Wer hilft bei der Bestimmung?

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
eschbn
Beiträge: 495
Registriert: Mi 18.03.09 11:05
Wohnort: Bonn

Wer hilft bei der Bestimmung?

Beitrag von eschbn » Mi 15.04.09 11:50

Hallo,
da bin ich wieder und möchte Euch wieder nerven. Habe mir eine Münzwaage zugelegt, sodaß ich jetzt auch weiß, was die Münzen so wiegen. Aber bei der Bestiimung hackt es noch bei der Ein- oder Anderen Münze.
Dies Münze wiegt 3,88 gr.
Dateianhänge
10269.jpg
Viele Grüße und herzlichen Dank !
EschBn
Ich möchte lernen, auch jetzt noch

BlackOut
Beiträge: 69
Registriert: Mo 07.04.08 13:31

Beitrag von BlackOut » Mi 15.04.09 11:57

Das ist ein Antoninian des Probus, oder?
Die Spezis werdens genauer wissen.

Gruss BlackOut

Benutzeravatar
eschbn
Beiträge: 495
Registriert: Mi 18.03.09 11:05
Wohnort: Bonn

Auch dieser Krüppel?

Beitrag von eschbn » Mi 15.04.09 12:09

Dann müßte dieser Krüppel ja auch ein Probus sein, oder?
Dateianhänge
10276 - 282 Probus.jpg
Viele Grüße und herzlichen Dank !
EschBn
Ich möchte lernen, auch jetzt noch

Benutzeravatar
areich
Beiträge: 8101
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin

Beitrag von areich » Mi 15.04.09 12:26

Hier ist es klar Probus, auf der ersten kann ich nichts entziffern, aber das kannst Du ja selbst nachlesen. Könnte dort auch Aurelianus sein, steht ja drauf und ist in der Hand sicher leicht zu lesen.

BlackOut
Beiträge: 69
Registriert: Mo 07.04.08 13:31

Beitrag von BlackOut » Mi 15.04.09 12:27

Bei der ersten Münze tippe ich auf diesen Antoninian des Aurelianus.

[ externes Bild ]

http://www.coinarchives.com/a/lotviewer ... 95&Lot=748

Jedenfalls dürfte die Rückseite mit Legende und Motiven stimmen; bei dem Avers bin ich mir unsicher.

Gruss Fallenarch
Zuletzt geändert von BlackOut am Mi 15.04.09 12:55, insgesamt 3-mal geändert.

BlackOut
Beiträge: 69
Registriert: Mo 07.04.08 13:31

Beitrag von BlackOut » Mi 15.04.09 12:47

Die zweite Münze könnte folgender Antoninian sein:

[ externes Bild ]

http://www.coinarchives.com/a/lotviewer ... 1&Lot=2375

Was meint ihr dazu?

Gruss BlackOut

Benutzeravatar
eschbn
Beiträge: 495
Registriert: Mi 18.03.09 11:05
Wohnort: Bonn

Super, vielen Dank

Beitrag von eschbn » Mi 15.04.09 13:46

Mal wieder herzliche Dank für Eure Hilfe!!!!!

Die Beispiele haben sehr geholfen, waren Volltreffer!!!
Viele Grüße und herzlichen Dank !
EschBn
Ich möchte lernen, auch jetzt noch

BlackOut
Beiträge: 69
Registriert: Mo 07.04.08 13:31

Beitrag von BlackOut » Mi 15.04.09 23:52

Ich bin einwenig ein Vollidiot. Die Reverslegende des ersten Antoninian habe ich als RESTITVTOR BIS gelesen anstatt RESTITVT ORBIS.

Folgend mal eine kleine Eingrenzung, vielleicht wirst Du fündig:
http://www.coinarchives.com/a/results.p ... esults=100

Gruss BlackOut
Zuletzt geändert von BlackOut am Do 16.04.09 00:00, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12248
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Danksagung erhalten: 46 Mal

Beitrag von Peter43 » Mi 15.04.09 23:58

RESTITVTOR BIS ist ja auch sinnvoll: Derjenige, der zweimal wiederhergestellt hat. Genau das ist mir am Anfang auch passiert.

Mit freundlichem Gruß
Omnes vulnerant, ultima necat.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Gelochte Zinkmünze. Wer hilft bei Bestimmung?
    von kalle123 » Di 04.06.19 10:47 » in Token, Marken & Notgeld
    6 Antworten
    795 Zugriffe
    Letzter Beitrag von kalle123
    So 09.06.19 11:57
  • Wer Hilft ?
    von Pipin » Sa 28.03.20 15:15 » in Römer
    8 Antworten
    169 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Pipin
    Sa 28.03.20 18:49
  • Magdeburg und Schönebeck. Wer hilft?
    von kalle123 » Do 21.02.19 10:27 » in Token, Marken & Notgeld
    3 Antworten
    585 Zugriffe
    Letzter Beitrag von 4,99€
    Do 21.02.19 21:48
  • Alter Jeton? Spielgeld? Wer hilft mit Erkennung?
    von H.Z.M. » So 07.04.19 18:56 » in Token, Marken & Notgeld
    2 Antworten
    655 Zugriffe
    Letzter Beitrag von H.Z.M.
    Mo 08.04.19 18:34
  • Bestimmung
    von Olli76 » Di 30.04.19 09:16 » in Mittelalter
    2 Antworten
    345 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Olli76
    Di 30.04.19 20:02

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste