Wilder Mann mit gekreuzten Beinen

Deutschland vor 1871
Benutzeravatar
sigistenz
Beiträge: 935
Registriert: Mi 09.05.07 21:29
Wohnort: Euregio (Lüttich/Maastricht/Aachen)
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Wilder Mann mit gekreuzten Beinen

Beitrag von sigistenz » Fr 07.11.08 21:56

Nicht mein Sammelgebiet, habe ausser KM keine Literatur darüber. Ein Freund bat um Bestimmung und Bewertung dieses Stücks.
Er wundert sich, dass hier der Wilde Mann gekreuzte Beine hat :roll: Ich gebe die Frage an euch weiter. Hoffentlich sind die Fotos aussagekräftig genug?? Danke im voraus, Sigi
[ externes Bild ]
By sigistenz

Benutzeravatar
Gerhard Schön
Beiträge: 1642
Registriert: Mi 16.02.05 23:09
Wohnort: München
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Wilder Mann mit gekreuzten Beinen

Beitrag von Gerhard Schön » Fr 07.11.08 22:06

sigistenz hat geschrieben:Er wundert sich, dass hier der Wilde Mann gekreuzte Beine hat.
Unter Christian Ludwig wurden die Taler zunächst mit dem Wilden Mann mit der Tanne in der rechten Hand und den Beinen nebeneinander geprägt, ab 1655 sind dann die Beine überkreuzt und die Tanne wird in der Linken gehalten. Davenport hat hierfür die Nummern 6517 und 6518 vergeben.
http://www.coinarchives.com/w/results.p ... v+and+6517
http://www.coinarchives.com/w/results.p ... v+and+6518
Zuletzt geändert von Gerhard Schön am Sa 08.11.08 00:44, insgesamt 2-mal geändert.
Deutscher Münzkatalog, Euro Münzkatalog, Weltmünzkatalog.

Benutzeravatar
klosterschueler
Beiträge: 1714
Registriert: So 25.03.07 20:37
Wohnort: Steiermark

Beitrag von klosterschueler » Fr 07.11.08 22:36

Hallo Sigi!

Auch nicht mein Spezialgebiet, aber es geht doch bestimmt in die Richtung: http://www.coinarchives.com/w/lotviewer ... 14&Lot=495
Was Wert und Erhaltunggrad angeht will ich es lieber nach Bernhard Ludwig halten: Ich lausche und lerne.

Klosterschüler
„Was du ererbt von Deinen Vätern hast, erwirb es, um es zu besitzen.“

Benutzeravatar
welfenprinz
Beiträge: 643
Registriert: Sa 18.05.02 10:09
Wohnort: Langenhagen Hannover

Beitrag von welfenprinz » Sa 08.11.08 12:25

Hallo
Nach dem Tod von Friedrich Ulrich wurde die Münze in Zellerfeld 1635 in eine Communion-Münze umgestellt . Georg von Calenberg erbte 4/7tel für Hannover von Wolfenbüttel, Braunschweig behielt 3/7tel der Communion-Anteile .
Anfänglich schien die Gestalltung des Wilden Mannes für Hannover und Braunschweig nicht geregelt . Für Christian Ludwig wurden daher viele verschiedene Stempelschnitte des Wilden Mannes gefertigt . Die Angaben im Welter und bei Davenport sind nur Richtlinien, die aber oft zu ungenau ausfallen . Der Wilde Mann mit gekreuzten Beinen, Baum in der linken Hand wurde nur von 1655 - 1662 für die Celler Linie geprägt . Ab 1663 wurde für die Linie Hannover und Celle der Wilde Mann wieder mit dem Baum in der rechten Hand (links) geprägt .
Der Wilde Mann Thaler von 1659 gehört zu den seltenen Jahren .

Gruss Klaus
Dateianhänge
wm-zwitter-1652.jpg
August d. Jüngere Braunschweig, Mzst.: Zellerfeld
wm-t-1638.jpg
August d. Jüngere Braunschweig, Mzst.: Zellerfeld
wm-1650.jpg
Christian Ludwig Celle, Wilde-Mann Abart, Mzst.: Zellerfeld
georg wilh.2.jpg
Georg Wilhelm Calenberg, Mzst.: Zellerfeld
chri.lud.1.jpg
Christian Ludwig Celle, Zwitter-Prägung, Mzst.: Zellerfeld
Zuletzt geändert von welfenprinz am Mi 07.10.09 15:03, insgesamt 5-mal geändert.
Braunschweig-Lüneburg und Stadt Hannover Münzenfreund .
Sammler u. Numismatiker

http://www.welfenprinz-home.de

Benutzeravatar
sigistenz
Beiträge: 935
Registriert: Mi 09.05.07 21:29
Wohnort: Euregio (Lüttich/Maastricht/Aachen)
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Beitrag von sigistenz » Sa 08.11.08 22:25

Hi Klaus, mein Freund sammelt die auch nicht, möchte sie veräussern. Könntest du ihm eine Preisidee geben? Die Erhaltung ist natürlich nicht berauschend, aber du sprichst von seltenerem Jahrgang. Danke allen und dir besonders - auch im voraus! Sigi

Benutzeravatar
welfenprinz
Beiträge: 643
Registriert: Sa 18.05.02 10:09
Wohnort: Langenhagen Hannover

Beitrag von welfenprinz » So 24.05.09 12:27

Hallo,
hier weitere Wilde Mann Thaler der Calenberger - Hannover Linien .

Gruss Klaus
Dateianhänge
wm-t-1731.jpg
Georg II. Kurfürst v. Hannover, König v. Großbritannien
wm-1701.jpg
Georg Ludwig Kurfürst v. Hannover, noch mit leerem Mittelschild
welter-1581-1650.jpg
Georg Wilhelm in Calenberg, Zwitter-Prägung
wm-t-1653.jpg
Georg Wilhelm für Calenberg
wm-t-ohne-jahr.jpg
Friedrich von Celle
Braunschweig-Lüneburg und Stadt Hannover Münzenfreund .
Sammler u. Numismatiker

http://www.welfenprinz-home.de

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Der Mann von fünfzig Jahren
    von entenhirn » Sa 10.11.18 17:56 » in Off-Topic
    5 Antworten
    1695 Zugriffe
    Letzter Beitrag von LeoW
    So 07.04.19 00:08
  • Mann kanns auch übertreiben
    von Heraklion » Mo 01.06.20 16:15 » in Altdeutschland
    6 Antworten
    614 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Comthur
    Mo 06.07.20 17:31
  • hier eine weitere MA Münze - ein bärtiger Mann
    von Odrab » Fr 06.09.19 18:59 » in Mittelalter
    2 Antworten
    370 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Odrab
    Sa 07.09.19 18:39

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast