Münzrähmchen gehen auf, was soll ich tun?

Alles was sonst nirgends in "Rund ums Sammeln" passt & Phantasieprägungen und Verfälschungen
Münzen
Beiträge: 237
Registriert: Di 08.04.08 17:56
Wohnort: Niederbieber

Münzrähmchen gehen auf, was soll ich tun?

Beitrag von Münzen » Di 31.03.09 17:41

Hallo zusammen,
Ich habe mal wieder eine Frage :-)

Bei mir gehen die Münzrähmchen an der seite auf (vorallem bei der 2€ Münzen) :mad:
Ich klebe sie zum Teil an den Seiten zu, trotzdem habe ich bedenken.
Kann es passieren, das die Münzen mit Sauerstoff in verbingung kommen und daduch nicht mehr schön werden, ode rsind die Rähmchen so "dicht", das ich keien Aagst haben muss?

Wer kann mir helfen.

DANKE
Hallo,
Ihr könnt mich ruhig auf rechtschreibfehler hinweisen.
Gruß
Münzen



PS: ich sammle Euro´s (1ct -2 € + 2 € sondermünzen) Wenn es angebote gibt, bitte meldet euch.

PPS: Erfolgreich und Glücklich mit Pflock getauscht

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 12636
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 556 Mal
Danksagung erhalten: 244 Mal

Beitrag von Numis-Student » Di 31.03.09 18:41

Hallo Münzen,
das haben wirt doch alles schon mal diskutiert: http://www.numismatikforum.de/viewtopic ... &highlight
Der Kleber der Rähmchen hält einfach nicht ewig... Und die Luft ist nicht schädlich...
Schöne Grüße,
MR

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yandex [Bot] und 0 Gäste