"Reinigung" mit Radiergummi

Reinigungstips, Aufbewahrung, Handschuhe, Pinzetten, Olivenöl, Literatur, Software usw.
nordseller
Beiträge: 45
Registriert: Do 05.04.07 16:37
Wohnort: Bremen

"Reinigung" mit Radiergummi

Beitrag von nordseller » Fr 20.03.09 17:36

Hallo!
Mir wurde eine Münze (5 Mark, Kaiserreich, J 62, 1888-J-) angeboten, welche keinerlei Ablagerung oder Patina aufwies! Auf nachfragen hat der Verkäufer erwidert, dass er die Münze mit einem Radiergummi "gereinigt" hat! Ist die Münze nun stark im Wert gemindert? Erhaltungszustand: ss Angestrebter Verkaufspreis: 50 Euro
Vielen Dank im vorraus!
Gruß
Gib niemals auf!!!

Benutzeravatar
Gerhard Schön
Beiträge: 1642
Registriert: Mi 16.02.05 23:09
Wohnort: München
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: "Reinigung" mit Radiergummi

Beitrag von Gerhard Schön » Fr 20.03.09 17:55

Das Bereiben von Münzen mit einem Radiergummi hinterlässt unansehnliche Spuren und setzt den Wiederverkaufswert deutlich herab.
Deutscher Münzkatalog, Euro Münzkatalog, Weltmünzkatalog.

nordseller
Beiträge: 45
Registriert: Do 05.04.07 16:37
Wohnort: Bremen

Beitrag von nordseller » Fr 20.03.09 19:33

Vielen Dank für die schnelle Information!
Gib niemals auf!!!

Benutzeravatar
hotzenplotz
Beiträge: 242
Registriert: Di 06.07.04 19:42
Wohnort: Rhön

Beitrag von hotzenplotz » Sa 21.03.09 12:00

Auch können Gummirückstände mit Silber reagieren und sehr unschöne schwarze Flecken hinterlassen, die man nicht so einfach weg bekommt

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Reinigung u. Konservierung Solidus
    1 Antworten
    81 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
    Mo 24.08.20 23:03

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste