Hilfe bei Münzstätte

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
4037lech
Beiträge: 286
Registriert: Do 15.04.04 15:06
Wohnort: München

Hilfe bei Münzstätte

Beitrag von 4037lech » Fr 13.03.09 07:04

Wieder einmal komme ich bei einer Münze nicht weiter

http://www.lechners.eu/Kaiser_Seiten/Co ... tans12.htm

Dieser Constans kommt vermutlich aus Rom. Leider habe ich aber dass Münzstättenzeichen nirgens gefunden. RV wobei im V noch ein ?-Zeichen steht.

1,6 Gramm / 15mm

Danke
Richard

Benutzeravatar
justus
Beiträge: 5672
Registriert: Sa 05.01.08 10:13
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 88 Mal

Beitrag von justus » Fr 13.03.09 07:44

Hallo Richard,

R mit P-Q (-E, -S, -Z) Typ RP (oft noch Zeichen, z.B. Zweige, Kranz etc., vor, zwischen oder nach Buchstaben) (ca. 301-303, 313-329, 333-363).

Ich hab' den Eindruck, dass hinter dem V noch ein Buchstabe stehen muss.

mfg Justus
mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
http://www.muenzfreunde-trier.de/
Veröffentlichungen & Artikel

Benutzeravatar
justus
Beiträge: 5672
Registriert: Sa 05.01.08 10:13
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 88 Mal

Beitrag von justus » Fr 13.03.09 08:45

Hallo Richard,

vermutlich handelt es sich um folgende Münze:

Constans AE4, Rom.
Av: D N FL CONS – TANS AVG / Drapierte, gepanzerte Büste mit Rosettendiadem n. r.
Rv: SECVRI – TAS REIP / Securitas frontal stehend, Beine gekreuzt, Kopf n. r. gewendet, halt Szepter und lehnt an Säulenstumpf. Im Abschnitt R (Blatt) Q.
Referenz: Rom RIC VIII 11

Das "V" ist also kein V, sondern soll ein Blatt (leaf) darstellen. Dahinter wäre dementsprechend ein Q. Komplett R Blatt Q.

mfg Justus
Zuletzt geändert von justus am Fr 13.03.09 09:25, insgesamt 1-mal geändert.
mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
http://www.muenzfreunde-trier.de/
Veröffentlichungen & Artikel

Benutzeravatar
4037lech
Beiträge: 286
Registriert: Do 15.04.04 15:06
Wohnort: München

Beitrag von 4037lech » Fr 13.03.09 09:16

Hallo Justus.

prima, genau das ist sie. Im schrägen Licht ist da noch das Q. Auf ein Blatt bin ich nicht gekommen. Jetzt findet Sie eine Heimat :-)

Danke dir
Richard

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Münzstätte PTRS
    von tscho1 » Sa 23.02.19 11:33 » in Römer
    4 Antworten
    440 Zugriffe
    Letzter Beitrag von chevalier
    Sa 23.02.19 18:34
  • Alexander, AR Drachme -- Münzstätte??
    von Petronius » Di 31.03.20 21:03 » in Griechen
    7 Antworten
    327 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Petronius
    Fr 03.04.20 14:19
  • Provinz, pseudo-autonom(?), aber welche Münzstätte ?
    von Marius » Fr 10.04.20 18:33 » in Römer
    2 Antworten
    147 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Marius
    Fr 10.04.20 19:16
  • Hilfe
    von Jonesdererste » Mo 25.11.19 17:31 » in Banknoten / Papiergeld
    1 Antworten
    357 Zugriffe
    Letzter Beitrag von didius
    Mo 25.11.19 17:38
  • 2 mal Hilfe
    von marcelak » Mi 09.10.19 20:56 » in Altdeutschland
    2 Antworten
    317 Zugriffe
    Letzter Beitrag von marcelak
    Mi 09.10.19 23:06

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: jschmit und 1 Gast