KMS Vatikan 2002 mit prägefehler?

Alles über Varianten, Fehlprägungen und Fälschungen
lexy3
Beiträge: 5
Registriert: Fr 29.05.09 08:54
Wohnort: Schärding

KMS Vatikan 2002 mit prägefehler?

Beitrag von lexy3 » Sa 30.05.09 03:28

hallo

da mein alter rechner den geist aufgegeben hat und ich nun all meine münzen neu katalogisieren muß, sehe ich mir die münzen derzeit wieder alle (genauer) an.
dabei fiel mir auf das in meinem blauen vatikanfolder bei der 1 euromünze
die zahl 2 fehlt. (sprich sie wurde anscheinend im jahr 200 geprägt) 8O
natürlich googelte ich gleich rum, bekam aber kein ergebnis.
auch in all meinen büchern steht nichts von bekannten fehlprägungen aus dem vatikanstaat.
nun zu meiner frage wie häufig kam das vor bzw. was ist das ding nun so ca wert?

mit bestem dank
lexy

b2933
Beiträge: 233
Registriert: Sa 08.01.05 01:33
Wohnort: München

Beitrag von b2933 » Sa 30.05.09 08:54

Erstmal muß wohl ein Bild her.
Gruß aus München
Sebastian

Ständig aktuelle Such- und Tauschlisten auf meiner Homepage unter www.b2933.de

lexy3
Beiträge: 5
Registriert: Fr 29.05.09 08:54
Wohnort: Schärding

Beitrag von lexy3 » Sa 30.05.09 11:09

hallo hier n bild

ich hoffe die qualität des bildes ist nicht zu schlecht - fotoaperate sind nicht meine freunde :oops:

lg
Dateianhänge
vatikan 1€.jpg

Geiger2006
Beiträge: 29
Registriert: Sa 07.02.09 13:39

Beitrag von Geiger2006 » Sa 30.05.09 12:22

Das sieht für mich nach einen verschmutzen Stempel aus. Da die anderen Zahlen oder Sterne wieder stark ausgeprägt sind. Anscheinend war an diesen Stellen etwas Öl zwischen der Münze und dem Stempel.

Die Prägung mit zuwenig Druck scheidet hier aus, da dadurch das ganze Münzbild schwächer ausgeprägt wäre.

Immer wieder schaffen solche Münzen den weg in die KMS. Es gibt sogar eine "Spiegeleiverprägung" eines 2 Euro Stücks des Vatikan 2005. Auch Stücke wie deines mit leicht verschmutzten Stempel und Prägeschwächen sind vom Vatikan bekannt.

Aber was den Wert anbetrifft kann ich dir nicht sagen. Vielleicht ein, zwei Euro mehr als Normal.....

P.S. du kommst aus Schärding in OÖ?

Ich habe in Passau ein 50 Cent Italien mit stark verschmutzen Stempel gefunden.
Dateianhänge
50 Cent Italien.jpg
[b]Viele Grüße aus dem Bayrischen Wald
Werner[/b]

lexy3
Beiträge: 5
Registriert: Fr 29.05.09 08:54
Wohnort: Schärding

Beitrag von lexy3 » Sa 30.05.09 14:38

hallo

jup schärding in OÖ.

also ne relativ normale sache so n ding? naja kann ich es getrost wieder an seinen vertrauten platz verstauen. :wink:

danke
lg

Benutzeravatar
Mister Münze
Beiträge: 908
Registriert: Mi 23.03.05 11:59
Wohnort: Dresden
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von Mister Münze » Sa 30.05.09 21:25

Also deine 50 Cent-Münze, Geiger2006, sieht mir nach einer Fälschung aus.
Gerade von Italien hat man schon von vielen Fälschungen gehört.
Gruß
Mister Münze

Münzen, Münzen, überall Münzen!!!

Heutzutage kennen die Leute von allem den Preis und nicht den Wert. (Oscar Wilde)

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 12959
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 800 Mal
Danksagung erhalten: 314 Mal

Beitrag von Numis-Student » So 31.05.09 01:41

Mister Münze hat geschrieben:Also deine 50 Cent-Münze, Geiger2006, sieht mir nach einer Fälschung aus.
Gerade von Italien hat man schon von vielen Fälschungen gehört.
Hallo,
hier ist eine :-)
Schöne Grüße,
MR
Dateianhänge
50_Cent_2002_Italien.jpg

Geiger2006
Beiträge: 29
Registriert: Sa 07.02.09 13:39

Beitrag von Geiger2006 » So 31.05.09 12:30

Mister Münze hat geschrieben:Also deine 50 Cent-Münze, Geiger2006, sieht mir nach einer Fälschung aus.
Gerade von Italien hat man schon von vielen Fälschungen gehört.
Nein das ist definitv keine Fälschung! Gewicht usw. passt alles wunderbar. Der Rand ist Top ausgeprägt. Nicht so wie bei anderen 50erl Fälschungen. Das du meinst es ist eine Fälschung kommt warscheinlich vom schlechten Scan.

Die Münze habe ich schon mehreren Sammlerkollegen gezeigt und wir sind uns einig es ist keine Fälschung.

P.S. von den Italienischen 50 Centstücken sind viele sehr schlecht geprägt. Da braucht man ja schon Glück ein schönes zu finden :D
[b]Viele Grüße aus dem Bayrischen Wald
Werner[/b]

Benutzeravatar
Mister Münze
Beiträge: 908
Registriert: Mi 23.03.05 11:59
Wohnort: Dresden
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von Mister Münze » So 31.05.09 18:25

Geiger2006 hat geschrieben:
Mister Münze hat geschrieben:Also deine 50 Cent-Münze, Geiger2006, sieht mir nach einer Fälschung aus.
Gerade von Italien hat man schon von vielen Fälschungen gehört.
Nein das ist definitv keine Fälschung! Gewicht usw. passt alles wunderbar. Der Rand ist Top ausgeprägt. Nicht so wie bei anderen 50erl Fälschungen. Das du meinst es ist eine Fälschung kommt warscheinlich vom schlechten Scan.

Die Münze habe ich schon mehreren Sammlerkollegen gezeigt und wir sind uns einig es ist keine Fälschung.

P.S. von den Italienischen 50 Centstücken sind viele sehr schlecht geprägt. Da braucht man ja schon Glück ein schönes zu finden :D
Stimmt, dass wird wohl an der Scanqualität liegen, dass ich darauf kam. Auf die meist schlechte Prägequalität der itienischen Münzen, kam ich schonmal in diesem Thread zu sprechen:
http://www.numismatikforum.de/ftopic31407.html (der zweite Beitrag/mein erster Beitrag)
Gruß
Mister Münze

Münzen, Münzen, überall Münzen!!!

Heutzutage kennen die Leute von allem den Preis und nicht den Wert. (Oscar Wilde)

Geiger2006
Beiträge: 29
Registriert: Sa 07.02.09 13:39

Beitrag von Geiger2006 » So 31.05.09 19:19

lexy3 hat geschrieben:hallo

jup schärding in OÖ.

also ne relativ normale sache so n ding? naja kann ich es getrost wieder an seinen vertrauten platz verstauen. :wink:

danke
lg
Jup :D , verstaue die Münze wieder dort wo sie Hingehört, da ist sie am besten aufgehoben.

VG aus dem Wegscheider Land :D
Mister Münze hat geschrieben:Stimmt, dass wird wohl an der Scanqualität liegen,...
Das ist leider immer das Problem mit den Fotos :wink: , ich dachte auch gleich an ne Fälschung. Aber sie war doch echt.
[b]Viele Grüße aus dem Bayrischen Wald
Werner[/b]

platypus
Beiträge: 1339
Registriert: Fr 30.04.04 11:20
Wohnort: zwischen Köln und Bonn

Beitrag von platypus » Mo 08.06.09 14:15

Nachdem die Diskussion hier scheinbar abgeschlossen scheint, verschiebe ich den Beitrag mal zu den Fehlprägungen.
Vielleicht hat dort jemand noch etwas Interessantes dazu beizutragen!
Numismatiker ist Einer, der aus Spaß Geld sammelt!

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Spanien 2002
    1 Antworten
    465 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Pflock
    Mi 01.05.19 22:19
  • Griechenland 2€ 2002, S im Stern
    von Stephanie1100 » So 21.07.19 00:18 » in Euro-Münzen
    10 Antworten
    3266 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Zwerg
    Mi 05.08.20 07:34
  • 2 Euro Spiegelei-Münze 2002 BRD
    von peace72 » Mi 13.11.19 14:55 » in Gästeforum
    0 Antworten
    769 Zugriffe
    Letzter Beitrag von peace72
    Mi 13.11.19 14:55
  • Alte Euro Scheine von 2002
    von Popcorn » Mo 29.04.19 00:24 » in Banknoten / Papiergeld
    2 Antworten
    1117 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Neon219
    Mi 04.09.19 12:14
  • KMS Vatikan 2019 BU
    von helmschck » So 17.03.19 08:49 » in Euro-Münzen
    0 Antworten
    1161 Zugriffe
    Letzter Beitrag von helmschck
    So 17.03.19 08:49

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste