Bitte um Bestimmungshilfe

Münzen des alten Byzanz

Moderator: Wurzel

adele
Beiträge: 246
Registriert: Do 12.03.09 16:26
Wohnort: Bernau

Bitte um Bestimmungshilfe

Beitrag von adele » Di 14.07.09 22:01

Hallo,
bitte um Hilfe bei der Bestimmung einer Münze, ich weiß auch nicht, ob es überhaupt ein Byzantiner sein kann. Sie ist schon etwas mitgenommen
Gewicht 2,6 Gramm Durchmesser 26,5 mm

vielen Dank
Dateianhänge
ub1.jpg
ub2.jpg
ub3.jpg

marcus
Beiträge: 100
Registriert: So 28.04.02 15:52

Beitrag von marcus » Di 14.07.09 22:24

ist kein byzantiner, sondern was bulgarisches...
mehr infos habe ich leider nicht..

Benutzeravatar
Posa
Beiträge: 967
Registriert: Sa 05.04.08 16:47
Wohnort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von Posa » Mi 15.07.09 05:55

Hallo adele, marcus,

das ist eine ungarische Münze, gemeinhin Bela III. zugeschrieben. Der Stil dieser Münzen ist (auf Umwegen) natürlich von byzantinischen beeinflusst, aber auch von westlichen und "islamischen"... Ungarn lag einfach immer irgendwie dazwischen.

http://www.calgarycoin.com/medieval5.htm

http://katalogus.numismatics.hu/index.p ... /6a/page/5

Die ungarischen Münzen dieser zeit sind unglaublich prächtig und verziert gestaltet ... hübsche Dinger...


Posa

Basil
Beiträge: 467
Registriert: Mo 14.05.07 22:57
Wohnort: Bayern
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von Basil » Mi 15.07.09 20:59

Ich schließe mich der Meinung von Posa an. Es ist ein Bela III. Hier ist zu beachten , dass diese Münze sowohl in Schüsselform , als auch flach vorkommt. Üblicherweise wird diskutiert, man habe die Schüsselmünzen einfach flach gedrückt, weil sie dann bequemer zu gebrauchen sind. Dies kann ich nicht bestätigen. Meine Untersuchungen sprechen für eine getrennte Herstellung.

Gruß Basil

adele
Beiträge: 246
Registriert: Do 12.03.09 16:26
Wohnort: Bernau

Beitrag von adele » Do 16.07.09 22:52

Hallo Posa, Hallo Basil,
vielen herzlichen Dank für die Mühe, die Ihr Euch gemacht habt. Es hat mir sehr geholfen, alleine hätte ich diese Münze nie identifiziert. Und auch Dir Basil nochmals Danke für den Nachtrag bei meinem Leo. Und diese Münze ist eine Schüsselmünze.

Gruß adele

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Bestimmungshilfe
    von Regensburger » Mo 02.08.21 06:20 » in Sonstige Antike Münzen
    0 Antworten
    57 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Regensburger
    Mo 02.08.21 06:20
  • Bestimmungshilfe
    von Bertolt » Do 12.12.19 10:58 » in Mittelalter
    3 Antworten
    626 Zugriffe
    Letzter Beitrag von numis
    Fr 27.12.19 21:55
  • Bestimmungshilfe 10
    von Gorme » Sa 12.12.20 10:31 » in Mittelalter
    1 Antworten
    148 Zugriffe
    Letzter Beitrag von QVINTVS
    Sa 12.12.20 18:13
  • Bestimmungshilfe
    von Krake82 » Sa 10.10.20 08:16 » in Römer
    7 Antworten
    275 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Erro
    Sa 10.10.20 15:20
  • Bestimmungshilfe
    von Bambina » So 13.09.20 11:33 » in Sonstige
    2 Antworten
    201 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Bambina
    So 13.09.20 13:03

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast