Kleine Spruchmedaille von 1713

Diskussionen rund um Medaillen, Medailleure, Jetons, Rechenpfennige

Moderator: Lutz12

Benutzeravatar
Lutz12
Moderator
Beiträge: 2672
Registriert: Fr 10.01.03 11:24
Wohnort: Leipzig
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Kleine Spruchmedaille von 1713

Beitrag von Lutz12 » Di 28.07.09 20:17

Das folgende Stück ist voll lesbar:
VS: KEHR MICH UM, SO KANSTU SEHEN WAS HINKUNFTIG WIRD GESCHEHEN
RS: DA VVIRD SICH ALLER ERST DIE NOTH ANHEBEN Matth. 24 V. 8.
Die Rückseite enthält die Jahresangabe als Chronogramm (1713).
Material: Bronze oder Kupfer, 21,6 mm, 3,5 g
Frage: Läßt sich das Stück regional irgendwie eingrenzen?
Die "Noth" als Prophezeiung könnte in verschiedene Richtungen deuten
(Quelle http://de.wikipedia.org/wiki/1713 ).
Vielleicht gibt es ja auch ein Literaturhinweis für das Stück?!?
Jeder Hinweis hilft mit weiter - Danke
Gruß Lutz
Dateianhänge
RS1.JPG
VS1.JPG
"Wenn Sie glauben, mich verstanden zu haben, dann habe ich mich falsch ausgedrückt" ( Alan Greenspan)

Benutzeravatar
Gerhard Schön
Beiträge: 1660
Registriert: Mi 16.02.05 23:09
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: Kleine Spruchmedaille von 1713

Beitrag von Gerhard Schön » Di 28.07.09 20:26

Lutz12 hat geschrieben:Vielleicht gibt es ja auch ein Literaturhinweis für das Stück?
Neumann 32980
http://books.google.de/books?id=gUsGAAA ... =RA1-PA500
Deutscher Münzkatalog, Euro Münzkatalog, Weltmünzkatalog.

Benutzeravatar
Lutz12
Moderator
Beiträge: 2672
Registriert: Fr 10.01.03 11:24
Wohnort: Leipzig
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Beitrag von Lutz12 » Di 28.07.09 21:38

Danke, das ging ja schnell :D . Hilft mir ein ganzes Stück weiter.
Demnach hat auch Neumann das Stück nicht regional einordnen können. Vielleicht hilft der Zufall mal irgendwann etwas weiter. Manche Stücke schmoren schon einige Jahre in meinem Schrank - und ab und zu entdeckt man doch noch etwas Brauchbares!
Lutz
"Wenn Sie glauben, mich verstanden zu haben, dann habe ich mich falsch ausgedrückt" ( Alan Greenspan)

badensammler
Beiträge: 4
Registriert: Di 25.09.07 13:14
Wohnort: Teningen

Beitrag von badensammler » Mi 02.12.09 12:42

Dies ist ein satirischer Jeton auf den Frieden von Utrecht, der den spanischen Erbfolgekrieg beendete. Da sehr viel Skepsis über den Bestand des Friedens herrschte, wurden etliche satirische Medaillen und Jetons geprägt. Siehe auch PAX IN NUMIS Nummer 435. Regional zuzuordnen ist sehr schwer. Ich persönlich vermute das Stück in Richtung Österreich/Süddeutschland, da höchst wahrscheinlich Christian Wermuth das Stück entworfen hat.
Ich hoffe das hat ewas geholfen!!

Benutzeravatar
Gerhard Schön
Beiträge: 1660
Registriert: Mi 16.02.05 23:09
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Beitrag von Gerhard Schön » Mi 02.12.09 13:05

badensammler hat geschrieben:Ich persönlich vermute das Stück in Richtung Österreich/Süddeutschland, da höchst wahrscheinlich Christian Wermuth das Stück entworfen hat.
Vielen Dank für den Hinweis auf den Frieden von Utrecht. Christian Wermuth allerdings hat weder in Österreich noch in Süddeutschland gewirkt, sondern in Thüringen (Eisenach und Gotha).
Gruß,
gs
Deutscher Münzkatalog, Euro Münzkatalog, Weltmünzkatalog.

badensammler
Beiträge: 4
Registriert: Di 25.09.07 13:14
Wohnort: Teningen

Beitrag von badensammler » Mi 02.12.09 13:25

Der liebe Herr Wermuth war sehr wohl für das Haus Habsburg tätig. Im Laufe des spanischen Erbfolgekrieges hatte er unzählige Medaillen auf die jeweiligen Siege und Schlachten im Auftrag des Kaisers entworfen. Auch für die Generalstaaten (Niederlande) war er in dieser Zeit tätig! Richtig ist natürlich auch, daß er ein sächsischer Medailleur war und im Jahre 1739 in Gotha gestorben ist.

Augustus
Beiträge: 126
Registriert: So 11.12.05 19:08
Wohnort: 29227 Celle

Kleine Spruchmedaille von 1713

Beitrag von Augustus » Do 03.12.09 15:15

hier einige Literaturnachweise : Christian Wermuth ein deutscher Medailleur
der Barockzeit von Cordula Wohlfahrt Nr 13031 ,KPK Leiden Nr.4009 ,
MK-Dresden Inv.Nr. 8457 (Kupfer) . Gruß Augustus .
Mitleid bekommt man geschenkt.
Neid muß man sich erarbeiten .

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • 1 DM Pfennig - Kleine Münzkapseln
    8 Antworten
    84 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
    So 09.01.22 18:22
  • Unbekannter kleine Pfennig?
    von Brakti1 » Di 05.01.21 03:07 » in Deutsches Mittelalter
    2 Antworten
    289 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Brakti1
    Mi 06.01.21 02:44
  • Unbekannte kleine Münze
    von Alf » So 29.08.21 14:04 » in Sonstige Antike Münzen
    0 Antworten
    369 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Alf
    So 29.08.21 14:04
  • Unbekannte kleine Münze
    von Alf » So 29.08.21 14:02 » in Griechen
    6 Antworten
    502 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Alf
    Mo 30.08.21 18:03
  • Unbekannte kleine Silbermünze
    von Peter43 » Mo 26.07.21 19:02 » in Kelten
    3 Antworten
    381 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Peter43
    Di 27.07.21 08:35

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Applebot [Bot] und 0 Gäste