Schaumburg-Lippe in PP

1871-1945/48
Benutzeravatar
Schleicher
Beiträge: 356
Registriert: Mo 30.09.02 19:19
Wohnort: München

Schaumburg-Lippe in PP

Beitrag von Schleicher » Do 06.02.03 16:43

Hallo,
in folgender Auktion wird die Münze von 1911 in PP angeboten:
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... gory=21797

Die ist doch nicht echt?
Die sieht wieder wie eine Nachprägung aus, der Verkäufer scheint aber völlig seriös zu sein.
[ externes Bild ]

mfr
Beiträge: 6393
Registriert: Fr 26.04.02 13:22
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von mfr » Do 06.02.03 17:21

Hallo,
Sieht für mich OK aus, der Jaeger schreibt dazu
PP-Stücke sind in größerer Zahl bekannt.

Benutzeravatar
wpmergel
Beiträge: 1538
Registriert: Mo 08.07.02 10:09
Wohnort: Bad Arolsen

Beitrag von wpmergel » Do 06.02.03 17:37

Aus der Kaiserzeit sind leider die Stücke der "kleineren" Länder, die dann auch noch "häufig" in PP hergestellt wurden weit verbreitet. Diese Geldstücke wurden von S.M. des Fürsten als "Orden" mißbraucht und die wanderten beim stolzen Untertan sanft gebettet in die Vitrine.

Ich sammle deshalb das KR Ag nur in ST. Die sind außerdem vieeeel schöner.
Herzliche Grüße aus Waldeck
Wolfgang M.

www.Waldecker-Münzen.de
www.Waldecker-Münzfreun.de

Benutzeravatar
Schleicher
Beiträge: 356
Registriert: Mo 30.09.02 19:19
Wohnort: München

Beitrag von Schleicher » Do 06.02.03 19:36

Ok, vielen Dank.

Interessant wäre sie schon, aber schon jetzt so teuer... :roll:

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Bistum Augsburg, Pfennig unter Peter von Schaumburg (1442-1469)
    von Privateer » Sa 11.07.20 20:34 » in Mittelalter
    6 Antworten
    529 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Privateer
    So 12.07.20 21:01
  • Lippische Münze aus Estland / Rare Denarius Lippe
    von captain-freddy » Do 20.02.20 07:38 » in Mittelalter
    4 Antworten
    509 Zugriffe
    Letzter Beitrag von captain-freddy
    So 23.02.20 11:35

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste