Braunschweig-Wolfenbüttel ? Brandenburg ?

Deutschland vor 1871
Benutzeravatar
welfenprinz
Beiträge: 643
Registriert: Sa 18.05.02 10:09
Wohnort: Langenhagen Hannover

Braunschweig-Wolfenbüttel ? Brandenburg ?

Beitrag von welfenprinz » Do 16.04.09 09:25

Hallo,
hier ein Angebot bei ebay . Was meint ihr dazu ?

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... 0328733218

Herzog Friedrich Ulrich regierte im Fürstentum Braunschweig-Wolfenbüttel . Die Vs.-Ums.: C.F.BRAN:Land Muntz, müste aber auf Brandenburg hinweisen, oder?

Gruss Klaus

Nachtrag : Das gelöschte Bild zeigt II Marien Groschen von 16?? .
Vs. 16 / FV? FW? / 3? , Ums. VON FEINEN SILBER .
Rs. 2 Z.-Wert, Ums. C.F.BRAN:Land Muntz .
Zuletzt geändert von welfenprinz am Do 23.04.09 08:54, insgesamt 1-mal geändert.
Braunschweig-Lüneburg und Stadt Hannover Münzenfreund .
Sammler u. Numismatiker

http://www.welfenprinz-home.de

Benutzeravatar
Gerhard Schön
Beiträge: 1646
Registriert: Mi 16.02.05 23:09
Wohnort: München
Danksagung erhalten: 15 Mal

Beitrag von Gerhard Schön » Fr 17.04.09 00:51

Die Jahreszahl ist aber doch sehr undeutlich.

Sind nicht auch Gebiete in Personalunion an Brandenburg gelangt, in denen nach niedersächsischer Währung (Mariengroschen) gerechnet wurde?
Zuletzt geändert von Gerhard Schön am Fr 17.04.09 11:38, insgesamt 1-mal geändert.
Deutscher Münzkatalog, Euro Münzkatalog, Weltmünzkatalog.

Benutzeravatar
welfenprinz
Beiträge: 643
Registriert: Sa 18.05.02 10:09
Wohnort: Langenhagen Hannover

Beitrag von welfenprinz » Fr 17.04.09 10:05

Danke Herr Schön,
für ihre schnelle Antwort .

Ich hätte nun aber auch die Hoffnung, das von den Preussen-Sammlern mehr Interesse vorhanden ist . Es ist doch schade, wenn immer wieder nur die gleichen Experten ihr Wissen kunt tun . Das Wissen und die Erfahrungen anderer Sammler ist mir genauso wichtig .

Gruss Klaus

Ps.: Warum haben sie den Beitrag mit der richtigen Lösung um 11.38 Geändert ?
Zuletzt geändert von welfenprinz am Mo 20.04.09 10:47, insgesamt 1-mal geändert.
Braunschweig-Lüneburg und Stadt Hannover Münzenfreund .
Sammler u. Numismatiker

http://www.welfenprinz-home.de

Benutzeravatar
Gerhard Schön
Beiträge: 1646
Registriert: Mi 16.02.05 23:09
Wohnort: München
Danksagung erhalten: 15 Mal

Beitrag von Gerhard Schön » Fr 17.04.09 12:27

welfenprinz hat geschrieben:Es ist doch schade, wenn immer wieder nur die gleichen Experten ihr Wissen kunt tun.
welfenprinz hat geschrieben:Warum haben sie den Beitrag mit der richtigen Lösung um 11.38 geändert?
Habe das Ergebnis aus meinem eigenen Beitrag wieder entfernt, damit auch noch andere Forumsmitglieder die Gelegenheit haben, bei der Bestimmung mitzuwirken. So war die obige Bemerkung doch gemeint, oder nicht? :roll:
Deutscher Münzkatalog, Euro Münzkatalog, Weltmünzkatalog.

Benutzeravatar
wpmergel
Beiträge: 1536
Registriert: Mo 08.07.02 10:09
Wohnort: Bad Arolsen

Beitrag von wpmergel » Fr 17.04.09 16:34

Verstehe ich nicht - wer wird denn durch die Antwort von Herrn Schön und an was gehindert? Oder war das keine Frage, sondern eine Fleißarbeit für die, die noch etwas üben wollen?
Herzliche Grüße aus Waldeck
Wolfgang M.

www.Waldecker-Münzen.de
www.Waldecker-Münzfreun.de

Benutzeravatar
welfenprinz
Beiträge: 643
Registriert: Sa 18.05.02 10:09
Wohnort: Langenhagen Hannover

Beitrag von welfenprinz » Sa 18.04.09 10:42

wpmergel hat geschrieben:Verstehe ich nicht - wer wird denn durch die Antwort von Herrn Schön und an was gehindert? Oder war das keine Frage, sondern eine Fleißarbeit für die, die noch etwas üben wollen?

Es lag einfach nur ein Missverständniss vor. Es wurde durch PN mit Herrn Schön bestens gelößt .
Oder gibt es noch Erkenntnisse aus der oben vorgestellten Münze, die du uns berichten kannst ? Ansonsten bitte keine Antworten mehr .

Gruss Klaus
Zuletzt geändert von welfenprinz am Di 21.04.09 07:29, insgesamt 2-mal geändert.
Braunschweig-Lüneburg und Stadt Hannover Münzenfreund .
Sammler u. Numismatiker

http://www.welfenprinz-home.de

Benutzeravatar
Gerhard Schön
Beiträge: 1646
Registriert: Mi 16.02.05 23:09
Wohnort: München
Danksagung erhalten: 15 Mal

Beitrag von Gerhard Schön » Sa 18.04.09 16:29

Hallo welfenprinz,

Nach der ersten Reaktion auf mein Posting hatte ich wirklich (und vielleicht einige andere auch) den Eindruck, dass womöglich gar keine schnelle Antwort, sondern eine Diskussion im Sinne einer Bestimmungsübung erwünscht war. Durch die vorhin eingetroffene PN (herzlichen Dank dafür) hat sich alles geklärt und in Wohlgefallen aufgelöst.
welfenprinz hat geschrieben:Bleibe du lieber bei den Waldecker Münze, oder gibt es noch Erkenntnisse aus der oben vorgestellten Münze, die du uns berichten kannst?
Bitte jetzt aber nicht auf andere Forenmitglieder losgehen. Vielleicht sollte man Rätsel und Quizaufgaben einerseits und die sonstigen Anfragen und Auskunftsersuchen andererseits irgendwie gleich im Titel deutlich kennzeichnen?

Gruß,
gs
Deutscher Münzkatalog, Euro Münzkatalog, Weltmünzkatalog.

Benutzeravatar
wpmergel
Beiträge: 1536
Registriert: Mo 08.07.02 10:09
Wohnort: Bad Arolsen

Beitrag von wpmergel » So 19.04.09 08:37

welfenprinz hat geschrieben:Hallo wpmerge,
... Bleibe du lieber bei den Waldecker Münze, oder gibt es noch Erkenntnisse aus der oben vorgestellten Münze, die du uns berichten kannst ? Ansonsten bitte keine Antworten mehr .

Gruss Klaus
Ich verbitte mir derartig unangemessene und plumpe Maßregelungen.
Herzliche Grüße aus Waldeck
Wolfgang M.

www.Waldecker-Münzen.de
www.Waldecker-Münzfreun.de

Benutzeravatar
welfenprinz
Beiträge: 643
Registriert: Sa 18.05.02 10:09
Wohnort: Langenhagen Hannover

Beitrag von welfenprinz » Mo 20.04.09 13:50

Gerhard Schön hat geschrieben:Hallo welfenprinz,

Nach der ersten Reaktion auf mein Posting hatte ich wirklich (und vielleicht einige andere auch) den Eindruck, dass womöglich gar keine schnelle Antwort, sondern eine Diskussion im Sinne einer Bestimmungsübung erwünscht war.
Danke Herr Schön, :D
genau so war dieser Beitrag gemeint . Neben einer einfachen Bestimmung dieser Münze, gibt es bestimmt noch einiges andere mehr über die Hintergründe und Geschichte zu erzählen .
Als Spezialist für Welfen-Münzen, fehlt mir dieses Wissen .

Der Hintergrund für dieses falsch eingeordnette Angebot bei ebay, ist ein seltener II Mariengroschen 1624 von Friedrich Ulrich .
Vs. Z FV 4 Ums.: DEO.ET.PATRIAE, Rs. 2 Zeilen-Wert Ums.: BRAUN.LANDT.MVN., normal ist die Ums.: VON.FEINEN.SILBER .
Fiala 1069, Knyphausen 311, im Welter III. unter 1113 B .

Gruss Klaus
Braunschweig-Lüneburg und Stadt Hannover Münzenfreund .
Sammler u. Numismatiker

http://www.welfenprinz-home.de

spotter
Beiträge: 1
Registriert: Do 14.05.09 13:03
Wohnort: Hannover

Beitrag von spotter » Do 14.05.09 13:15

Hi, :roll:

könnte dieses Münzlein sein, Brandenburg-Preussen

http://www.coinarchives.com/w/lotviewer ... 5&Lot=1490

Gruß,
Andre´ J.M.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Münzstättenzuweisung Braunschweig Wolfenbüttel
    von Erdnussbier » Fr 09.10.20 16:29 » in Altdeutschland
    7 Antworten
    315 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Erdnussbier
    Mi 14.10.20 21:06
  • 1/12 Taler Braunschweig Wolfenbüttel - Wert in 4 Zeilen
    von Erdnussbier » Fr 10.04.20 09:35 » in Altdeutschland
    6 Antworten
    233 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Erdnussbier
    Fr 10.04.20 14:00
  • Kipper Groschen Braunschweig-Wolfenbüttel suchen Welter Katalognummer
    von Apuking » So 08.03.20 09:35 » in Altdeutschland
    2 Antworten
    212 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Apuking
    Sa 14.03.20 18:28
  • SNG Braunschweig
    von shanxi » Mi 18.09.19 13:40 » in Griechen
    0 Antworten
    1111 Zugriffe
    Letzter Beitrag von shanxi
    Mi 18.09.19 13:40
  • Brandenburg ?
    von ELEKTRON » Di 27.10.20 18:45 » in Mittelalter
    2 Antworten
    151 Zugriffe
    Letzter Beitrag von ELEKTRON
    Mi 28.10.20 11:01

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast