Und schon wieder wird ein J.318 angeboten...

1871-1945/48
eurosammler
Beiträge: 372
Registriert: Mi 08.05.02 17:53
Wohnort: Caputh

Und schon wieder wird ein J.318 angeboten...

Beitrag von eurosammler » Do 28.11.02 15:31

Hier der Link:

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... =803625965

Sieht irgendwie aus , wie ein Stein :D


P.S.:Auf der Messe hatten 2 Leute ein J.318 8O


mfg!

eurosammler
Beiträge: 372
Registriert: Mi 08.05.02 17:53
Wohnort: Caputh

Beitrag von eurosammler » Sa 30.11.02 22:57

Was meint ihr , ist die echt?

Benutzeravatar
€uro
Beiträge: 187
Registriert: Sa 30.11.02 16:53

Beitrag von €uro » So 01.12.02 00:34

Ich kenne mich zwar nicht aus, welche Materialien damals verwendet wurden, aber ich glaube kaum, dass das Stein ist. :roll:
Ansonsten müsste man das länger begutachten, aber warum soll es denn nicht echt sein? Könnte doch sein.

Benutzeravatar
Obelix
Beiträge: 6323
Registriert: Fr 26.04.02 16:54
Wohnort: NRW

Beitrag von Obelix » So 01.12.02 11:33

@EUROS

Warum sollte es nicht echt sein? 8O
[url=http://www.muensteraner-muenzen.de][img]http://www.muensteraner-muenzen.de/banner/msmuenzen_234x60.jpg[/img][/url]

eurosammler
Beiträge: 372
Registriert: Mi 08.05.02 17:53
Wohnort: Caputh

Beitrag von eurosammler » So 01.12.02 11:56

Sieht doch aus wie ein Stein und ausserdem ist sie irgendwie unregelmäßig

Benutzeravatar
Obelix
Beiträge: 6323
Registriert: Fr 26.04.02 16:54
Wohnort: NRW

Beitrag von Obelix » So 01.12.02 12:07

Ich denke die ist einfach nur eine Zeit cirkuliert und dabei nicht ganz pfleglich behandelt worden.
[url=http://www.muensteraner-muenzen.de][img]http://www.muensteraner-muenzen.de/banner/msmuenzen_234x60.jpg[/img][/url]

eurosammler
Beiträge: 372
Registriert: Mi 08.05.02 17:53
Wohnort: Caputh

Beitrag von eurosammler » So 01.12.02 12:07

Wenn sie echt wäre , müsste sie mindestens noch auf 700 euro steigen!

mfr
Beiträge: 6393
Registriert: Fr 26.04.02 13:22
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von mfr » Di 22.07.03 20:50

Gerade ausgelaufen:
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... gory=23200

Scheint sogar echt zu sein, auch wenn ich den Herrn Rüdiger Kaiser \Frankfurt\am Main nicht kenne. ;)

Benutzeravatar
mumde
Beiträge: 1507
Registriert: Mo 06.05.02 23:08
Wohnort: Weil am Rhein
Danksagung erhalten: 13 Mal

Beitrag von mumde » Di 22.07.03 23:49

Rüdiger Kaiser ist vereidigter Sachverständiger für Münzen, und auf dem Gebiet der neuzeitlichen Münzen habe ich volles Vertrauen zu seinem Urteil. Er arbeitet sorgfältig und versteht was davon.
Gruß mumde

eurosammler
Beiträge: 372
Registriert: Mi 08.05.02 17:53
Wohnort: Caputh

Beitrag von eurosammler » Di 19.08.03 19:30

Hier wieder ein sehr gut erhaltenes Stück von einem seriösem Händler.

Doch find ich den Einstiegspreis real aber zum Anfang zu hoch:

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... gory=23199

mfg!

mfr
Beiträge: 6393
Registriert: Fr 26.04.02 13:22
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von mfr » Mo 01.09.03 00:08

Was ist von diesem zu halten ?
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... gory=23199
Münze aus private Sammlung, Münze zeigt am rillenrand oben links sich keine Rillen befinden es wurden daher von irgend jemanden mit einen Spitzen Gegenstand die Rillen nachgeritzt. Es könte sich um einen falschen druck handeln, die Echtheit der Münze wird von dem angesehensten Gutachter Deutschlands duch ein Zertifikat bestätigt. eBay zahle ich, Versandpauschale 22,00€ zahlt der Käufer.
Zu der Versandkostenpauschale von 22 € sage ich jetzt mal nichts ;) aber wer ist der angesehenste Gutachter Deutschlands :?:

Benutzeravatar
hoemmelmeyer
Beiträge: 125
Registriert: Sa 04.05.02 20:15
Wohnort: Dinklage
Danksagung erhalten: 1 Mal

Echtheit

Beitrag von hoemmelmeyer » Mo 01.09.03 13:43

@Muenzenfreund:
falscher Druck - Echtheitszertifikat, das widerspricht sich ja. Die
Münze wird er nicht los.
Für mich persönlich haben sämtliche deutschen Echtheitszertifikat
und was es sonst noch alles gibt so lang ekeine Bedeutung, wie die Münze
nicht in einer Verpackung verplombt ist.
Einschätzungen der Münze von bekannten unabhängigen amerikanischen Firmen in verplombten Verpackungen würde ich akzeptieren.
Gruß
Martin

Benutzeravatar
wpmergel
Beiträge: 1538
Registriert: Mo 08.07.02 10:09
Wohnort: Bad Arolsen

Beitrag von wpmergel » Mo 01.09.03 15:39

Hallo Martin,

woher kommt Dein abgrundtiefes Misstrauen? Bist Du MDM geschädigt?

Ich würde einem anerkannten Kenner neuzeitlicher dt. Münzen aus Frankfurt mindestens so vertrauen wie einem Mr. Smith aus Omaha.
Herzliche Grüße aus Waldeck
Wolfgang M.

www.Waldecker-Münzen.de
www.Waldecker-Münzfreun.de

eurosammler
Beiträge: 372
Registriert: Mi 08.05.02 17:53
Wohnort: Caputh

Beitrag von eurosammler » Sa 06.09.03 21:01

Hier wieder ein super Angebot , leider ist der Startpreis realistisch aber dennoch zu hoch:

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... 3045336146

mfg!

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten
    von Basti aus Berlin » » in Altdeutschland
    8 Antworten
    847 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Basti aus Berlin
  • Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten (Kelten)
    von Amentia » » in Kelten
    118 Antworten
    5688 Zugriffe
    Letzter Beitrag von k4fu
  • Schulpreismedaille Waldsee - angeboten bei der 100. Auktion von Höhn am 12. November 2022
    von hegele » » in Medaillen, Plaketten und Jetons
    2 Antworten
    148 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Pfennig 47,5

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 0 Gäste