanischen Wäldern" im ehem Reich der Markomannen aufgewachsenden Franken in Spee - ganz beachtlich !!! Numismatik ohne Scheuklappen sondern mit offenem Blick rundum passt ja auch gut in die Zeit der Globalisierung ...alsdann, verführt vielleicht auch mal zu einem Griff in die Wühlkiste ... Gruß heripo

Benutzeravatar
KarlAntonMartini
Moderator
Beiträge: 7231
Registriert: Fr 26.04.02 15:13
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 89 Mal
Danksagung erhalten: 176 Mal

Römer waren die Briten der Antike

Beitrag von KarlAntonMartini » Sa 02.11.02 12:38

@heripo:

ich dilettiere nur, freilich gehören die Römer ansich zu meinem Sammelgebiet England, dort waren sie ja von 43 bis 410 Landesherren. Der Spink Standard Catalogue of British Coins führt deshalb eine Auswahl in England geprägter oder häufig vorkommender Römermünzen auf. Geta residierte eine Zeitlang in London, während Vater und Bruder gegen die Schotten kämpften. Es gibt deshalb Münzen auf die Victoriae Britannicae (209, 210) Spink Nr. 662 bis 665, letztere kurioserweise eine Tetradrachme aus Alexandrien "NIKH KATA BRETAN". - Das ist ja ein spannender Aspekt der Numismatik: daß heute für selbstverständlich gehaltene Kultur- und Nationengrenzen ihre eigentliche Unschärfe und Vergänglichkeit offenbaren.

Benutzeravatar
KingK
Beiträge: 344
Registriert: Di 23.07.02 15:32
Wohnort: Wien

Beitrag von KingK » Fr 29.11.02 12:19

wo hast du denn die silbermünze gefunden! Vieleichts gibt dort noch mehr! :roll:

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Unbekannte asiatische Münze gefunden
    von SammlervonMünzen » Mo 20.07.20 00:39 » in Token, Marken & Notgeld
    1 Antworten
    643 Zugriffe
    Letzter Beitrag von QVINTVS
    Fr 31.07.20 06:46
  • Zwei unbekannte asiatische Münzen gefunden
    von SammlervonMünzen » Fr 02.10.20 22:17 » in Asien / Ozeanien
    1 Antworten
    192 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Erdnussbier
    Sa 03.10.20 06:53
  • Neujahrsmed. Iran, war: unbekannte asiatische Münze gefunden
    von SammlervonMünzen » So 19.07.20 00:33 » in Medaillen und Plaketten
    2 Antworten
    497 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Rial
    Di 25.08.20 23:49
  • mir unbekannte Silbermünze
    von pottina » Sa 04.01.20 14:07 » in Deutsches Mittelalter
    2 Antworten
    461 Zugriffe
    Letzter Beitrag von pottina
    Mo 06.01.20 10:14
  • unbekannte Silbermünze
    von andi2013 » Sa 09.05.20 20:08 » in Altdeutschland
    1 Antworten
    370 Zugriffe
    Letzter Beitrag von QVINTVS
    Di 12.05.20 14:39

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast