Aurelian Mint Mark I - Rome mint

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

agrippa1
Beiträge: 176
Registriert: So 11.06.06 09:05
Wohnort: Niederlande

Aurelian Mint Mark I - Rome mint

Beitrag von agrippa1 » So 11.01.09 15:11

Letzte woche habe ich eine Ant. des Aurelian bekommen und ich habe schwierigkeiten mit die zuordnung.

Æ Ant. Aurelian, (2,94 g) Rome mint
Av.: IMP AVRELIANVS AVG
Rv.: ORIENS AVG, XXI in ex., I in left field

Die Schwierigkeit ist das diese munze bekannt ist mit P bis VII in left field.
Auf diese munze ist eine I in left field. Kann den I in left field stehen fur das zehnte atelier?

MfG

Jos
Dateianhänge
Aurelianus - ORIENS AVG (Rome mint).jpg

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10463
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Beitrag von beachcomber » So 11.01.09 15:31

vielleicht eine prägeschwäche/verstopfter stempel?
könnte doch gut sein, wo das XXI im abschnitt auch nicht so toll geprägt ist?
grüsse
frank

McBrumm
Beiträge: 673
Registriert: Di 10.10.06 18:02

Beitrag von McBrumm » So 11.01.09 15:41

Besteht die Möglichkeit, ein helleres Bild, von einem ein bißchen anderen Winkel einzustellen? Dann kann man vielleicht mehr sagen

lg
Echte Männer essen keinen Honig, echte Männer kauen Bienen

agrippa1
Beiträge: 176
Registriert: So 11.06.06 09:05
Wohnort: Niederlande

Beitrag von agrippa1 » So 11.01.09 21:19

Anbei zwei foto's.

Foto von verkaufer und meine (bearbeite) orginal foto.
Weil ich meine foto's immer mit tageslicht mache (und deswegen keine gute beleuchtung zu hause habe) ist es erst moglich um nachtste wochende neue hellere foto's aus anderen Winkel zu machen.

Hoffentlich hillfen diese zwei neue foto's!

MfG

Jos
Dateianhänge
Aurelianus - ORIENS AVG 2.jpg
Aurelianus - ORIENS AVG.jpg

McBrumm
Beiträge: 673
Registriert: Di 10.10.06 18:02

Beitrag von McBrumm » So 11.01.09 21:57

Ich denke, ebenso wie beachcomber, daß da vielleicht eine Prägeschwäche auftrat.
Ich vermute ein V im Feld rechts.
Das wäre dann RIC 62 Rom

lg
Echte Männer essen keinen Honig, echte Männer kauen Bienen

Benutzeravatar
cepasaccus
Beiträge: 2406
Registriert: Di 04.03.08 12:14
Wohnort: Nürnberg

Beitrag von cepasaccus » So 11.01.09 23:47

Das Ohr und damit die materialhungrigste Stelle des Avers liegt bei den Beinen des Surfers oder Snowboarders. Eindeutig zu schwach gepraegt.

valete
kitty mea felis duodeviginti annos nata requiescat in pace. laeta gaudiumque meum erat. desiderio eius angor.

agrippa1
Beiträge: 176
Registriert: So 11.06.06 09:05
Wohnort: Niederlande

Beitrag von agrippa1 » Mi 14.01.09 20:54

Frank, lg, valeta,

danke fur die meinungen!
Die munze geht als prageschwach in meine collection.

MfG

Jos

McBrumm
Beiträge: 673
Registriert: Di 10.10.06 18:02

Beitrag von McBrumm » Do 15.01.09 19:45

Wir helfen doch gerne.
Hier findest Du eine Vielzahl von Münzen des Aurelianus

lg
Echte Männer essen keinen Honig, echte Männer kauen Bienen

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Billon-Antoninianus des Aurelian ??
    von stilauge » Mo 29.04.19 10:05 » in Römer
    4 Antworten
    488 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
    Mi 01.05.19 00:47
  • DIV Mark-Münzen
    von Nettl » So 22.09.19 15:26 » in Deutsche Demokratische Republik
    1 Antworten
    289 Zugriffe
    Letzter Beitrag von pinky10
    So 22.09.19 19:35
  • 5 und 10 Mark Münzen
    von CptHero1988 » Di 14.08.18 21:45 » in Bundesrepublik Deutschland
    3 Antworten
    1239 Zugriffe
    Letzter Beitrag von KarlAntonMartini
    Do 25.10.18 22:58
  • Würzburg, 5 Xer (Feine Mark)
    von Kiste » Sa 18.04.20 13:40 » in Altdeutschland
    5 Antworten
    225 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Kiste
    Sa 18.04.20 16:51
  • 3 Mark Württemberg Mattiert???
    von Wynrich » Mi 06.11.19 13:15 » in Deutsches Reich
    19 Antworten
    1009 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Mynter
    Sa 21.12.19 11:55

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste