In welchen Alben oder Boxen sammelt Ihr Eure Euros

KMS, Gedenkmünzen, Diskussionen über die div. Prägestätten

Moderator: Sebastian D.

Benutzeravatar
Susat
Beiträge: 480
Registriert: Fr 26.04.02 14:17
Wohnort: Soest

In welchen Alben oder Boxen sammelt Ihr Eure Euros

Beitrag von Susat » Sa 11.05.02 09:22

Hi Eurosammler, mein Sohn fängt doch jetzt an auch Euros zu sammeln, und stellt Euch durch mich die Frage: welches Aufbewahrsystem sollte man sich anschaffen? Es soll Qualitativ gut, praktisch und preiswert sein.
mit freundlichen Grüßen aus der alten Hansestadt Soest, susat

Benutzeravatar
Wuppi
Administrator
Beiträge: 3628
Registriert: Di 16.04.02 16:32
Wohnort: Köln
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Beitrag von Wuppi » Sa 11.05.02 09:32

Ich schließe mich dieser Frage an!

Ich sammel Österreich (Gedenk), Deutschland (Gedenk und KMS; Nur ein Goldie) und Resteuropa mit "komischen" nominalen oder formaten (bisher noch nix im besitz)

Für die Össis wäre nen System am optimalsten wo ich den kompletten Gedenkmünzsatz in eine Schublade oder so unterbringen könnten (pro Jahr eine Schublade z.b.);

für die 10er PP aus Dtld werd ich wohl ne Lindner/Leuchturm nehmen


Bis dann
Wuppi
Bitte KEINE Anfragen zu Münzen etc. per privater Nachricht - Danke!
Mein gemischter Blog | Fotobastler | gemischte Fotogalerie

mfr
Beiträge: 6393
Registriert: Fr 26.04.02 13:22

Aufbewahrung für Kurseuros

Beitrag von mfr » Sa 11.05.02 10:43

Hallo,
also für die Kurseuros nehme ich Lindner-Boxen, pro Box passen 6 Sätze, ist zwar nicht ganz billig (12 Eur pro Box) aber soll ja auch nach was aussehen ;)
Am günstigsten sind wohl Alben, da gibt es zum Beispiel (ebenfalls von Lindner) Karat-Münzenblätter für je 3 Sätze, kosten 1,35 Euro pro Blatt.
Das passende Album kostet 12,50 Euro (4-Ringtechnik) finde ich aber nicht sehr gut da gerade mal 12 Blätter reingehen.
Ich habe noch ein paar ältere Alben, wo 20-25 reinpassen, obs die noch gibt weiss ich leider nicht.

Falls jemand ne Quelle kennt, bitte posten ich suche selber noch welche.

@Susat: Ich hoffe das reicht für den Anfang ;)

P.S.: Ich benutze selber die Lindner-Karat-Blätter, allerdings nur für Kleinmünzen Deutsches Reich ;)

Benutzeravatar
Canadian Coins
Beiträge: 1926
Registriert: Sa 20.04.02 00:37
Wohnort: NRW
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von Canadian Coins » Sa 11.05.02 15:16

Hallo,

und ich schließe mich der Antwort an.

Ich habe den Hauptteil der Münzen in Lindner-Schubern und diese in
den entsprechenden Boxenkoffern.
Sieht nicht nur gut aus , sondern ist auch flexibel und gut strukturierbar.
Mit den Koffern kann man gut die Übersicht behalten. Einen nur für KMS - einen für Silberdollar , einen für Goldmünzen etc.....
Ein tolles System , das nahezu alle Wünsche der Unterbringung erfüllt.
Alben habe ich auch ein paar. Diese dienen jedoch nur zur Aufbewahrung von allerlei "Schrottmünzen",
wobei auch diese trotzdem meist noch in Münzrähmchen stecken.
Man ist ja nicht so...... :)
Ich fand Alben schon immer furchtbar.

So, ich stell ´ gerade fest.... am Thema vorbei.....ist ja nicht unbedingt preiswert.

Also, auch wenn ich Alben grauenhaft finde, ist es wohl noch die preiswerteste Möglichkeit Münzen aufzubewahren.
Allerdings kann es dennoch ein teurer Spaß werden. Wenn man an minderwertige Qualität gelangt können die Münzen auch heute noch in billigen Plastikblättern Schaden nehmen. Gleiches zählt auch für die Münzrähmchen.

Meine Meinung: Lieber etwas mehr investiert und langfristig Freude an der Sammlung, als am falschen Ende gespart.

Schöne Grüße.
Thomas

babelfisch
Beiträge: 4
Registriert: Di 14.05.02 00:58
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Investieren

Beitrag von babelfisch » Di 14.05.02 01:13

Hallo, da kann ich mich nur anschließen. Ist ja wie beim Essen, das Auge ißt mit. :lol:
schönen Tag!

Benutzeravatar
hoemmelmeyer
Beiträge: 121
Registriert: Sa 04.05.02 20:15
Wohnort: Dinklage

120 Euro Münzen in einem Album

Beitrag von hoemmelmeyer » Mi 29.05.02 16:41

Meine Euro Münzen habe ich folgendermaßen untergebracht:
(Zum Zeigen eine schöne Sache, da man die Münzen einzeln entnehmen kann.)
URL 1
URL 2
URL 3
URL 4
URL 5
URL 6URL 7
URL 8
URL 9
URL 10
URL 11
URL 12
URL 13
URL 14
URL 15
URL 16

Benutzeravatar
Canadian Coins
Beiträge: 1926
Registriert: Sa 20.04.02 00:37
Wohnort: NRW
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von Canadian Coins » Mi 29.05.02 16:59

@hoemmelmeyer:

Auch wenn ich mich oben als Albennörgler geoutet habe muß ich sagen, dass ich die Gestaltung dieses Albums sehr ansprechend finde.

Übersichtlich und sauber präsentiert und mit Hilfe der Münzenrähmchen zudem sicher aufbewahrt.

Eine klasse Sache! Viel Spaß beim füllen.

Schöne Grüße.

Phoenixxx
Beiträge: 156
Registriert: So 19.05.02 16:47

Beitrag von Phoenixxx » Mi 29.05.02 18:31

Fliegt alles lose im Bankschließfach rum.

Ich habe eine dieser dunkelblauen Lindner-Boxen... da sind einige Australier (Kookaburra, Kanguruh) und wertvoller "Schrott" drin (sowas wie eine Liberty-Silberunze, die ich eigentlich nicht sammle).

Dann liegen darin mehrere Alben mit Deutschland-5DM-stempelglanz ab Fichte und Olympiade München, mit jeweils mehreren Exemplaren pro Münze.

Außerdem ein paar verschiedene Münzen im Blisterpack o.ä., einige KMS aus Deutschland und Europa und eine Holzschatulle mit mehreren der australischen Olympia-Silbermünzen.

Ich suche selbst noch nach einem passenden Aufbewahrungssystem, gerade weil die Australier viel in Schatullen rausgeben.

eurosammler
Beiträge: 372
Registriert: Mi 08.05.02 17:53
Wohnort: Caputh

Das beste Album

Beitrag von eurosammler » Do 30.05.02 14:36

Hallo , also das beste Album ist nach wie vor das Album von Leuchtturm und es ist nicht teuer , um die 14 Euro.
Die Münzen finden sehr gut Platz , sie werden nicht eingedrückt und somit beschädgt , sondern reingelegt und dann wird eine Folie rübergeschoben und man kann die Münzen sehr gut sehen und anfassen ( Folie ).

mfg!

mfr
Beiträge: 6393
Registriert: Fr 26.04.02 13:22

Beitrag von mfr » Do 30.05.02 14:49

Hallo,

@Phoenixxx: Bankschliessfach :? Ne, das wär nix für mich, auf die Bank gehören Aktien und Wertpapiere. Meine Münzen will ich ja auch mal anschauen ;)

@eurosammler: Ich hab grad mal nachgesehen unter http://www.leuchtturm.de
Das Standartalbum (für 12 Sätze) kostet 19,95 € (und ist wegen reissendem Absatz erst wieder im Sommer lieferbar), alleine dieses Jahr sind es aber schon 36 Sätze. Wenn du alle Jahrgänge (1999-2002) und Münzzeichen komplett haben möchtest heisst es also jede Menge nachkaufen - wieviele Seiten passen überhaupt in das Album rein ?

Also die billigste Möglichkeit ist das bestimmt nicht :?
Es sieht aber zugegebenermaßen ganz ordentlich aus, obwohl ich es mir nicht kaufen würde.

Galaxy
Beiträge: 120
Registriert: Sa 18.05.02 13:28
Wohnort: Nähe Krefeld

Beitrag von Galaxy » Do 30.05.02 20:54

Ich habe es mit den Umlaufmünzen ähnlich gemacht wie Phoenixxx. Münzrähmchen und passende Albumseiten, die man dann selber gestalten kann.
Mit den KMS weiß ich allerdings auch noch nicht, wohin damit?!
Liebe Grüße, Galaxy

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste