Billon-Follis Diocletian

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

alexander20
Beiträge: 882
Registriert: So 02.09.07 21:44
Wohnort: Nordrhein-Westfalen
Danksagung erhalten: 1 Mal

Billon-Follis Diocletian

Beitrag von alexander20 » Mo 27.07.09 07:19

Sehr geehrte Sammlerkollegen,

ich besitze schon mehrere Großfolles des Diocletian. Alle sind aus Kupfer oder sind Stücke mit Silbesud.

Nun habe ich vor einigen Tagen allerdings einen Großfollis (durchmesser 26 mm, Gewicht 6,3 gr.) des Diocletian, Münzstätte Trier erworben, der wie ich meine tatsächlich ein Billon Großfollis ist. Also ein Stück nicht mit silbersud, sonder mit einem gewissen Anteil Silber.

Ich werde das Stück natürlich noch einstellen. Aber meine Frage lautet: Sind solche Billon- Großfolles häufig (ich hatte bisher noch keine gesehen) oder kann man sonst dazu etwas sagen?

Mfg
alexander20

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Billon-Denar sucht Identität
    von Petronius » Di 21.07.20 15:04 » in Römer
    5 Antworten
    592 Zugriffe
    Letzter Beitrag von shanxi
    Do 23.07.20 11:00
  • Probusmünze Silber/Billon/Silbersud?
    von diomedes » Sa 03.10.20 18:38 » in Römer
    12 Antworten
    476 Zugriffe
    Letzter Beitrag von diomedes
    So 04.10.20 17:09
  • Follis ?
    von Pipin » Mi 08.04.20 16:53 » in Römer
    3 Antworten
    236 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Lucius Aelius
    Do 09.04.20 13:39
  • Follis Touristenfälschung?
    von Atalaya » Mi 24.02.21 08:30 » in Byzanz
    5 Antworten
    231 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Atalaya
    Mi 24.02.21 10:23
  • Unbekannter Follis
    von Gorme » Sa 10.10.20 18:59 » in Römer
    5 Antworten
    306 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Gorme
    So 11.10.20 09:40

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 0 Gäste