10 Mazunas Market

Europa (ohne Euros) und Afrika - ab etwa 1500.
Benutzeravatar
Medalstrike
Beiträge: 352
Registriert: Sa 30.12.06 14:18
Wohnort: Mönchengladbach

10 Mazunas Market

Beitrag von Medalstrike » Sa 25.07.09 19:20

Hallo,

Münz-Goofy hatte heute in einem vorangehenden Thread Mazunas bestimmt,
das erinnerte mich daran daß ich hier noch eine 10 Mazunas Münze habe,
welche gemarket ist.
Vielleicht kann mir ja jemand erläutern was für eine Bewandnis es damit
auf sich hat. Eventuell weis Münz-Goofy Rat :wink:

Danke und Gruß,
Medalstrike



[ externes Bild ]
Die dritte Seite einer Medaille ruht im Auge des Betrachters

Benutzeravatar
Münz-Goofy
Beiträge: 1345
Registriert: Di 03.01.06 18:20
Wohnort: Paderborn u. Bergisch Gladbach

Re: 10 Mazunas Market

Beitrag von Münz-Goofy » Sa 25.07.09 20:58

Medalstrike hat geschrieben:Eventuell weis Münz-Goofy Rat :wink:
Der ist in diesem Fall leider vollkommen überfordert. Private Stempelungen von Münzen - auch aus Afrika - gibt es wie Sand am Meer, und die Literatur schweigt sich darüber aus. Ich würde Deine gestempelte Münze nicht von vorn herein als neuzeitliches Fake ansehen. Eher im Gegenteil. Irgend eine Bedeutung wird der Stempel schon gehabt haben, sicherlich lokal begrenzt. Aber welche? Wer kennt den Menschen, der uns das heute noch sagen kann?

Viele Grüße
MG
Gott schuf das Meer, wir das Schiff. Er schuf den Wind, wir das Segel. Er schuf die Windstille, wir die Ruder (afrikanisches Sprichwort) [img]http://www.smiliegifs.de/SMILIES/Cartoon/416.gif[/img]

Benutzeravatar
sigistenz
Beiträge: 981
Registriert: Mi 09.05.07 21:29
Wohnort: Euregio (Lüttich/Maastricht/Aachen)
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal

Beitrag von sigistenz » Sa 25.07.09 23:21

Hi, Marokko war damals entweder frz Kolonie oder sonstwie eng mit Frankreich liiert. Das "C" ist somit wohl französisch.
Ich hab daher die Frage mal an ein frz Forum (Link) weitergegeben. Sigi
http://www.infomonnaies.com/fr/forum/#add
Sieh meine Russland-Kupfer-Sammlung
www.sigistenz.com

Benutzeravatar
Medalstrike
Beiträge: 352
Registriert: Sa 30.12.06 14:18
Wohnort: Mönchengladbach

Beitrag von Medalstrike » Fr 14.08.09 19:00

Upps den Thread hatte ich schon fast vergessen,
nachdem Sigi so nett war und die Münze in ein franz. Forum stellte,
will ich euch die einzige Antwort darauf natürlich nicht vorenthalten:

"toute contremarque non connue ou non référencée doit semlber suspecte car il est très facile d'en faire
il suffit d'avoir le poinçon et le marteau et le tour est joué donc si pas d'info sérieuse à ce sujet,
cette contremarque est anecdotique et n'apporte aucune + value à la monnaie"

Dem Antworter ist die Contermarke nicht bekannt,
meint aber wohl das es kein Problem sei, mit Hammer und Stempel
sowas selbst herzustellen. Die Contermarke kommt ihm verdächtig vor.

Lasse ich so erstmal im Raume stehn.

Gruß Medalstrike
Die dritte Seite einer Medaille ruht im Auge des Betrachters

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast