keine Ahnung mit der Bitte um Hilfe

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Janeck
Beiträge: 6
Registriert: Di 09.10.07 13:33

keine Ahnung mit der Bitte um Hilfe

Beitrag von Janeck » Fr 29.05.09 17:31

hallo und danke schon mal im Voraus
Die Münze wurde als Tetradrachme deklariert- Habe da aber meine Zweifel.
Vermutlich Kupfer der Durchmesser ca 2cm und das Gewicht ca 8g
auf der Vorderseite ist ein kopf mit Bart vermutlich mit einen Kranz die Rückseite ist sehr schlecht zu erkennen
Dateianhänge
wichtig.jpg
das ist die Rückseite mit mehr Kontrast
TETRADRACHME 2.JPG
TETRADRACHME.JPG
TETRADRACHME.JPG (8.75 KiB) 486 mal betrachtet

indiacoins
Beiträge: 1162
Registriert: Fr 12.12.08 23:31
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Beitrag von indiacoins » Sa 30.05.09 18:34

Das ist ein normales Gewicht bei einer asiatischen AE Tetradrachme( Bronze). Woher soll die Münze denn stammen?

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Pfennig? keine Ahnung!
    von pottina » Sa 04.01.20 11:35 » in Deutsches Mittelalter
    2 Antworten
    363 Zugriffe
    Letzter Beitrag von pottina
    Sa 04.01.20 11:42
  • Pfennig? Bayern? keine Ahnung!
    von pottina » Sa 04.01.20 11:22 » in Deutsches Mittelalter
    2 Antworten
    355 Zugriffe
    Letzter Beitrag von pottina
    Sa 04.01.20 11:41
  • alte Münzen und keine Ahnung
    von San Dra » Do 15.08.19 20:22 » in Römer
    7 Antworten
    1033 Zugriffe
    Letzter Beitrag von San Dra
    Sa 17.08.19 21:25
  • Zwei Münzen und nur wenig Ahnung welche es sein könnten....
    von moneypenny » Di 08.10.19 14:02 » in Sonstige
    4 Antworten
    473 Zugriffe
    Letzter Beitrag von moneypenny
    Di 08.10.19 17:44
  • nochmals Silber, nochmals keine Ahnung
    von pottina » Sa 04.01.20 12:39 » in Deutsches Mittelalter
    2 Antworten
    389 Zugriffe
    Letzter Beitrag von pottina
    Mo 06.01.20 10:16

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste