kann mir mal jemand diesen preis begründen

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
donolli
Beiträge: 1484
Registriert: Mi 24.03.04 12:12
Wohnort: Raetia

kann mir mal jemand diesen preis begründen

Beitrag von donolli » So 03.05.09 12:37

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... 0324372988


ist einer der häufigsten gordian-sesterzen überhaupt. ist zwar überdurchschnittlich schwer, sollte in der erhaltung nicht mehr als 100 euro wert sein.

ob der höchstbieter (oder die drei) die beiden weggebrochenen buchstaben des rv-stempels übersehen haben und an einen unbekannten typ (was ja in der kombination mit cos II überhaupt keinen sinn macht) glauben?

grüße
olli
Natura semina nobis scientiae dedit, scientiam non dedit. (Seneca)

imperator44
Beiträge: 474
Registriert: So 08.06.08 20:36
Wohnort: München

Beitrag von imperator44 » So 03.05.09 14:44

Hallo donolli,
sieht außerdem so aus, als sei er entpatiniert, und dann mit dem scheusslichen Pariser Oxid angemalen worden. Damit wird der Preis noch unverständlicher.
Schöne Grüße vom imperator44

manuel1935
Beiträge: 130
Registriert: Mo 17.10.05 16:39
Wohnort: 53177 Bonn

Beitrag von manuel1935 » So 03.05.09 15:25

Lieber olli,
schau Dir mal die Av.-Legende genauer an: IMP GORDIANUS FEL AUG! Das scheint mir schon sehr ungewöhnlich zu sein. Und wer dann über das nötige Kleingeld verfügt ...

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10543
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Beitrag von beachcomber » So 03.05.09 15:39

8O
ich lese da ganz normal: IMP GORDIANUS PIUS FEL AVG
das ist halt ebay: gier gepaart mit unwissen bringt auch solche preise zustande!
grüsse
frank

emieg1
Beiträge: 5614
Registriert: Do 18.12.08 19:47

Beitrag von emieg1 » So 03.05.09 15:51

Um so einen Preis zu erreichen, brauchts mindestens zwei, die das Stück unbedingt haben wollen. Hier waren es sogar drei. Zwei von ihnen haben allerdings kaum Bewertungen, so dass man sich da fragen muss, ob der Preis nicht absichtlich in die Höhe getrieben wurde?! :idea:

Nu ja, nur für ein paar schlappe Euro mehr hätte es sogar einen "Hafen von Ostia" gegeben :wink:

manuel1935
Beiträge: 130
Registriert: Mo 17.10.05 16:39
Wohnort: 53177 Bonn

Beitrag von manuel1935 » So 03.05.09 16:06

beachcomber,
Schande über mein Haupt! Du hast natürlich recht, aber ich war so darauf versessen, eine Erklärung für den verrückten Preiskampf zu finden :D

Benutzeravatar
donolli
Beiträge: 1484
Registriert: Mi 24.03.04 12:12
Wohnort: Raetia

Beitrag von donolli » So 03.05.09 20:51

nummis durensis hat geschrieben:Zwei von ihnen haben allerdings kaum Bewertungen, so dass man sich da fragen muss, ob der Preis nicht absichtlich in die Höhe getrieben wurde?! :idea:
:
das hatte ich mir auch schon überlegt. bleibt aber festzuhalten, dass der erfolgreiche bieter ein so hohes höchstgebot abgegeben hat.


naja, wir werden wohl nie erfahren, was den höchstbieter hier gereizt hat. meiner, und wie ich lese auch eurer, erkenntnis entzieht es sich jedenfalls.

grüße
olli
Natura semina nobis scientiae dedit, scientiam non dedit. (Seneca)

Benutzeravatar
crispus
Beiträge: 51
Registriert: Do 17.05.07 23:32
Wohnort: Landivisiau

Beitrag von crispus » So 03.05.09 22:20

der Preis hat kein Sinn. Zu hoch.

uebrigens ist des Vespasian Sestertius dieses Verkaufer eine Kopie eines Paduaner.....

Crispus
wo der Ozean die Erde berührt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste