Verkaufen

Alles was sonst nirgends in "Rund ums Sammeln" passt & Phantasieprägungen und Verfälschungen
Theia
Beiträge: 3
Registriert: Mo 03.08.09 16:27
Wohnort: Euskirchen

Verkaufen

Beitrag von Theia » Mo 03.08.09 21:13

Hi, ich würde gerne eure meinung wissen.
Würdet ihr wenn ihr eine sammlung auflösen wollt eher zu einem "Fachgeschäft" und dort die komplette sammlung verhöckern oder die Münzen bei z.b. ebay einsetzten?

Habe eins Sammlung "geerbt" und bin am überlegen was ich damit mache da ich damit überhaupt nix anfangen kann.

Habe auch schon bei ebay geschaut aber ich bin mir nicht sicher ob es was bringt dort was rein zu stellen da der Markt dort auch sehr überlaufen ist.

Benutzeravatar
KarlAntonMartini
Moderator
Beiträge: 6943
Registriert: Fr 26.04.02 15:13
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 74 Mal

Beitrag von KarlAntonMartini » Mo 03.08.09 21:36

Hallo Theia, die Antwort auf deine Frage hängt sehr davon ab, was für eine Sammlung es ist. Fürs erste gib erst einmal eine grobe Beschreibung ab, vielleicht weißt du ja auch, wie alt die Sammlung ist und woher der Sammler die Stücke meistens bezogen hat. Grüße, KarlAntonMartini
Tokens forever!

Theia
Beiträge: 3
Registriert: Mo 03.08.09 16:27
Wohnort: Euskirchen

Beitrag von Theia » Mo 03.08.09 21:46

also viel ist von diesem Deutsche Münze Braunschweig. Einfach so ein Sammelabo wohl.
Dann sind da noch sehr viele Reichs Mark Münzen mit hackenkreuz aber auch ohne.
Desweiteren noch Canadisches Münzen, Britische und noch wohl von Urlauben Münzen die man halt so übrig hatte (frankreich, Jugoslawien und Spanien)
In meinen Augen nicht wirklich was, was besonders ist.
Da sind auch paar ganz alte Dreckige (weil kaum lesbar und dunkel, fast schwarz) von 1870 und auch welche wo dran steht Römische Reich 306.

Irgendwie sieht das für mich quer beet ohne Leitfaden aus da auch sehr viele Münzen nicht mehr Sortiert wurden sondern einfach in ihrer Hülle in einer Kiste "gelagert" wurden.

Und nein ich habe leider keinen Scanner und mein Handy kann zwar Bilder machen die sind aber super mies.

Benutzeravatar
KarlAntonMartini
Moderator
Beiträge: 6943
Registriert: Fr 26.04.02 15:13
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 74 Mal

Beitrag von KarlAntonMartini » Mo 03.08.09 22:16

Gut, das gibt schon erste Hinweise. Es riecht nicht nach großem Geld, aber es könnte die eine oder andere interessante Münze dabeisein, zu schade zum Wegwerfen. Bitte nichts Polieren oder Putzen. Ohne nähere Angaben gehts aber nicht. Vielleicht eine Liste?
Tokens forever!

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Münzkabinett zu verkaufen!
    von Britannicus » So 13.09.20 19:48 » in Tauschbörse
    0 Antworten
    117 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Britannicus
    So 13.09.20 19:48
  • Zu verkaufen - nicht mehr.
    von Jaro » Sa 07.11.20 22:33 » in Tauschbörse
    0 Antworten
    113 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Jaro
    Sa 07.11.20 22:33
  • zu verkaufen, Ungarn-Kremnitz Silber
    von pottina » Sa 18.01.20 10:16 » in Tauschbörse
    1 Antworten
    57 Zugriffe
    Letzter Beitrag von pottina
    Sa 18.01.20 10:31
  • Straffung der Sammlung - Goldmünzen zu verkaufen
    von kiko217 » Di 28.07.20 11:51 » in Tauschbörse
    1 Antworten
    132 Zugriffe
    Letzter Beitrag von kiko217
    Fr 07.08.20 09:02
  • 10 Goldmark Hessen 1877 zu verkaufen
    von kiko217 » Di 28.07.20 11:58 » in Tauschbörse
    0 Antworten
    71 Zugriffe
    Letzter Beitrag von kiko217
    Di 28.07.20 11:58

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste