Wert Goldmünze Liberien

Europa (ohne Euros) und Afrika - ab etwa 1500.
hoffmann
Beiträge: 1
Registriert: Sa 04.04.09 19:14

Wert Goldmünze Liberien

Beitrag von hoffmann » Sa 04.04.09 19:23

Ich würde gerne wissen, was folgende Münze wert ist: Liberien, 2005, 10US$ Nominalwert, Bezeichnung:25Jahre Investment Coin, 0,5g 999er Gold, Springbock/Staatswappen. Danke im voraus.

saigerteufe
Beiträge: 155
Registriert: Mo 19.05.08 09:32
Wohnort: AT

Beitrag von saigerteufe » Sa 04.04.09 19:25

del
Zuletzt geändert von saigerteufe am Di 16.06.09 13:41, insgesamt 1-mal geändert.

siggirabu
Beiträge: 115
Registriert: Sa 07.02.09 11:12
Wohnort: Dresden

Beitrag von siggirabu » So 05.04.09 18:13

Klingt nach MDM ;) Wie schon oben geschrieben, du wirst kaum mehr als den aktuellen Goldpreis bekommen.... Ich denke mal so zwischen 20 und 25 € ....

Benutzeravatar
Mister Münze
Beiträge: 908
Registriert: Mi 23.03.05 11:59
Wohnort: Dresden
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von Mister Münze » So 05.04.09 18:21

Wie schonmal diskutiert, sind diese "Investment-Coins" aus Liberien keine echten "Krügerrands" oder "Buffalos" oder was es noch gibt, das sind nur Gedenkprägungen zur Anlehnung an die echten Anlagemünzen.
Aktueller Goldpreis für 0,5 Gramm Feingold: 10,66 Euro.
Gruß
Mister Münze

Münzen, Münzen, überall Münzen!!!

Heutzutage kennen die Leute von allem den Preis und nicht den Wert. (Oscar Wilde)

siggirabu
Beiträge: 115
Registriert: Sa 07.02.09 11:12
Wohnort: Dresden

Beitrag von siggirabu » So 05.04.09 18:26

Allerdings wird erwarten, das der Goldpreis jetzt nur kurz fällt, dann allerdings wieder steigen wird.....
Ich habe selber 2 solche "Investment Coins", allerdings auch für ein "Äppl und`n Ei gekauft" (wie wir in Sachsen sagen ;) )
Gib lieber nicht zuviel Geld dafür aus, oder kauf dir richtige Goldmünzen, den die werden auch mal im Wert steigen.....

Benutzeravatar
Münz-Goofy
Beiträge: 1345
Registriert: Di 03.01.06 18:20
Wohnort: Paderborn u. Bergisch Gladbach

Beitrag von Münz-Goofy » So 05.04.09 18:43

@saigerteufe
saigerteufe hat geschrieben:Irgendwie funktioniert das Einstellen eines Direktlinks nicht richtig!
Laß einfach beim Zitieren das am Anfang bzw. das am Schluß weg, und es klappt

http://cgi.ebay.at/Kruegerrand-2009-1-1 ... 240%3A1318


@siggirabu
siggirabu hat geschrieben:Gib lieber nicht zuviel Geld dafür aus, oder kauf dir richtige Goldmünzen, den die werden auch mal im Wert steigen.....
Bingo.

Gruß
MG
Gott schuf das Meer, wir das Schiff. Er schuf den Wind, wir das Segel. Er schuf die Windstille, wir die Ruder (afrikanisches Sprichwort) [img]http://www.smiliegifs.de/SMILIES/Cartoon/416.gif[/img]

siggirabu
Beiträge: 115
Registriert: Sa 07.02.09 11:12
Wohnort: Dresden

Beitrag von siggirabu » So 05.04.09 19:17

Zum vergleich: MDM (Reppa is im übrigen kein scheiß besser) verlangt im Zuge eines Abos pro Münze 59,95€ für so eine Münze..... Da müsste der Goldkurs glaube bei 9000 Dollar liegen das du das wieder rein bekommst an Wert (untertrieben!!!!). Max 20 euro kannst für so eine Münze ausgeben.... Ist auch der Wert davon.... Aber im großen und ganzen nur verschwendung eines Wertvollen Materials.....

Benutzeravatar
Mister Münze
Beiträge: 908
Registriert: Mi 23.03.05 11:59
Wohnort: Dresden
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von Mister Münze » So 05.04.09 19:44

siggirabu hat geschrieben:Zum vergleich: MDM (Reppa is im übrigen kein scheiß besser) verlangt im Zuge eines Abos pro Münze 59,95€ für so eine Münze.....
Siggi, du musst mit solchen Äußerungen bitte etwas aufpassen. Verpack solche Bemerkungen/Beurteilungen klever ohne solche Worte in einen Satz oder verwende bitte die Firmennamen nicht mit solch einem Kommentar. Ich hab auch schonmal von der Moderatorenseite wegen solchen Kommentaren eine "Verwarnung" bekommen :wink:.

Ich bin der Meinung: Finger weg von solchen "Investment-Coins". Lieber die originalen Anlage-Goldmünzen kaufen, die eben auch eine große Sammlerschaft haben, und nicht solche "Fantasieprägungen".
Gruß
Mister Münze

Münzen, Münzen, überall Münzen!!!

Heutzutage kennen die Leute von allem den Preis und nicht den Wert. (Oscar Wilde)

saigerteufe
Beiträge: 155
Registriert: Mo 19.05.08 09:32
Wohnort: AT

Beitrag von saigerteufe » So 05.04.09 19:47

del
Zuletzt geändert von saigerteufe am Di 16.06.09 13:40, insgesamt 1-mal geändert.

siggirabu
Beiträge: 115
Registriert: Sa 07.02.09 11:12
Wohnort: Dresden

Beitrag von siggirabu » Mo 06.04.09 16:37

Naja nix gegen die 1/20er..... besser als die 0,5gramm Dinger sind die alle mal und falls man nur wenig Geld über hat und sich trotzdem eine Goldmünze haben möchte, wären die ja ideal dafür.....

Ich persönlich mag die Pandamünzen aus China sehr und unsere deutschen 100 Goldeuro....

saigerteufe
Beiträge: 155
Registriert: Mo 19.05.08 09:32
Wohnort: AT

Beitrag von saigerteufe » Mo 06.04.09 18:24

del
Zuletzt geändert von saigerteufe am Di 16.06.09 13:40, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Pflock
Beiträge: 1820
Registriert: Sa 05.11.05 20:47
Wohnort: Am Mittelpunkt Deutschlands (am echten natürlich ;o)
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Beitrag von Pflock » Mo 06.04.09 18:34

saigerteufe hat geschrieben:Nur ist der Prägeaufschlag bei den 1/20 Unzen so hoch, ...
Richtig. Als ich so vor 10 Jahren angefangen habe, mich für Anlagemünzen zu interessieren, ist mir das auch aufgefallen.
Hier mal Zahlen zum Vergleich:
- 1/20oz ca. 60%(!) Aufschlag auf den Goldwert
- 1/4oz ca. 15%
- 1oz ca. 6%
Die Werte sind jetzt aus dem Ärmel geschüttelt. Aber so ungefähr in der Größenordnung liegt es. Also, sich eine 1/20oz zu kaufen, ist eigentlich schon rausgeschmissenes Geld.
Gruß Pflock

Ich sammel Münzen und Medaillen aus Mühlhausen in Thüringen, vom Mittelalter bis heute.
Freue mich immer über Angebote.
:Fade-color

saigerteufe
Beiträge: 155
Registriert: Mo 19.05.08 09:32
Wohnort: AT

Beitrag von saigerteufe » Mo 06.04.09 19:25

del
Zuletzt geändert von saigerteufe am Di 16.06.09 13:39, insgesamt 1-mal geändert.

siggirabu
Beiträge: 115
Registriert: Sa 07.02.09 11:12
Wohnort: Dresden

Beitrag von siggirabu » Mo 06.04.09 20:07

Wobei man allerdings sagen muss das man bei kleineren goldgehalt auch eine größere Prozentzahl nehmen muss: 1/20 Unze = 1,55 g = Goldpreis 32,5€ (650/20). 32,5/100*60=19,50€ Ausgabeaufschlag.

1 Unze = 31,1g = 650€ Goldpreis. 650/100*6=39€ Ausgabeaufschlag....
Macht also kein großen unterschied... (Korrigiert mich falls meine Rechung falsch ist ;) )

Ich würde eher sagen das Verhältniss stimmt nicht....

Benutzeravatar
Pflock
Beiträge: 1820
Registriert: Sa 05.11.05 20:47
Wohnort: Am Mittelpunkt Deutschlands (am echten natürlich ;o)
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Beitrag von Pflock » Mi 08.04.09 09:59

Pflock hat geschrieben:...
- 1/20oz ca. 60%(!) Aufschlag auf den Goldwert
- 1/4oz ca. 15%
- 1oz ca. 6%
Die Werte sind jetzt aus dem Ärmel geschüttelt. Aber so ungefähr in der Größenordnung liegt es. ...
Ich bin jetzt mal dazu gekommen, eine alte, gedruckte Preisliste der Deutschen Bank von 2002 hervorzukramen und meine angegebenen Werte zu vergleichen. Sie hauen so halbwegs hin. Die 1/20oz waren damals sogar bei 68%.

Wen´s interessiert, kann ja mal bei seiner Deutschen Bank Filiale nach der aktuellen "Edelmetalle Preisliste" nachfragen. Das ist ein DIN-A4-Faltblatt. Habe aber k.A., ob die noch aufgelegt wird.
Gruß Pflock

Ich sammel Münzen und Medaillen aus Mühlhausen in Thüringen, vom Mittelalter bis heute.
Freue mich immer über Angebote.
:Fade-color

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Goldmünze Römerzeit?
    von Ulla.Ha » Do 01.08.19 14:47 » in Römer
    8 Antworten
    513 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Ulla.Ha
    Fr 02.08.19 19:04
  • Goldmünze Turkmenistan
    von diwas » So 26.07.20 10:40 » in Tauschbörse
    0 Antworten
    40 Zugriffe
    Letzter Beitrag von diwas
    So 26.07.20 10:40
  • günstige historische Goldmünze
    von newbie192 » So 09.08.20 02:12 » in Sonstiges
    13 Antworten
    253 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
    Di 11.08.20 23:04
  • Bestimmungshilfe für wellige Goldmünze
    von Mathias Kruse » Fr 08.03.19 12:57 » in Sonstige
    0 Antworten
    348 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Mathias Kruse
    Fr 08.03.19 12:57
  • Bestimmung Goldmünze/Medaille
    von Peter01 » Sa 20.04.19 20:16 » in Medaillen und Plaketten
    6 Antworten
    611 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Lutz12
    So 21.04.19 20:27

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste