ebay-Mitglied p******

Interessante Auktionen zum Thema Münzen gesichtet?
Benutzeravatar
amigobutzi
Beiträge: 358
Registriert: Mi 04.09.02 16:07
Wohnort: Hardegsen bei Göttingen

ebay-Mitglied p******

Beitrag von amigobutzi » Sa 15.03.03 17:38

Hallo liebe Freunde,
Habe eben folgende Mail bekommen: :mad:

Hallo,
ich möchte Sie darauf hinweisen, dass Sie (genauso wie viele andere
Betrogene) bei dem ebay-Verkäufer p****** wahrscheinlich ein Münze gekauft haben, die nachgeschnitten oder neu geschnitten wurde und danach mit einer Patina überzogen wurde.
Ich würde Ihnen empfehlen, Ihre Münze einem erfahrenen Münzhändler zu zeigen, der sich gut mit Fälschungen antiker Münzen auskennt.
Mit freundlichen Grüßen
************ (eBay-Nick******)


Ich will um Gottes Willen keine Gerüchte weiterverbreiten, aber auf die Münze die ich von p******* ersteigert habe, scheint der Hinweis von ******** zuzutreffen.
Übrigens, der bisherige Name von p******* war "******".
Gruss, Eike :D

Benutzeravatar
Intef
Beiträge: 280
Registriert: Sa 01.03.03 15:18
Wohnort: Hamburg, zeitweillig auch Berlin

Beitrag von Intef » Sa 15.03.03 17:53

Aha!

Benutzeravatar
amigobutzi
Beiträge: 358
Registriert: Mi 04.09.02 16:07
Wohnort: Hardegsen bei Göttingen

Beitrag von amigobutzi » Sa 15.03.03 19:17

Intef hat geschrieben:Aha!

tja Peter, so ist das manchmal bei ebay

Benutzeravatar
Obelix
Beiträge: 6323
Registriert: Fr 26.04.02 16:54
Wohnort: NRW

Beitrag von Obelix » Sa 15.03.03 19:31

Hast Du Deine Münze denn schon mal überprüfen lassen?
[url=http://www.muensteraner-muenzen.de][img]http://www.muensteraner-muenzen.de/banner/msmuenzen_234x60.jpg[/img][/url]

Benutzeravatar
Intef
Beiträge: 280
Registriert: Sa 01.03.03 15:18
Wohnort: Hamburg, zeitweillig auch Berlin

Beitrag von Intef » Sa 15.03.03 21:14

Nein aber interesant zu erfahren von welchen Händlern man was kauft!

payler
Beiträge: 3899
Registriert: So 05.05.02 22:35

Beitrag von payler » Di 18.03.03 18:45

Interessant, jetzt geht nur mehr "Privatauktion - Identität der Bieter geschützt". :!: :?: :idea: :?: :!:

secundus
Beiträge: 542
Registriert: Mo 22.07.02 10:19

Beitrag von secundus » Fr 21.03.03 17:38

Hallo amigobutzi,

es wäre interessant zu erfahren woraus die Kunst-Patina besteht.
Sollte Sie aus Wachs sein, dann kann man sie mit Waschbenzin anlösen und abwischen.
Du kannst das ja mal am Rand von einer Münze ausprobieren und uns berichten.

Übrigens hatte ich schon früher einmal in einem anderen Forum auf die offensichtlich manipulierten Münzen von r****** hingewiesen- leider wurde mein Beitrag von den Moderatoren mit dem Hinweis, dass der Händler seriös sei und diese Münzen echt und noch dazu günstig wären, gelöscht.

Benutzeravatar
Obelix
Beiträge: 6323
Registriert: Fr 26.04.02 16:54
Wohnort: NRW

Beitrag von Obelix » Fr 21.03.03 19:22

@secundus
Hier darf man Gott sei Dank seine Meinung frei äußern, so lange man niemanden beleidigt.
Ich denke das Dir das in einen anderen "großen" Forum passiert ist, oder?
[url=http://www.muensteraner-muenzen.de][img]http://www.muensteraner-muenzen.de/banner/msmuenzen_234x60.jpg[/img][/url]

secundus
Beiträge: 542
Registriert: Mo 22.07.02 10:19

Beitrag von secundus » Fr 21.03.03 20:46

Hi Obelix,

einer rüpelhaften Wortwahl habe ich mich noch nie in einem Forum befleissigt, lediglich ob der virtuosen Handhabung einer Dremel durch r****** meine respektvolle Bewunderung zum Ausdruck gebracht.

Es hat doch auch was Gutes: wenn viel Geld für diese Kreationen ausgegeben wird, bekommt man authentische, weniger schöne Stücke, etwas billiger. Lediglich der Gedanke, dass dabei Kulturgut endgültig verschandelt wird, tut weh.

Benutzeravatar
amigobutzi
Beiträge: 358
Registriert: Mi 04.09.02 16:07
Wohnort: Hardegsen bei Göttingen

Beitrag von amigobutzi » Mo 24.03.03 22:48

Nochmals: Hallo liebe Freunde.
Die Geschichte weitet sich richtig aus.
Besteht Interesse, weitere Storrys über p******* zu lesen?
Gruss, Eike :D

Benutzeravatar
amigobutzi
Beiträge: 358
Registriert: Mi 04.09.02 16:07
Wohnort: Hardegsen bei Göttingen

Beitrag von amigobutzi » Mo 24.03.03 22:54

secundus hat geschrieben:Hallo amigobutzi,

es wäre interessant zu erfahren woraus die Kunst-Patina besteht.
Sollte Sie aus Wachs sein, dann kann man sie mit Waschbenzin anlösen und abwischen.
Du kannst das ja mal am Rand von einer Münze ausprobieren und uns berichten.
Die Patina ist meiner Meinung nach chemisch aufgebracht.
(sh. auch meine heutige Frage an das Forum)
Gruss, Eike :wink:

Benutzeravatar
tournois
Beiträge: 4446
Registriert: Fr 26.04.02 17:38
Wohnort: Rhein-Lahn-Kreis
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von tournois » Mo 24.03.03 23:53

Ich habe die Namen der an dieser "Sache" beteiligten Personen aus datenschutz- und zivilrechtlichen Gründen unkenntlich gemacht.
Ich denke nicht das man diese Vorwürfe hier ausbreiten sollte, bevor nicht Hieb und Stichfest bewiesen werden kann was hier behauptet wird!
Mit solch einer Geschichte hat man sich schnell eine Klage wegen Verleumdung oder Geschäftsschädigung eingefangen.
Ich bitte um etwas mehr Vorsicht diesbezüglich, da ich gerne in diesem Forum mitarbeite und keine Lust auf eine Klage mit gleichzeitiger Schließung habe!!
[b]tournois[/b]
[img]http://www.my-smileys.de/smileys3/zensurmann.gif[/img]
"Wir leben in einem Zeitalter, in dem die überflüssigen Ideen überhand nehmen und die notwendigen Gedanken ausbleiben!"
Joseph Joubert 1754 - 1824

secundus
Beiträge: 542
Registriert: Mo 22.07.02 10:19

Beitrag von secundus » Di 25.03.03 23:27

@ Eike: Eine Fortsetzungsgeschichte macht neugierig auf die nächste Folge, schreibe bitte weiter....

@tournois: Reicht nicht der Hinweis, dass die Forumsbetreiber nicht veranwortlich für den Inhalt der Beiträge zeichnen , um sich juristisch abzusichern ?
Ansonsten müsstes Du die Rubrik "Auktionen" fast komplett löschen.

Damit das Thema nicht so in der Luft schwebt, dürfen denn noch Links zu den entspr. Auktionen oder zumindest ein Bild der anrüchigen Münzen gepostet werden ?

Was hälst Du von der Idee, den ganzen Beitrag in die Rubrik "Alte Münzen-Römer" zu verschieben um die Sachlichkeit der Diskussion zu betonen.

Benutzeravatar
tournois
Beiträge: 4446
Registriert: Fr 26.04.02 17:38
Wohnort: Rhein-Lahn-Kreis
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von tournois » Mi 26.03.03 01:00

secundus hat geschrieben: Was hälst Du von der Idee, den ganzen Beitrag in die Rubrik "Alte Münzen-Römer" zu verschieben um die Sachlichkeit der Diskussion zu betonen.
@secundus: Wenn Du dir die eMail durchliest die amigobutzi bekommen hat, wirst Du feststellen das dort ohne Vorlage von Beweisen von offensichtlich begangenem Betrug in verschiedenen Fällen bei Nennung von Namen gesprochen wird (wurde)!
Und so setzt sich dieser Thread fort! Da ist aber auch gar nichts was nur ansatzweise in diesem Zusammenhang als produktiv oder realistisch bezeichnet werden kann!!
Ich warne hier ausdrücklich davor, Beiträge in dieser Art und Weise zu beginnen und fortzuführen!
Wenn Ihr Bilder einsetzen wollt, bitte. Wenn Ihr diskutieren wollt, bitte. Wenn Ihr Andere um deren Meinung fragen wollt, bitte. Wenn Ihr Eure Meinung kund tun wollt, bitte.
Aber bleibt sachlich!!
Was hier passiert ist eine reine Hetzkampagne!!
Es kann nicht angehen das ein eBayer einen zweiten eBayer anschreibt das er von einem Dritten betrogen wurde und der (angeblich) "Betrogene" dann in diesem Forum unter Nennung der Namen des (angeblichen) "Betrügers" und des "Warners (Richters) diese Behauptung ohne etwas in der Hand zu haben unters Volk streut!

Wo bitte ist das eine "sachliche Diskussion"??

Da kann ich mir nur an den Kopf fassen........

Für mich persönlich ist dies ein gänzlich unüberlegtes Verhalten!!
Man sollte eigentlich von einem erwachsenen Menschen etwas mehr Verstand erwarten können!
Nur weil einmal in diesem Forum ein offensichtlicher Betrug "aufgedeckt" wurde und das in der numismatischen Presse erschien, heißt das nicht das wir eine "Sheriff-Funktion" zu übernehmen haben!
Sicherlich darf und muß auch auf dubiose Auktionen hingewiesen werden, ja soll auch darüber diskutiert und gefachsimpelt werden ob eine Münze falsch, nachgeschnitten oder mit einer neuen "alten" Patina belegt wurde!! Aber, die Art und Weise wie und vor allen Dingen mit welchem Wortlaut ist entscheidend!
Setzt Bilder ein, lasst uns diskutieren, fachsimpeln, kritisieren, Bieter informieren, Verkäufer anschreiben, vergleichen, misstrauisch sein!! Aber hütet Euch vor "Lynchjustiz"!! Ich finde auch Ihr als User habt in gewisser Weise eine Verantwortung dem Forum gegenüber! Mit solchen Beiträgen werden wir unserem Ruf, ein überdurchschnittlich gutes Forum mit großer Wissenspräsenz zu sein, sicherlich nicht gerecht.
Ich kann nicht verstehen warum hier so Gedanken- und Verantwortungslos gehandelt wird............
Und vor allen Dingen bedenkt, das auch wir (das Forum) abgemahnt werden können! Aufgefordert werden können Beiträge zu zensieren und/oder zu löschen, ja sogar mögliche vorhandene Daten von Usern herauszugeben!
[b]tournois[/b]
[img]http://www.my-smileys.de/smileys3/zensurmann.gif[/img]
"Wir leben in einem Zeitalter, in dem die überflüssigen Ideen überhand nehmen und die notwendigen Gedanken ausbleiben!"
Joseph Joubert 1754 - 1824

secundus
Beiträge: 542
Registriert: Mo 22.07.02 10:19

Beitrag von secundus » Do 27.03.03 02:18

Anbetracht des Schreckens, den Eike erlitten haben muss, als sie erfuhr womöglich mehere hundert Euros verschrottet zu haben, hat sie sich in der Wortwahl noch sehr zurückgehalten. Aber gut, solange die Münzen noch nicht von einem Gutachter beurteilt wurden, ist es noch zu früh, Ross und Reiter zu nennen. Wenn nun der Name gelöscht ist, hat das auch etwas Gutes: man kann braucht nicht jedes Wirt auf die Goldwaage zu legen. Eine Klärung ist aber von grösserem Interesse, da von p... Münzen zu Preisen von mehreren Hunder Euros /Stück versteigert werden.

Und nun der Versuch zu etwas Sachlichkeit:
http://www.numismatikforum.de/viewtopic ... 205a816fb7

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Auktionshäuser <-> Ebay
    von Mynter » » in Römer
    60 Antworten
    3367 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
  • Ärger mit Ebay
    von Peter43 » » in Römer
    21 Antworten
    1389 Zugriffe
    Letzter Beitrag von kalle123
  • Ebay Armavir
    von antisto » » in Sonstige
    2 Antworten
    162 Zugriffe
    Letzter Beitrag von antisto
  • Widersprechende Aussage bei ebay
    von richard55-47 » » in Off-Topic
    3 Antworten
    604 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Eric_der_Sammler
  • Ebay zieht 19% MWSt ab!
    von Peter43 » » in Auktionen
    15 Antworten
    1168 Zugriffe
    Letzter Beitrag von coin-catcher

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste