noch nicht bestimmt !!!

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
xxromxx
Beiträge: 199
Registriert: Sa 06.12.08 23:26
Wohnort: Rhein / Main

noch nicht bestimmt !!!

Beitrag von xxromxx » Di 09.12.08 00:23

habe es noch nicht geschaft, diese Münze zu bestimmen !
also Experten ran.
Dateianhänge
ax1a.jpg
Größe: 24 mm
Gewicht: 7.85 g
ax1b.jpg

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12368
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 579 Mal

Beitrag von Peter43 » Di 09.12.08 02:11

Also Nero ist klar. Die Legende ist NERWN KAICAR [CEBACTOS]. Die Rs. hat ETOVC BIR.I, d.h. Jahr 112 der caesarischen Aera, 10. Regierungsjahr des Nero. Es wird sich um eine Tetradrachme des Nero aus Antiochia handeln.

Ich habe sie jetzt bei Coinarchives gefunden: http://www.coinarchives.com/a/lotviewer ... 88&Lot=524
RPC 4189; Prieur 89

Allerdings scheint die Münze aus mehreren Schichten zu bestehen, wie man an dem Spalt rund um den Rand sehen kann. Das ist an sich bei Tetradrachmen unüblich.

Mit freundlichem Gruß
Omnes vulnerant, ultima necat.

diwidat
Beiträge: 2187
Registriert: Mi 27.04.05 20:29
Wohnort: bei Karlsruhe

Beitrag von diwidat » Di 09.12.08 23:40

Hatten die Römer etwa schon den dreischichten Werkstoff erfunden?
Wenn nicht, kann es sich um einen gefüllten (gefütterten) Galvano handeln, da es unter der weißlichen Oberfläche doch schon ganz schön rot schimmert.

Gruß diwidat

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Denar - richtig bestimmt?
    von Privateer » Sa 15.02.20 21:09 » in Mittelalter
    2 Antworten
    500 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Privateer
    So 16.02.20 11:32
  • Zwei Münzen möchte bestimmt werden
    von silberschaukler » Di 17.08.21 21:03 » in Altdeutschland
    3 Antworten
    147 Zugriffe
    Letzter Beitrag von silberschaukler
    Di 17.08.21 23:04

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Applebot [Bot], Steffl0815, Yandex [Bot] und 1 Gast