kleinste Goldmünze...

Europa (ohne Euros) und Afrika - ab etwa 1500.
rasputin
Beiträge: 3
Registriert: So 08.10.06 10:35
Wohnort: Köln

kleinste Goldmünze...

Beitrag von rasputin » Fr 20.10.06 09:57

Hallo zusammen,

habe aus dem Nachlass meines Vaters diverse Münzen geerbt. Darunter befinden sich eine ganze Menge sehr kleiner Goldmünzen, alle in Plastikkapsel und sortiert in hölzernen, samtausgelegten Schatullen. Auf den Rechnungen ist meist "...kleinste Goldmünzen der Welt..." vermerkt. Gibt es einen Sammlermarkt für diese Münzen? (oder Medaillien?)
Oder gibts eine funktionierende Tauschplatform, damit man vielleicht wenigstens mit den Doubletten (u.a. Merkel, 1-DM und und und) sinnvoll die bestehende Kollektion erweitern kann?
Gruss aus Köln
Rasputin

Benutzeravatar
Huehnerbla
Beiträge: 1240
Registriert: Di 09.12.03 19:24
Wohnort: Bayern
Danksagung erhalten: 2 Mal

Beitrag von Huehnerbla » Fr 20.10.06 11:07

Für die Serie "Die kleinsten Goldmünzen der Welt" gibt es einen sehr stark begrenzten Sammlermarkt. Auf diesem Markt lassen sich allerdings in aller Regel nicht die Preise erzielen, die bei Erstverkauf von den "Münzhandelshäusern" verlangt wurden.
Gruß
Jürgen

"Morgen ist auch noch ein Tag", sagte die Eintagsfliege...

Benutzeravatar
helcaraxe
Beiträge: 3331
Registriert: So 16.07.06 10:33
Wohnort: Nürnberg und Heidelberg
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von helcaraxe » Fr 20.10.06 11:34

Man sollre vielleicht noch erwähnen, dass es ich natürlich nicht um Münzen handelt, sondern um moderne Medaillenprägungen privater Seite.

Handelswert dürfte sich am Goldpreis orientieren.
Viele Grüße
helcaraxe
________________

[i]Höflichkeit ist wie ein Luftkissen: Es mag zwar nichts drin sein, aber sie mildert die Stöße des Lebens.[/i] -- Arthur Schopenhauer

Torfstecher
Beiträge: 336
Registriert: Sa 01.03.03 11:55
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von Torfstecher » Fr 20.10.06 19:52

Es wird sich, formal gesehen, wahrscheinlich sehr wohl um Münzen handeln.
Die bekannten Handelsfirmen sind ja nicht blöd, und wenn sie eine Serie unter dem Titel "Die kleinsten Goldmünzen ..." vermarkten, dann geben sie sich dabei keine so offensichtliche juristische Blöße.

Gewöhnlich sind es Stücke von 1/25 Unze, geprägt im Namen diverser unterentwicketer Länder und, wie üblich, mit irgendeinem fiktiven Nennwert.

Benutzeravatar
helcaraxe
Beiträge: 3331
Registriert: So 16.07.06 10:33
Wohnort: Nürnberg und Heidelberg
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von helcaraxe » Mo 23.10.06 09:25

Hm, ich meine, ich hätte die schon mal gesehen und wenn es die Serie ist, die ich denke, dann sind es keine Emissionen irgendwelcher Länder, sondern eben Medaillen in Gold mit dem Stempelschnitt bekannter Münzen, nur eben in anderer (viel zu kleiner) Größe, womit es auch kein Verstoß gegen bestehendes Recht wäre, von wegen Falschgeld und so.

Aber es ist möglich, dass ich mich irre.

In jedem Fall ist es aber doch der Goldpreis, an dem sich der Wert orientieren dürfte...
Viele Grüße
helcaraxe
________________

[i]Höflichkeit ist wie ein Luftkissen: Es mag zwar nichts drin sein, aber sie mildert die Stöße des Lebens.[/i] -- Arthur Schopenhauer

Torfstecher
Beiträge: 336
Registriert: Sa 01.03.03 11:55
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von Torfstecher » Mi 25.10.06 20:47

Hallo helcaraxe,

ja, diese häßlichen Dinger kenne ich auch, und natürlich werden die bei Ebay auch gerne mal von Verkäufern als "kleinste Goldmünzen" angepriesen.

Aber wenn es sich um die "echte" Serie handelt, dann sind das schon Münzen, wenn man diese direkt im Auftrag der Vermarkter (natürlich mit dem Segen irgendeiner exotischen Regierung) geprägten Pseudo-Zahlungsmittel denn so nennen will.

Der übliche Preis liegt denn auch ein gutes Stück über dem reinen Goldwert. Den ursprünglichen Ausgabepreis wird man trotzdem so schnell nicht wiedersehen.

klaupo
Beiträge: 3654
Registriert: Mi 28.05.03 23:13
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 260 Mal

Beitrag von klaupo » Mi 25.10.06 21:26

... mit den Doubletten (u.a. Merkel, 1-DM und und und) ...
Die sind mir als Münzmotive nicht bekannt. Kann mir da mal jemand auf die Sprünge helfen, welcher Staat sie verausgabt hat?

Gruß klaupo

mfr
Beiträge: 6393
Registriert: Fr 26.04.02 13:22

Beitrag von mfr » Mi 25.10.06 21:42

In diesem Zusammenhang ist vielleicht dieser Link interessant. ;)
http://www.heise.de/tp/r4/artikel/21/21835/1.html

Andere Kanzlerinnen-Prägungen sind mir nicht bekannt.

B12
Beiträge: 1133
Registriert: Sa 14.08.04 15:56
Wohnort: Bielefeld

Beitrag von B12 » Mi 25.10.06 22:27

Es dürfte eine wirklich seltene Münze werden…
treffend formuliert !

Wenn von den kleinsten Goldmünzen genügend vorhanden
sind hätte ich Interesse. (ca. 400 Stück)
Die machen sich sicher gut als Griffe an meinem Münzschrank.

Gruss
Daniel

Benutzeravatar
helcaraxe
Beiträge: 3331
Registriert: So 16.07.06 10:33
Wohnort: Nürnberg und Heidelberg
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von helcaraxe » Do 26.10.06 10:36

Wenn es denne "echte Münzen" sind, sprich als Nominale von merkwürdigen Staaten verausgabt, finden sie dann Eingang in den Schön-Weltmünzenkatalog???

Das wäre doch der Ehre zuviel, oder?
Viele Grüße
helcaraxe
________________

[i]Höflichkeit ist wie ein Luftkissen: Es mag zwar nichts drin sein, aber sie mildert die Stöße des Lebens.[/i] -- Arthur Schopenhauer

Benutzeravatar
watchwolf
Beiträge: 82
Registriert: Do 06.11.08 20:07
Wohnort: Leipzig

Beitrag von watchwolf » So 01.11.09 15:16

@helcaraxe
wie Torfstecher oben bereits richtig erwähnt hat, sind diese kleinen Goldmünzen mit einem vom Ausgabestaat vergebenen Nominal versehen und laufen somit unter "echte Münzen" (die oben erwähnte Merkel-Prägung gehört hierbei aber nicht dazu. Diese ist wirklich nur eine Gedenkprägung)
Somit werden sie auch im Schön-Weltmünzkatalog bei den Cook-Inseln, Kongo und Co. gelistet!

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Goldmünze
    von Pipin » Mi 09.06.21 11:07 » in Mittelalter
    4 Antworten
    300 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Pipin
    Do 10.06.21 11:49
  • Goldmünze Turkmenistan
    von diwas » So 26.07.20 10:40 » in Tauschbörse
    0 Antworten
    55 Zugriffe
    Letzter Beitrag von diwas
    So 26.07.20 10:40
  • Wer kennt diese Goldmünze?
    von laurabow » So 07.06.20 21:37 » in Asien / Ozeanien
    4 Antworten
    685 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Silberpfennig
    Fr 12.06.20 16:41
  • günstige historische Goldmünze
    von newbie192 » So 09.08.20 02:12 » in Sonstiges
    13 Antworten
    486 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
    Di 11.08.20 23:04
  • Bitte um Bestimmung Goldmünze
    von Axel68 » Fr 23.10.20 12:00 » in Medaillen und Plaketten
    4 Antworten
    557 Zugriffe
    Letzter Beitrag von QVINTVS
    Sa 24.10.20 15:18

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste