3 unbekannte münzen wer kann mir helfen ?

Deutschland vor 1871
Benutzeravatar
jensx1977
Beiträge: 20
Registriert: So 21.06.09 17:55
Wohnort: gottmadingen-randegg

3 unbekannte münzen wer kann mir helfen ?

Beitrag von jensx1977 » Mo 22.06.09 17:05

hallo zusammen , die heutige sondeltour brachte diese 3 alten münzen hervor ^^ wer kann mir dazu was sagen bzw bestimmen ?
die erste kleine ist ein hohlpfennig soweit bin ich schon mal u das bild soll ein bischof sein ? aber das wars dann auch schon ^^ .

gruß jens
Dateianhänge
münze1-1neu.jpg
münze1-2.jpg
münze 2-1neu.jpg
münze 2-2 neu.jpg
münze 3-1neu.jpg

Benutzeravatar
jensx1977
Beiträge: 20
Registriert: So 21.06.09 17:55
Wohnort: gottmadingen-randegg

Beitrag von jensx1977 » Mo 22.06.09 17:08

konnte leider nur 5 bilder hochladen die oberste münze stell ich nochmal extra ein .

Benutzeravatar
SB
Beiträge: 97
Registriert: Fr 22.07.05 13:02
Wohnort: Radolfzell am Bodensee

Beitrag von SB » Mo 22.06.09 19:26

Beim letzten Stück könnte es sich um einen Konstanzer Brakteaten handeln. Das Abbild zeigt einen Bischof.

Gruß
SB

Batzenfreund
Beiträge: 162
Registriert: So 27.01.08 17:54
Wohnort: Wallisellen

Beitrag von Batzenfreund » Di 23.06.09 06:18

Lieber Jens,

Münze 2 ist Fünfer oder Vierer von Fribourg/Freiburg in der Schweiz. Ohne Gewichts- und Durchmesserangabe kann ich leider nicht mehr sagen (Literatur: Neuer HMZ-Katalog 2-246 oder 247)
Die 3. Münze ist ein Luzerner Bäggliangster oder -heller (ohne L V) (Literatur: Neuer HMZ-Katalog 2-615 oder 216).

Schönen Tag
Batzenfreund

Benutzeravatar
jensx1977
Beiträge: 20
Registriert: So 21.06.09 17:55
Wohnort: gottmadingen-randegg

Beitrag von jensx1977 » Di 23.06.09 06:40

hi batzenfreund , habe leider noch keine münzwaage ist aber schon bestellt ^^ u der durchmesser von den überresten ist 14mm . vom bild her ,finde ich , hat er keine ähnlichkeit mit dem bäggliangster die ich gefunden habe . daher tendiere ich schon zum konstanzer brakeaten , siehe hier

http://www.coinarchives.com/w/lotviewer ... 21&Lot=897

gruß jens

Batzenfreund
Beiträge: 162
Registriert: So 27.01.08 17:54
Wohnort: Wallisellen

Beitrag von Batzenfreund » Di 23.06.09 10:44

Lieber Jens,

Die Pfennige von Konstanz sehen denjenigen von Luzern schon ähnlich, hier handelt es sich jedoch wirklich um ein Stück der schönen Stadt im Herzen der Schweiz.
Unterdessen habe ich schnell die Spezialliteratur hervorgeholt (Benedikt Zäch, Die Angster und Haller der Stadt Luzern, Schweizerische Numismatische Rundschau Bd. 67 1988, S. 311ff.) Es handelt sich dabei um den Typ 3.4, geprägt zwischen 1430 und 1440, wobei, wie bereist gesagt unklar ist, ob es ein Haller oder ein Angster ist.

Gruss Batzenfreund

Benutzeravatar
jensx1977
Beiträge: 20
Registriert: So 21.06.09 17:55
Wohnort: gottmadingen-randegg

Beitrag von jensx1977 » Di 23.06.09 13:25

hi batzenfreund , ja habe nun auch den vergleich gefunden aber ein bäggliangster ist es nicht ^^ das war ja der vorschlag von dir .
http://www.coinarchives.com/w/lotviewer ... 00&Match=1
vermutlich ist es der oberste leider ist der zustand meines stücks bescheiden ^^

gruß jens

Batzenfreund
Beiträge: 162
Registriert: So 27.01.08 17:54
Wohnort: Wallisellen

Beitrag von Batzenfreund » Di 23.06.09 16:23

Lieber Jens,
der oberste bei coinarchives entspricht ja dem Typ Zäch A3.4, wobei ich, wie gesagt, auf der Foto von Dir nicht zwischen Angster und Haller unterscheiden kann. Da die Angster und Haller Luzerns während etwa 250 Jahren in z.T. grossen Emissionen geschlagen wurden, spricht Zäch gezielt von Typen, während er die Varianten zwar nummeriert, jedoch klar offen lässt, dass weitere Varianten möglich sind.
Sind wir also zufrieden, uns irgendwie getroffen zu haben.
Herzlich Batzenfreund

Benutzeravatar
jensx1977
Beiträge: 20
Registriert: So 21.06.09 17:55
Wohnort: gottmadingen-randegg

Beitrag von jensx1977 » Di 23.06.09 16:33

ok sind wir uns einig ^^ danke dir

gruß jens

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Unbekannte Marken. Wer kann helfen?
    von kalle123 » Do 06.02.20 16:51 » in Token, Marken & Notgeld
    0 Antworten
    857 Zugriffe
    Letzter Beitrag von kalle123
    Do 06.02.20 16:51
  • Alte unbekannte Münze vermutl Isny um 1525 wer kann helfen?
    von Flamingoman » Do 14.02.19 16:01 » in Altdeutschland
    8 Antworten
    736 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Flamingoman
    Di 19.02.19 09:39
  • Unbekannte Münzen..
    von charlsVI » Mo 02.11.20 22:34 » in Kelten
    1 Antworten
    129 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
    Mo 02.11.20 22:48
  • 3 unbekannte Münzen
    von Gorme » So 13.09.20 15:39 » in Griechen
    5 Antworten
    371 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Gorme
    Mo 14.09.20 10:37
  • 3 unbekannte MA-Münzen
    von andi2013 » Mi 22.04.20 14:27 » in Deutsches Mittelalter
    9 Antworten
    430 Zugriffe
    Letzter Beitrag von andi2013
    Mi 22.04.20 16:41

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste